Der neue Mercedes-Benz GLA II

Unter der Lupe: Die Ausstattung des GLA II

Der neue Mercedes-Benz GLA II: Unter der Lupe: Die Ausstattung des GLA II
Erstellt am 28. April 2020

Style, Progressive und AMG Line heißen die drei Ausstattungslinien, mit denen sich der GLA II, der seit 11. Februar zu einem Preis ab 36.390,20 Euro für den GLA 200 bestellbar ist, ganz nach persönlichem Belieben zusammenstellen lässt. Im ersten Jahr nach Markteinführung ist das exklusive Sondermodell Edition 1 mit kräftigen Farbkontrasten im Exterieur und Interieur erhältlich. Schon gefahren:‭ ‬Mercedes-Benz GLA‭ ‬220d‭ ‬4MATIC Bruderzwist‭ ‬zwischen SUV mit Stern: Der neue Mercedes GLA im Fahrbericht! An sich dachte man,‭ ‬Mercedes hätte seine A-Klasse-Familie bereits komplett vorgestellt.‭ ‬Doch eines der wichtigsten Fahrzeuge namens GLA fehlte

Die serienmäßige Ausstattung des GLA ist umfangreich. Im Interieur zählen dazu unter anderem ARTICO/Stoff Polster in Schwarz, Armablage für Fahrer und Beifahrer mit Ablagefach, höhenverstellbarer Fahrer- und Beifahrersitz, Einstiegsleisten mit Mercedes-Benz Schriftzug, Sonnenblende mit beleuchtetem Spiegel sowie Luftausströmer in Schwarz. Für Komfort sorgen das Lederlenkrad, die manuell in Höhe und Länge verstellbare Lenksäule, die 1-Zonen-Klimaanlage und vier elektrische Fensterheber. Eine variable Nutzung des Kofferraums ermöglichen die im Verhältnis 40/20/40 klappbare Rücksitzbank und der höhenverstellbare Ladeboden. Das Infotainmentsystem MBUX mit zwei Bildschirmen im Format 17,78 cm (7") ist ebenso serienmäßig an Bord wie das LTE-Kommunikationsmodul und sechs Lautsprecher mit insgesamt 100 Watt Leistung. Zur serienmäßigen Ausstattung gehören weiterhin die KEYLESS-GO Start-Funktion sowie USB-Schnittstellen zwischen den Sitzen vorne und hinten.

Mit den drei Ausstattungslinien Style, Progressive und AMG Line lässt sich der neue GLA individualisieren. Hier die wichtigsten Elemente: 

Exterieur        

 

Basismodell

Style

Progressive

AMG Line

Optischer Unterfahrschutz vorne/hinten

in Silber

Chrom hochglänzend, sichtbare Endrohrblenden

AMG Frontschürze mit Frontsplitter in Chrom, AMG Heckschürze mit Diffusoroptik und Zierelement in Chrom, zwei sichtbare, sportlich designte Endrohrblenden

Kühlerverkleidung

Mit silberfarben lackierter Einzellamelle

 

 

Chromeinleger

Diamantgrill mit Pins in Chrom

Seitenverkleidung

Schwarz genarbt

Schwarz genarbt mit verchromtem Zierelement

Bordkantenzierstab

Schwarz matt

Silberchrom

 

Fensterlinienzierstab

Schwarz matt

Silberchrom

Dachreling

-

Aluminiumoptik

Leichtmetallräder

17 Zoll, 10-Speichen-Design, vanadiumsilber lackiert

17 Zoll,
5-Doppelspeichen-Design, vanadiumsilber lackiert

18 Zoll,

5-Doppelspeichen-Design, schwarz lackiert

19 Zoll, AMG Leichtmetallräder im 5-Doppelspeichen-Design, tantalgrau lackiert und glanzgedreht

Bremsen/Fahrwerk

 

 

 

Bremssättel vorn mit
Mercedes-Benz Logo, Bremsscheiben vorn innenbelüftet und gelocht, Komfortfahrwerk mit Tieferlegung, Direktlenkung

Interieur

 

