Mercedes-Benz S210 indivduell für mehr Lust am „Laster"

Tieflader: Der 99er Mercedes-E-Klasse-Kombi ist in Bodennähe platziert

Mercedes-Benz S210 indivduell für mehr Lust am „Laster": Tieflader: Der 99er Mercedes-E-Klasse-Kombi ist in Bodennähe platziert
Erstellt am 4. Oktober 2019

Das beliebte T-Modell der Baureihe 210 ist ein richtiger Allrounder. Für Familie, Freizeit und Beruf ist der vielseitige E-Klasse-Alleskönner eine gute Wahl. Aber kann der S210 auch Sport? „Kann er“, lautet die Antwort von Mercedes-Fan Patrick Kreplin aka „Onkel Benz cars nd more“. Zum Beweis präsentiert der Rheinländer seinen umgestylten Mercedes-Benz E320 T, der als Tieflader die Blicke auf sich zieht. jeder erkennt sofort: Hier ist mehr Lust am Laster im Spiel.

Im Rückspiegel: Mercedes-Benz E-Klasse W210/S210

Als die neue E-Klasse der Baureihe 210 im Juni 1995 der Weltöffentlichkeit präsentiert wird, zeigt sich die Limousine mit ganz neuer Mimik mit vier elliptischen Scheinwerfern. Neu ist auch die Organisation der Ausstattung: Von der C-Klasse-Baureihe 202 wird die Konzeption der Design- und Ausstattungslinien übernommen. Mit Classic, Elegance und Avantgarde stehen drei Varianten zur Wahl. Avantgarde-Fahrzeuge - so wie Patricks T-Modell - zeichnen sich mitunter durch einige technische Zusatzausstattungen aus: Sie sind serienmäßig tiefergelegt und waren mit Sportfahrwerk sowie Breitreifen auf 16-Zoll-Leichtmetallrädern im Fünfloch-Design ausgerüstet. Bestandteil der Serienausstattung sind ferner neuartige Xenon-Scheinwerfer mit Gasentladungslampen und dynamischer Leuchtweitenregulierung.

Modellpflege 1999

Nach vier Jahren Produktionszeit erhielt die E-Klasse eine Modellpflege. Eine leicht abgesenkte Frontpartie mit neu gestalteter Motorhaube. Die Scheinwerfer erhalten eine flachere und tiefere Einbauposition. Patrick pilotiert seit 2009 diese MoPf-Version des S210. Ein MIB war er aber schon zehn Jahre davor. Seit 1999 hatte er nacheinander vier Mercedes 190 in seinem Besitz. Weil sich dann Familienzuwachs ankündigte, musste 2009 ein geräumigerer Weggefährte mit Stern her.

Sportliche Kombis heißen T-Modell

Für gewöhnlich ist Sport-Style ja eher etwas für Coupés und Limousinen. Auch an Cabriolets lassen sich mit entsprechendem Optik-Zubehör dynamischere Seiten aufziehen. Aber Kombis? Die werden im Fahrerlager oft genug nur wegen ihrer praktischen Vorzüge geschätzt. Patrick‘s Umbau dürfte beim Umparken in den Köpfen ein Stückweit helfen. Denn dieses T-Modell kann augenscheinlich nicht nur Familie, sondern auch Fahrspaß.

S210 - der Großraumbenz

Das T-Modell S210 ist bis heute ein ebenso beliebtes wie geschätztes Fahrzeug. Dank seines bachtlichen Ladevolumens von bis zu 1.975 Litern ist dieser Kombi nicht nur theoretisch praktisch. Der schafft richtig was weg. Und so erfreute sich der Großraumbenz seinerzeit großer Beliebtheit bei der Kundschaft. Das Baureihe S210 konnte immerhin 279.238 Käufer gewinnen.

Benz mit Tiefenwirkung

Trotz der in der Summe durchaus überschaubaren Modifikationen, die Patrick an dem T-Modell vornahm, wirkt der E320 wie eine Sehenswürdigkeit. Natürlich machen die gelb folierten Nebelleuchten und die goldenen Dekorleisten allein hier nicht den großen Unterschied aus. Es ist in erster Linie die bemerkenswerte Tiefenwirkung, die den Betrachter beeindruckt.

Ein Gewindefahrwerk, das Front- und Heck des E-Klasse T-Modells gut 100 mm absenkt, macht aus dem Kombi einen agil aussehenden Tieflader.

Zur Abrundung der dynamischen Positionierung sind die Radgehäuse mit JR11-Felgen von Japan Racing in 9,5 x 18 VA und 10,5 x 18 HA, welche mit 225/40er bzw 245/35 Hankook-Ventus-Pneus Gummi geben, bis zum Rand gefüllt. Das Bronze-Finish lässt die Mehrspeichenräder noch attraktiver ausschauen.

Der Mercedes E320 T mobilisiert 224 PS

Bereits ab Werk stellt der 3,2-Liter-V6-Motor des E320 T sehr ordentliche 224 Pferdestärken zur Verfügung. „Dieses Leistungspotential genügt dem MIB. Handlungsbedarf in Sachen Motor sah er nur bei dessen Klangverbesserung - „Brummen muss der Benz schon ein bisschen" - und der Steigerung seiner Ansehnlichkeit mithilfe einer beigefarbenen Lackierung der Motorabdeckung.

Die Farbe Beige ist auch das dominante Kolorit im Innenraum, in dem ein AMG-Look-Volant und ein raid-Schaltknauf sportive Akzente setzen. „So wie er ist, soll der S210 bleiben“, sagt Patrick. Sein Enthusiasmus an der Mercedes-Schrauberei ist dennoch nicht im Leerlauf, denn mittlerweile leistet dem E320 T eine zweite E-Klasse aus der Baureihe 210 Gesellschaft.

Bildergalerie: Mercedes-Benz E320 T Baujahr 1999 28 Bilder Fotostrecke | Mercedes-Benz S210 indivduell: Tieflader: Der 99er Mercedes-E-Klasse-Kombi ist in Bodennähe platziert #01 #02

Mercedes-Fans Technische Daten

Fahrzeugtyp: Mercedes-Benz E320 T (S210) Baujahr: 1999
Motor: V6 mit 3.199 ccm, 224 PS, Motorabdeckung in Interieurfarbe lackiert
Getriebe: Automatik
Bremsen: Bremssattel lackiert, geschlitzte Bremsscheiben
Räder: Japan Racing „JR11„ in 9,5 x 18 VA und 10,5 x 18 HA
Reifen: Hankook Ventus in 225/40 VA und 245/35 HA
Fahrwerk: Gewindefahrwerk, minus 100 mm/vo/hi, 10-mm-Distanzscheiben je Seite vorn Karosserie: Nebelleuchten gelb foliert, Dekorleisten gold lackiert
Innenraum: AMG-Look-Lenkrad, raid-Schaltknauf, beigefarbene Tacho-Folien, Mittelkonsole in Beige

(Text & Fotos Mathias Ebeling)

1 Kommentar

  • vierzwanziger

    Vierzwanziger

    Servus, ein richtig schöner S210! Sehr gute Umsetzung, einer der schönsten Sterne wie ich finde diese E-Klasse bzw der Kombi, wahrscheinlich fahre ich deshalb selber einen :-) Was mich brennend interessieren würde, wie das mit dem Gewindefahrwerk umgesetzt wurde? Soweit ich weiß gibt es da nicht von der Stange für den S210. Wäre nett wenn es dazu eine Informationen gäbe Beste Grüße @420er

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • tluzifer@web.de
    Tluzifer@web.de ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • CapHannes
    CapHannes denkt:
    „Hallo, ich bin neu auf der Seite. Wir haben einen Mercedes-Benz 300 D 4 Matic aus dem Jahr 1988 geerbst und wollen Ihn wieder flott machen. Leider ist es mit den Ersatzteilen recht schwierig. Zur Zeit benötigen wir den Drehstabstabilisator vorn. Unserer Merceds-Händler vor Ort kann das Ersatzteil nicht mehr bestellen, gab uns aber die Artikel Nr. für unsere Suche. In der Hoffnung unter Euch Fans befindet sich auch ein Liebhaber alter Fahrzeuge schreibe ich hier. Vielleicht kann der eine oder andere uns einen Tipp geben für unseren Oldi“
    vor einem Tag
  • CapHannes
    CapHannes ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • egide aus belgien
    vor einem Tag
  • 280C
    280C hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • BastienP
    BastienP ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Albert
    Albert ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Formel 1 GP von Japan: Mercedes ist Team-Weltmeister!:
    „Und kein Källenius zum feiern???“
    vor 2 Tagen
  • Stevensaf
    Stevensaf ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Tagen
  • InstasamkaHoice
    InstasamkaHoice ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen