Schon gefahren:‭ ‬Mercedes-Benz GLA‭ ‬220d‭ ‬4MATIC

Bruderzwist‭ ‬zwischen SUV mit Stern: Der neue Mercedes GLA im Fahrbericht!

Schon gefahren:‭ ‬Mercedes-Benz GLA‭ ‬220d‭ ‬4MATIC: Bruderzwist‭ ‬zwischen SUV mit Stern: Der neue Mercedes GLA im Fahrbericht!
Erstellt am 15. April 2020

An sich dachte man,‭ ‬Mercedes hätte seine A-Klasse-Familie bereits komplett vorgestellt.‭ ‬Doch eines der wichtigsten Fahrzeuge namens GLA fehlte bisher im Angebot.‭ ‬Er zeigt bekannte Qualitäten und ein exzellentes Paket,‭ ‬doch die Karosserie hätte man sich etwas schärfer gewünscht.

Der Grund liegt auf der Hand,‭ ‬denn im Gegensatz zur Vorgänger-Generation als der betont sportlich positionierte GLA des einzige SUV auf der sehr beliebten Frontantriebsplattform war,‭ ‬gibt es nun den größeren GLB als Familien-SUV,‭ ‬der auf Wunsch sogar als Siebensitzer zu bekommen ist.‭ ‬Und da hätte man beim Styling des‭ ‬4,41‭ ‬Meter langen GLA durchaus etwas mehr riskieren können und ihn beispielsweise zu einem emotionalen SUV-Coupé machen können,‭ ‬um ein breiteres Kundenspektrum anzusprechen.‭ ‬Chance verpasst,‭ ‬was nichts daran ändert,‭ ‬dass der Mercedes GLA II H247 seine Fans finden wird.‭ ‬Er ist ein exzellentes SUV,‭ ‬wenn der Hausstand ein bis drei Personen hat und viel Platz nicht der Kaufgrund Nummer eins ist.‭ ‬Außen gibt es bekannte GLA-Proportionen mit einem Hauch Sportlichkeit und jeder Menge Selbstbewusstsein.

Den Innenraum kennt man nach bisher sieben gestarteten Modellen auf der Frontantriebsplattform nur allzu zu gut und die drei Zentimeter mehr Radstand tun insbesondere dem Fond gut.‭ ‬Dazu gibt es bequeme Sitze,‭ ‬das schicke Bediensystem MBUX,‭ ‬dessen beiden Bildschirme bei längerem Hinsehen gerne etwas größer sein könnten und jede Menge praktischer Ablagen.‭ ‬Das gilt auch für die zweite Reihe,‭ ‬doch während die auf Wunsch vollelektrischen Sitze nicht nur beheizt,‭ ‬sondern auch gekühlt werden können,‭ ‬gibt es hinten weder eine eigene Klimaregelung noch eine Sitzheizung,‭ ‬die einige Wettbewerber bieten,‭ ‬um die Aufenthaltsqualität im Fond zu heben.‭ ‬Immerhin lassen sich die hinteren Sitze um‭ ‬14‭ ‬Zentimeter in der Länge verschieben und die Rückenlehne variabel einstellen.‭ ‬Ebenso wichtig dürfte vielen Kunden die elektrische Heckklappe sein,‭ ‬die jedoch ebenso wie die verschiebbaren Rücksitze Aufpreis kostet und den Blick auf den Laderaum mit einem allemal ausreichenden Volumen von‭ ‬435‭ ‬Litern freigibt.‭ ‬Gut im Blick:‭ ‬das‭ ‬1.180‭ ‬Euro teure Head-Up-Display.‭ ‬Etwas unübersichtlich:‭ ‬das schicke Lederlenkrad mit den zahlreichen Bedienelementen.‭

Das Motorenportfolio des ab Ende April verfügbaren Mercedes GLA ist weitgehend identisch mit dem der anderen Plattformmodelle wie A-,‭ ‬B-,‭ ‬CLA-Klasse oder eben GLB sowie die Limousinenderivate.‭ ‬Wer betont sparsam unterwegs sein will und trotzdem die flotte Gangart liebt,‭ ‬dem sei mindestens der Mercedes GLA‭ ‬220d empfohlen.‭ ‬Dabei sollte man gar nicht erst überlegen,‭ ‬ob der Allradantrieb für den GLA entbehrlich ist.‭ ‬Er gehört in dieser Fahrzeugklasse einfach dazu,‭ ‬ohne das Fahrzeug zu einer SUV-Mogelpackung zu machen.‭ ‬Wer sich für den Allradantrieb entscheidet,‭ ‬bekommt zugleich das so genannten Offroad-Technikpaket,‭ ‬das neben einem weiteren Fahrprogramm eine Bergabfahrhilfe und bei Ausstattung mit Multibeam-LED-Scheinwerfern eine spezielle Lichtfunktion fürs Gelände umfasst.‭

Der variable Allradantrieb bietet dem Fahrer über einen Taster am Mitteltunnel die Möglichkeit,‭ ‬die Charakteristik des Allradantriebs analog dem Fahrprogramm anzupassen.‭ ‬Im normalen Fahrbetrieb ist für das Fahrprogramm‭ „‬Eco/Comfort‭“ ‬eine Verteilung von‭ ‬80:20‭ (‬Vorderachse‭ ‬:‭ ‬Hinterachse‭) ‬die Basis,‭ ‬im Sportprogramm verändert sich diese auf‭ ‬70:30.‭ ‬Im Offroadmodus wird die Allradkupplung als Längssperre verwendet,‭ ‬wodurch die Basisverteilung bei neutralen‭ ‬50:50‭ ‬liegt.‭ „‬Wir wollten ihm mitgeben,‭ ‬dass er im Gelände wirklich etwas kann‭“‬,‭ ‬erläutert Jochen Eck,‭ ‬Baureihenleiter der Daimler-Frontantriebsplattform,‭ „‬weil das Fahrzeug als letztes der Baureihe kam,‭ ‬konnten wir die meisten Module natürlich schon bei den anderen Modellen testen.‭“ ‬Die Fahrwerksabstimmung des Mercedes GLA‭ ‬220d‭ ‬4MATIC ist allemal stramm.‭ ‬Wer mehr Komfort liebt oder variabel unterwegs sein will,‭ ‬dem sei die‭ ‬1.180‭ ‬Euro teure Verstelldämpfung empfohlen,‭ ‬bei dem sich die Dämpfer ähnlich wie Lenkung,‭ ‬Motorelektronik und Getriebesteuerung am angewählten Fahrprogramm orientieren.‭ ‬Wer sich für diese Option entscheidet,‭ ‬bekommt vier Stoßdämpfer mit einem elektronischen Ventil,‭ ‬das den Ölfluss variiert.‭ ‬Durch die Regelung der Ölflussmenge verändert sich die Dämpfercharakteristik während der Fahrt,‭ ‬wobei die Spreizung zwischen den Programmen Sport und Comfort spürbar größer geworden ist.‭

Der zwei Liter große Commonrail-Diesel des GLA‭ ‬220d‭ ‬4MATIC ist gerade beim Kaltstart kein Lesetreter,‭ ‬sondern er kann trotz guter Dämpfungsmaßnahmen nicht überspielen,‭ ‬dass er ein Selbstzünder ist.‭ ‬Entsprechend kraftvoll und vehement ist jedoch sein Anzug,‭ ‬denn nach einem kleinen,‭ ‬aber spürbaren Turboloch liegt das maximale Drehmoment von‭ ‬400‭ ‬Nm bereits bei‭ ‬1.600‭ ‬Touren an und so gibt es aus dem Drehzahlkeller den Imagespurt‭ ‬0‭ ‬auf Tempo‭ ‬100‭ ‬in‭ ‬7,3‭ ‬Sekunden und eine autobahntaugliche Höchstgeschwindigkeit von‭ ‬219‭ ‬km/h.‭ ‬Zudem hat der Schwabe bis Tempo‭ ‬140‭ ‬/‭ ‬150‭ ‬noch immer Kraft für einen bulligen Zwischenspurt ehe es nennenswert dünner wird.‭ ‬Gut abgestimmt:‭ ‬das achtstufige Doppelkupplungsgetriebe,‭ ‬das die Fahrstufen dezent im Hintergrund wechselt.‭ ‬Die Lenkung arbeitet sehr leichtgängig,‭ ‬aber allemal präzise und gefällt somit besonders auch bei langsamer Fahrt in der Innenstadt oder gar beim Einparken.

Der Basispreis für den Mercedes GLA liegt für den GLA‭ ‬200‭ ‬bei‭ ‬37.270‭ ‬Euro.‭ ‬Der empfehlenswerte Mercedes GLA‭ ‬220d startet als Fronttriebler bei‭ ‬41.911‭ ‬Euro.‭ ‬Mit dem mehr als empfehlenswerten Allradantrieb sind es rund‭ ‬44.000‭ ‬Euro.‭ ‬Bitter,‭ ‬dass in dieser Fahrzeugklasse bei einem kompakten Premiumfahrzeug Selbstverständlichkeiten wie LED-Scheinwerfer‭ (‬987‭ ‬Euro‭)‬,‭ ‬Sitzheizung‭ (‬345‭ ‬Euro‭)‬,‭ ‬Rückfahrkamera‭ (‬398‭ ‬Euro‭) ‬oder eine elektrische Heckklappe‭ (‬464‭ ‬Euro‭) ‬als teure Optionen geordert werden müssen.‭ ‬Auch eine beheizte Scheibenwaschanlage‭ (‬136‭ ‬Euro‭)‬,‭ ‬der auf‭ ‬51‭ ‬Liter vergrößerte Kraftstoffbehälter‭ (‬60‭ ‬Euro‭) ‬oder die verschiebbare Fondsitze‭ (‬428‭ ‬Euro‭) ‬kosten nochmals extra ohne dass man das Gefühl hat,‭ ‬nach deren Bestellung in einem Luxusmodell unterwegs zu sein.‭ ‬Und das bei einem Hightech-Auto des Jahres‭ ‬2020‭ ‬die Smartphone-Integration nochmals‭ ‬357‭ ‬Euro und das digitale Radio weitere‭ ‬238‭ ‬Euro kostet,‭ ‬ist kaum noch ärgerlich zu nennen.‭ ‬Gleiches gilt für die meisten Fahrerassistenzsysteme,‭ ‬sodass der Preis eines gut ausgestatteten Mercedes GLA‭ ‬220d‭ ‬4MATIC kaum unter‭ ‬55.000‭ ‬Euro liegen dürfte.

22 Bilder Fotostrecke | Fahrbericht: Mercedes GLA 220d 4MATIC: #01 #02

Technische Daten:‭ ‬Mercedes GLA‭ ‬220d‭ ‬4MATIC

Motor:‭ ‬Vierzylinder-Commonraildiesel

Hubraum:‭ ‬1950‭ ‬ccm

Leistung:‭ ‬140‭ ‬kW‭ ‬/‭ ‬190‭ ‬PS

Max.‭ ‬Drehmoment:‭ ‬400‭ ‬Nm ab‭ ‬1.600‭ ‬U/min

Höchstgeschwindigkeit:‭ ‬217‭ ‬km/h

Beschleunigung‭ ‬0‭ – ‬100‭ ‬km/h:‭ ‬7,3‭ ‬Sekunden

Normverbrauch: ‬5,0‭ – ‬5,3‭ ‬Liter Diesel‭ ‬/‭ ‬133‭ – ‬140‭ ‬g CO2

1 Kommentar

  • egide aus belgien

    Egide aus belgien

    Ja sehr schön das Alles,aber auch teuer,schade.

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit: Beste Arbeitgeber Deutschlands 2021: Daimler nicht mehr unter den Top 10:
    „Ja mit Ola wird nichts noch besser werden, sehr sehr schade fur die schöne Marke Mercedes-Benz.“
    vor 5 Stunden
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Wie kann ein renommiertes Autohaus, wie Mercedes es nun mal sein will, weiterhin reines Gewissens Fahrzeuge der E-Klasse ausliefern, wohl wissend, dass der gutgläubige Kunde bei einem Defekt an der Batterie WOCHENLANG auf sein gerade gekauftes und bezahltes Auto verzichten muss ??! Wieso werden potentielle Kunden von einem seriösen Autohersteller vor so einer bitteren Erfahrung nicht gewarnt.“ zu...
    vor 17 Stunden
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Am 4.12.20 habe ich bei der Fa. RKG-Bonn meinen neuen Mercedes E-300 T übernommen. Nach sage und schreibe 15 Minuten fiel das Fahrzeug mit einem elektrischen Fehler aus und musste abgeschleppt werden. Noch am selben Tag wurde das Neufahrzeug in der Werkstatt von RKG-Bonn beim Herausfahren aus der Halle an Beifahrertür und der hinteren rechten Tür beschädigt ! Aber es kommt noch besser, bzw. peinlicher für Mercedes: Seit nunmehr 7 Wochen kann das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ausgehändigt werden. Die notwendige 48-Volt-Batterie ist nicht lieferbar !!! am 18.1.21 wurde mir mitgeteilt, dass eine Ersatzbereit eventuell im Februar lieferbar ist. “ zu...
    vor 17 Stunden
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Neufahrzeug E 300 T seit Übernahme schon 7 Wochen nicht fahrbereit !!!“ zu...
    vor 18 Stunden
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    vor 18 Stunden
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Pano
    Pano kommentiert den Artikel Durchgesickert: Mercedes-Benz Roadmap 2021: Zeitplan: Wann kommen EQS, C-Klasse BR 206 und SL R232?:
    „Wenn also wie beim EQA die Premiere etwa zwei Wochen vor der Bestellfreigabe ist, kann man sich j...“
    vor einem Tag
  • wevi85
    Wevi85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Grüße aus dem Ruhrgebiet EN verfasst:
    „Getriebelagerung ist auch neu“
    vor 2 Tagen
  • wevi85
    Wevi85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Grüße aus dem Ruhrgebiet EN verfasst:
    „Motorlager kamen schon original von Mercedes neu und sind ok, ein neues Mittellager wurde verbaut...“
    vor 2 Tagen
  • wevi85
    Wevi85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Grüße aus dem Ruhrgebiet EN verfasst:
    „Gerne, leider ärgert mich mein neuer 210er weiterhin :( und niemand kann es reparieren, langsam v...“
    vor 2 Tagen