Basismodell

Style

Progressive

AMG Line

Sitze

Vordersitze mechanisch einstellbar

Komfortsitze inkl. Sitzkomfort-Paket

Sportsitze mit verstellbarer Kopfstütze und Sitzkomfort-Paket2

Multifunktions-Sportlenkrad

In Leder inklusive Touch-Control-Buttons links und rechts

Mit schwarzen Ziernähten und zweiteiliger Blende in Schwarz sowie Bedienfeldern in Schwarz hochglänzend

Mit schwarzen Ziernähten und zweiteiliger verchromter Blende

In Leder Nappa, im 3-Speichen-Design, unten abgeflacht, mit Perforation im Griffbereich, Touch-Control Buttons sowie je nach Polsterung roten oder schwarzen Ziernähten und dreiteiliger verchromter Blende

Zierelement

Carbonoptik

Ellipsenoptik

Spiraloptik

Carbonstruktur

Luftaustrittsdüsen

Schwarz mit schwarzem Außenring und Luftführungsring in Grau hochglänzend

Schwarz mit Chromaußenring und Luftführungsring in Grau hochglänzend[2]

Schwarz mit Chromaußenring und Luftführungsring in Grau hochglänzend

Polsterung

Ledernachbildung ARTICO/Stoff Tandel in Schwarz

Ledernachbildung ARTICO/Stoff Bertrix schwarz mit grauen Kontrastziernähten

Ledernachbildung ARTICO/Stoff Fléron schwarz mit Doppelziernaht mittelgrau

Ledernachbildung ARTICO/Mikrofaser DINAMICA schwarz mit roter Doppelziernaht

Sportpedalanlage

-

-

-

x

Gepäcknetze

-

An Fahrer- und Beifahrersitzlehne, im Beifahrerfußraum

Innenhimmel Stoff

Kristallgrau, wahlweise schwarz

Schwarz, wahlweise kristallgrau

Schwarz, wahlweise kristallgrau oder beige (je nach Polster)

Schwarz, wahlweise kristallgrau

Doppelcupholder

-

x

x

x

Fahrzeugschlüssel

 

Mit Zierrahmen in Chrom

 

Saubere Sache: die Waschstraßenfunktion

Der GLA verfügt über eine Waschstraßenfunktion, die vom GLS bekannt ist. Dabei werden mit nur einem Befehl die Außenspiegel eingeklappt und die Seitenscheiben sowie das Schiebedach geschlossen. Die Information des Regensensors wird unterdrückt, damit die Scheibenwischer in der Waschanlage ausgeschaltet bleiben. Die Klimaanlage schaltet auf Umluftbetrieb. Bei Ausstattung mit einer 360°-Kamera wird nach einigen Sekunden deren Frontbild eingeblendet, um das Einfahren in die Waschstraße zu unterstützen. Beim Ausfahren aus der Waschanlage werden diese Einstellungen selbsttätig wieder zurückgeschaltet, sobald über 20 km/h beschleunigt wird. Der Fahrer kann den Modus alternativ im Media Display deaktivieren.

Edition 1: exklusives Sondermodell zum Start

Im ersten Jahr wird der neue GLB auch als Edition 1 angeboten. Das Sondermodell setzt auf kräftige Kontraste: Außen schmückt ein glutrotes Felgenhorn die 50,8 cm (20") großen Leichtmetallräder. Im Interieur zählen exklusive Sitze mit perforiertem Leder und ein Zierelement in Carbonoptik zu den Besonderheiten.

Das Exterieur der Edition 1 basiert auf der AMG Line und besitzt Elemente des Night-Pakets:

  • Kühlerverkleidung mit Einzellamelle in Chrom, Diamantgrill mit Chrom-Pins
  • Frontschürze mit Splitter in Schwarz hochglänzend und Flanken in den Lufteinlässen mit Einlegern in Rot
  • Türverkleidungen schwarz genarbt mit verchromtem Einleger
  • Außenspiegelgehäuse und Dachreling in Schwarz
  • Bordkantenzierstab und Fensterlinienzierstab in Chrom matt
  • Wärmedämmend dunkel getöntes Glas ab der B-Säule
  • „EDITION“-Plakette auf den vorderen Kotflügeln mit Schriftzug in Schwarz
  • 50,8 cm (20") AMG Leichtmetallräder im Vielspeichen-Design schwarz hochglänzend lackiert und Felgenhorn in Glutrot und abgesetztem Radnabendeckel
  • LED High Performance-Scheinwerfer

Im Interieur bildet ebenso die AMG Line die Basis:

  • Sportsitze mit Polsterung in perforiertem Leder REDCUT mit Kontrastziernähten in Rot
  • Sitzheizung für Fahrer und Beifahrer
  • Bordkante mit roter Ziernaht
  • Armauflage in der Mittelkonsole in Ledernachbildung ARTICO mit Kontrastziernähten in Rot
  • Türmittelfelder in Ledernachbildung ARTICO mit Kontrastziernähten in Rot
  • Ambientebeleuchtung mit 64 Farben
  • Multifunktions-Sportlenkrad in Leder Nappa
  • Sportpedalanlage aus gebürstetem Edelstahl mit Gumminoppen
  • Einstiegsleisten mit „Mercedes-Benz“ Schriftzug, beleuchtet
  • Zierelemente Carbonstruktur in editionsspezifischer Ausführung (rot bedruckt)
  • Fußmatten mit roter Paspel und gesticktem „EDITION“-Logo

Bildergalerie: Mercedes-Benz GLA II (H247) 57 Bilder Fotostrecke | Der neue Mercedes-Benz GLA II: #01 #02

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit: Beste Arbeitgeber Deutschlands 2021: Daimler nicht mehr unter den Top 10:
    „Ja mit Ola wird nichts noch besser werden, sehr sehr schade fur die schöne Marke Mercedes-Benz.“
    vor 6 Stunden
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Wie kann ein renommiertes Autohaus, wie Mercedes es nun mal sein will, weiterhin reines Gewissens Fahrzeuge der E-Klasse ausliefern, wohl wissend, dass der gutgläubige Kunde bei einem Defekt an der Batterie WOCHENLANG auf sein gerade gekauftes und bezahltes Auto verzichten muss ??! Wieso werden potentielle Kunden von einem seriösen Autohersteller vor so einer bitteren Erfahrung nicht gewarnt.“ zu...
    vor 18 Stunden
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Am 4.12.20 habe ich bei der Fa. RKG-Bonn meinen neuen Mercedes E-300 T übernommen. Nach sage und schreibe 15 Minuten fiel das Fahrzeug mit einem elektrischen Fehler aus und musste abgeschleppt werden. Noch am selben Tag wurde das Neufahrzeug in der Werkstatt von RKG-Bonn beim Herausfahren aus der Halle an Beifahrertür und der hinteren rechten Tür beschädigt ! Aber es kommt noch besser, bzw. peinlicher für Mercedes: Seit nunmehr 7 Wochen kann das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ausgehändigt werden. Die notwendige 48-Volt-Batterie ist nicht lieferbar !!! am 18.1.21 wurde mir mitgeteilt, dass eine Ersatzbereit eventuell im Februar lieferbar ist. “ zu...
    vor 18 Stunden
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Neufahrzeug E 300 T seit Übernahme schon 7 Wochen nicht fahrbereit !!!“ zu...
    vor 18 Stunden
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    vor 18 Stunden
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Pano
    Pano kommentiert den Artikel Durchgesickert: Mercedes-Benz Roadmap 2021: Zeitplan: Wann kommen EQS, C-Klasse BR 206 und SL R232?:
    „Wenn also wie beim EQA die Premiere etwa zwei Wochen vor der Bestellfreigabe ist, kann man sich j...“
    vor einem Tag
  • wevi85
    Wevi85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Grüße aus dem Ruhrgebiet EN verfasst:
    „Getriebelagerung ist auch neu“
    vor 2 Tagen
  • wevi85
    Wevi85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Grüße aus dem Ruhrgebiet EN verfasst:
    „Motorlager kamen schon original von Mercedes neu und sind ok, ein neues Mittellager wurde verbaut...“
    vor 2 Tagen
  • wevi85
    Wevi85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Grüße aus dem Ruhrgebiet EN verfasst:
    „Gerne, leider ärgert mich mein neuer 210er weiterhin :( und niemand kann es reparieren, langsam v...“
    vor 2 Tagen