Fahrbarer Mercedes-AMG G63 im Format 1:1 aus Pappe

Bastelarbeit: "Mercedes-AMG G63 SL" (Super Light)

Fahrbarer Mercedes-AMG G63 im Format 1:1 aus Pappe: Bastelarbeit:  "Mercedes-AMG G63 SL" (Super Light)
Erstellt am 10. Juli 2020

Achtung, hier kommt ein G-arton! In Asien gibt es eine jahrtausende alte Kunst des Papierfaltens - hierzulande besonders bekannt durch das japanische Wort Origami. Aber auch in Vietnam hat das Papierfalten eine lange Tradition. Die Kunst hat sich hier bis heute bewahrt. Bildeten ursprünglich Motive aus der Natur die Vorlagen für die Künstler, so hat das Origami mittlerweile auch sehr komplexe Formen angenommen. Oder anders gesagt: Die Papierfalter sind vor nix fies und machen zuweilen auch vor der Nachbildung eines Mercedes-AMG G63 im 1:1 Format nicht halt. Mercedes-Fans.de erzählt die Story eines Vietnamesen, der das G-waltige SUV als PapiertiGer und „Schrottkarre“ ins Rollen brachte. Und wer danach die Lust verspürt, es ihm nachzutun, für den gibt es die Entstehungsgeschichte des G63-Lookers am Ende dieses Berichts auch in zwei How-to-do-Videos zum Nachkleben.

Video: Ein Mercedes G63 aus Schrott und Pappe

Wie kommt man eigentlich auf die Idee, sich einen Mercedes-AMG G63 aus Papier, Pappe und Teilen, die andere weggeworfen haben, zu bauen? Der Mann, der diesen G63-Looker in Heimarbeit baute, tat es nur aus Liebe - aber in erster Linie nicht zum Auto, sondern hauptsächlich zu Gefallen seiner Ehefrau.

Liebesbeweis: Ich falte Dir einen Mercedes AMG G63

In vietnamesischen Medien wird die Entstehungsgeschichte des ungewöhnlichen DIY-Projekts wie folgt erzählt: Die Ehefrau des Erbauers sah beim Surfen im Internet Bilder vom echten Mercedes-AMG G63. Sie war augenblicklich von der Form und Stattlichkeit des Mercedes Kult-SUV mit Performance-Plus fasziniert und wünschte sich von ihrem Mann diesen Wagen als Geschenk.

G63: woher nehmen und nicht stehlen?

Mal eben so für die Liebste einen G63 als Ottonormalverdiener in Vietnam einen G63 kaufen? Da war guter Rat teuer, denn dem Gatten fehlte für das Original das Geld. Weil er aber seine Frau nicht enttäuschen wollte, beschloss er dem Mercedes-AMG G63 nachzubauen - und zwar auf die ganz billige Tour mit Pappe und Schrott.

Wie der Erbauer sagt, ist der Papp-Benz dem Mercedes-AMG G 63 W463 A nachempfunden. Dass er das aktuelle Modelljahr zur Vorlage machte, geschah übrigens nicht nicht, weil seine Frau das so wollte, sondern auch weil er Mercedes-Benz-Enthusiasten mit seiner Bastelarbeit begeistern wollte.

Bildergalerie: Mercedes-AMG G63 aus Schrott und Pappe 11 Bilder Fotostrecke | Fahrbarer Mercedes-AMG G63 im Format 1:1 aus Pappe: Bastelarbeit: Mercedes-AMG G63 SL (Super Light) #01 #02

Die Fertigstellung dieses Mercedes-Benz G 63 Kartondeckels dauert ab Anfang Juni ca. 1 Monat.

Die Konstruktion des Rahmens besteht aus kleinen, leichten Zinkrohren die miteinander verschweißt wurden.

Haste keinen, kleb Dir einen!

Die Karosserie im G63-Look besteht komplett aus Pappe. Die Einzelteile wurden mit wasserfestem Kerzenleim miteinander verbunden. Frontscheinwerfer und Kühlergrill sind aus Schrott gefertigt worden. Die Bauzeit von Anfang bis Ende hat übrigens nur einen Monat gedauert.

Die Räder für sein G63 Projekt fand der Erbauer ebenfalls in der Restetonne. Bremsscheiben und Felgendesign sind kunstvoll aus Pappe nachgebildet worden.

Und er bewegt sich doch!

Als Antrieb des papiernen Vehikels im Mercedes-AMG-G63-Look dient ein altes 70-ccm-Motoröchen, das seine Kräfte per Kette an die Hinterachse weiterleitet.

Durch den Monsun

Die Gedanken an den mehrmonatige Regenzeit Asiens löst bei dem Besitzer des G63 aus Pappe keine große Furcht vor dem Tag als der Regen kam und sich der Stern-Nachbau in einer glibbrig, wabberne Masse verwandelt aus. Denn mit Hilfe von Kerzenwachs trotz die papierne Karosserie recht gut einem feuchten Guß von oben. (Bilder: Screenshot YouTube / Bazan TV)

Video-Anleitung: So baut man einen Mercedes-AMG G63 aus Schrott und Pappe


Teil 1: G63 DIY - Rahmen und Fahrgestell


Teil 2: G63 DIY - Karosserie aus Pappe

Autor: Mathias Ebeling

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • YvouBu
    YvouBu ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Stunden
  • Egseits
    Egseits ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Stunden
  • Julivbz
    Julivbz ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Stunden
  • Eldardaf
    Eldardaf ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 12 Stunden
  • Yupp80
    Yupp80 gefällt...
    vor 18 Stunden
    Yupp80 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    Mo, 27. September 2021
  • Yupp80
    Yupp80 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 18 Stunden
  • Vikipyo
    Vikipyo ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 23 Stunden
  • Leontuz
    Leontuz ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Serzrzq
    Serzrzq ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Tagen
  • Davidmmq
    Davidmmq ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen