Test: Mercedes E-Klasse Coupé E 500 Doppel-Herz

Das Top-Modell der Coupé-Baureihe fasziniert mit zwei grundverschiedenen Charakteren

Test: Mercedes E-Klasse Coupé E 500 Doppel-Herz: Das Top-Modell der Coupé-Baureihe fasziniert mit zwei grundverschiedenen Charakteren
Erstellt am 27. Mai 2010

"Zwei Seelen wohnen, ach! in meiner Brust" Das Goethe-Zitat beschreibt wohl am besten die Charakterlage des Mercedes E500 Coupés. Nur ist hier nicht eine Tragödie unser Thema, sondern ein faszinierendes Coupé, das unter seinem stilvoll eleganten Blechkleid zwei Seelen beheimatet. Was für aktive Fahrer ein Quell der Freude sein kann.

Der E 500 spielt in einer anderen Liga!

Man könnte es sich mit der Beurteilung des Mercedes E 500 Coupés vergleichsweise einfach machen: Der E 500, das Top-Modell seiner Baureihe, ist das sicherste Auto seiner Klasse, bietet herausragende Fahrleistungen bei standesgemäßer Verarbeitung und kostet mit dem bemerkenswerten 388 PS-V8 um die 80.000 Euro. Alles richtig, aber wird diese Einschätzung allein dem eigentlichen Zauber des E 500 Coupés gerecht? Sie ahnen es bereits: Nein!

Denn das Flaggschiff der Baureihe übt eine ganz besondere Form der Faszination aus.

Das E500 Modell teilt sich zwar mit den übrigen Coupés der Baureihe zwar die gleichen edlen Zutaten wie Formgebung und Interieurgestaltung, aber der potente V8-Treibsatz erhebt das Fahrerlebnis im Vergleich zu den übrigen E-Klasse Coupé-Varianten noch einmal auf eine andere Ebene. Spürbar.





Der ebenso durchzugsstarke wie kultivierte 5,5 l-V8 leistet 388 PS!

Zwei Charaktere unter einem Dach

Unter einem schön gespannten Dach, wohl gemerkt. Denn das 4,70 m lange Coupé strahlt dank knackiger Linienführung eine attraktive Dynamik aus. Das findet im

Straßenverkehr allgemeine Bewunderung. Obwohl die Farbe Palladiumsilbermetallic eher dezent zu nennen ist, bewirkt das E500 Coupé beim Publikum einen interessierten manchmal auch sehnsüchtigen zweiten Blick, ein Kopfdrehen, ein freundliches Hinterherschauen und - für die Männerwelt sicher auch nicht ganz ohne Belang – ein charmantes Lächeln bei der attraktiveren Hälfte der Menschheit. Kurz das speziell in der Front wie ein Diamant geschliffene E-Klasse Coupé kommt gut an im Auge des Betrachters und der Betrachterin.

Wichtiger noch: es begeistert seinen Lenker! Dank

der Kraft und Souveränität von 388 PS und 530 Nm ist das Coupé ein souveräner Gleiter, der aufgrund perfekt abgestimmter 7-Gang-Automatik schon knapp über Leerlaufdrehzahl sehr viel Kraft auf kultivierte Weise

abliefert. Das geschieht untermalt mit dem sanften Säuseln des 5.5 Liter Achtzylinders, und wer das Cruisen zu seiner bevorzugten Fortbewegungsart macht, wird Verbräuche um die 11 Liter ohne Probleme realisieren können!

Komfort mit einer sportlichen Note.

Das Interieur ist durchweg sportlich gestaltet, bietet zeitig einen hohen Komfort - gut für lange Strecken!

Wer das E500 Coupé auf die Weise vereinnahmt, findet in ihm einen idealen Langstreckenbegleiter, der eindeutig fahrerorientiert ist, aber erfreulicherweise bei spürbar sportlicher Note nicht die Bandscheiben durch eine brettharte Abstimmung malträtiert. Die Ledersitze, die ebenfalls eine wohltuende Synthese aus Komfort und Sportlichkeit bieten, lassen auch Langstreckenfahrten von 800 km und mehr ihren Schrecken verlieren.

Die an Bord befindlichen Sicherheitsassistenzsysteme wie Attention Assist (serienmäßig), Spurhalte-Assistent (optional), das ebenfalls serienmäßige Pre-Safe System oder das ebenfalls optionale (unfallvermeidende) Distronic Plus machen das E-Klasse Coupé zu einem der sichersten Coupés der Welt. Und zu einem der best ausgestattesten.



Denn bei der Serienausstattung des Coupés zeigten sich die Schwaben von ihrer spendablen Seite. (siehe technische Daten)

Der E500 ist fast schon ein moderne GT im besten Wortsinne: ein Gran Turismo, ein Grand Tourer, ein sportliches Auto mit dem die Insassen gern auf große Fahrt gehen.

Letzteres gilt für die Fondpassagiere allerdings nur mit kleinen Einschränkungen. Untergebracht sind auch sie auf den Einzelsitzen ganz hervorragend, die versenkbaren hinteren Seitenscheiben lassen Überland-Trips bei sommerlichen Außentemperaturen zum Erlebnis werden. Wenn da nur nicht die Beine wären… Also für Langbeinige gilt: Besser vorn sitzen!

Ja, man könnte das Loblied auf den kultivierten Fahrspaß in dem schön geschnittenen Coupé noch in weiteren

Strophen singen, wenn da nicht im Armaturenbrett, das unscheinbare Knöpfchen „Sport“ ein ganz anderes Fahrerlebnis verheißen würde. "Drück mich!" , flüstert eine Stimme aus dem Armaturenbrett. Und unmitelbar danach meint man, in einem anderen Auto zu sitzen. Aus dem distinguierten GT wird ein Sportwagen, der den entschlossenen Gaseinsatz mit Fahrvergnügen auf hohem Niveau belohnt.

Weiterlesen auf Seite 2

Bitte umblättern!


Der Sport-Modus oder das Dr. Jeckyll and Mr. Hyde-Prinzip

Zugegeben, es ist nur ein Knopfdruck und es sind sicher nur ein paar Parameter, die sich in den Bereich „sportlich“ verschieben. Aber – gute Güte - was das ausmacht! Das würde man nicht glauben, wenn man es nicht selbst erlebt hat. Im Sportmodus wird das Fahrwerk straffer, die 7G-tronic schaltet beim Spurten früher runter und dreht die Gänge weiter aus, das Gaspedal reagiert sensibler auf den Druck, was das Auto spürbar agiler, sportlicher und lebendiger macht. Um es deutlich zu sagen: „Du läufst permanent auf höherer Drehzahl.“ Was auch zur Folge hat, dass der Sound des E-Klasse Coupés sich verändert. Aus den beiden rechteckigen Endrohren quillt nun ein respektabler V8-Sound, der beim Beschleunigen das Ohr in Entzücken versetzt.

Und vielleicht auch beim Schieben hilft? Im Modus „Sport“ sprintet das E500 Coupé in 5.2 Sekunden aus dem Stand auf Tempo 100. Vmax liegt bei elektronisch abgeriegelten 250 km/h. 280 km/h wären vermutlich problemlos realisierbar. Antritte aus Tempo 100 oder 120 km/h werden erst mit sanfter dann mit unerbittlicher Gewalt angefahren. Und das alles bei einer sehr ausgewogenen Fahrwerksabstimmung, die sich nun dem Fahrbahnbelag deutlich straffer zuwendet, aber deswegen noch lange kein Härtefall ist.

Selbst die Paddel am griffigen Sportlenkrad scheinen im Modus „Sport“ ein bisschen zu wachsen. Das „Paddeln“ macht speziell auf gesperrten Kursen oder bei einer Überlandfahrt Spaß. In den unteren Gängen ist aber sensibilität gefordert. Der V8 dreht brachial hoch, da heißt es flott schalten. Wir würden uns hier manchmal beim Hochschalten eine etwas schnellere Reaktionszeit der Elektronik wünschen. Aber unter dem Strich: Wow!

Zwei Autos zum Preis von einem?

So lieber Mercedes-Fan, jetzt musst du dich entscheiden: ist es der elegante Cruiser, der mit sonorem Säuseln und Drehmoment aus dem Keller die kraft locker aus den Hosenrohren schüttelt und mit einem bemerkenswerten Komfort und Fahrsicherheit verwöhnt?

Oder schlägt dein Herz für den kraftvollen Sportler, der Agilität und Komfort auf geniale Weise vereint, mit kernigem V8-Sound verwöhnt, den Fahrer ein bisschen

anfixt und Fahrleistungen auf respektablem Sportwagen-Niveau bietet?

Die frohe Botschaft lautet, der E 500 Coupé ist beides.

Soviel geballte Kompetenz hat freilich auch seinen Preis: los geht’s beim Achtzylinder-Coupé bei 66.997,00 Euro . Unser Testwagen – u.a. ausgestattet mit Extras wie Nappa-Leder, DISTRONIC PLUS, BAS PLUS, PRE-SAFE Bremse, COMAND APS (Kartennavigation) mit integriertem 6-fach DVD-Wechsler schlägt dann mit 80.836,70 Euro zu Buche.

Dafür gibt es ein ebenso exklusives wie faszinierendes Automobil.

Nein, eigentlich bekommt man gleich zwei zwei Autos. Zwei Seelen in einer traumhaften Verpackung, die viele Blicke auf sich zieht und einem leistungspotenzial, dass dem Fashrer sie Souveränität eines Cruisers und zugleich die dynamik eines Sportwagens gibt. Ganz nach Stimmungslage oder Erfordernis.

Die Begegnung mit diesem einzigartigen Mercedes hat allerdings eine große Sehnsucht geweckt: zu gern wüssten wir, wie sich ein E 63 Coupé anfühlen würde.

Mercedes-Fans-Facts : Mercedes Benz E 500 Coupé

Typ: E 500

Motor: 5,5 Liter V8-Benziner mit Benzindirekteinspritzung, 5461ccm Hubraum, Verdichtung 10,7:1

Leistung: 285kW/388 PS bei 6000 U/min, 530 Nm von 2800 bis 4800 U/min

Getriebe: 7-Gang-Automatik

Fahrwerk: vorn: Dreilenkerachse, Bremsmomentabstützung, Schraubenfedern, Gasdruckstoßdämpfer mit Dämpfungssystem, Stabilisator, hinten: Raumlenkerachse, Anfahr- und Bremsmomentabstützung, Schraubenfedern, Gasdruckstoßdämpfer mit Dämpfungssystem, Stabilisator

Bremsanlage: Scheibenbremsen vorn und hinten innen belüftet, Feststell-Trommelbremse hinten, ABS, Bremsassistent, ESP

Felgen: Leichtmetallfelgen, 8 J x 18 (v) & 8,5x18 (h) ET 49 mit 235/40 ZR 18 und 235/35 ZR 18

Länge x Breite x Höhe: 4698 x 1786 x 1397 mm

Radstand: 2760 mm

Wendekreis: 10,95 m

Kofferraumvolumen: 450 l

Leergewicht: 1655 kg

Gesamtgewicht: 2180 kg



Fahrleistungen: Höchstgeschwindigkeit 250km/h

0-100km/h in 5,2 Sek. elektronisch abgeregelt, Herstellerangabe Drittelmix: 10,9 Liter auf 100 km, Testverbrauch: 11,9 Liter auf 100km,



Basispreis E 500 Coupé: ab 66.997,00 €

Listenpreis in der getesteten Ausstattung: 80.836,70 €



Serienausstattung:



Design: Kofferraumgriffleiste in Chrom glänzend

Interieur: Ambientebeleuchtung, Einstiegsleuchten vorne mit Edelstahleinlage und Schriftzug MB Kombiinstrument mit 5 analogen Rundinstrumenten inkl. Drehzahlmesser und Analoguhr, Leseleuchten vorne, Sonnenblenden mit Make-up Spiegel, Warnsummer und Warnanzeige für nicht angegurtete Insassen,

Klimatisierung: 3-Zonen-Komfort-Klimatisierungsautomatik THERMOTRONIC, Wärmedämmendes Glas rundum

Komfort: Ablagefach mit Steckdose (12V) unter Dom

Ablagefach zwischen Fondsitzen mit integriertem Doppelcupholder, Armlehne/Mittelkonsole mit Ablagefach

Außenspiegel elektrisch heranklappbar Blinker mit Komfort-Tipp-Schaltung, EASY-ENTRY-System für Fondsitze

elektr. Sitzhöhen- und Lehnenneigungsverstellung für die Vordersitze, zusätzlich Sitzneigungsverstellung über Drehrad, Fondbeleuchtung, Fondraumbelüftung in Mittelkonsole, Gepäcknetz im Beifahrerfußraum, heizbare Heckscheibe mit Zeitrelais, Innenbeleuchtung automatisch bei Fahrzeugentriegelung, Kofferraumbeleuchtung

Kopfstützen 4fach, für Fahrer und Beifahrer einstellbar

Lenksäule elektrisch einstellbar mit Memory, Scheibenwischer mit Tippwischfunktion, Spiegelmemory

Taschenhaken im Kofferraum, Zentralverriegelung m. Innenschalter u. Crashsensor, LMR 4fach 5-Speichen-Design, (18'')

Sitze: Crash-aktive NECK-PRO-Kopfstützen vorn

Durchlademöglichkeit, Einzelsitze im Fond, ISOFIX Kindersitzverankerungen im Fond, Sitze vorn mit Lordosenstützen elektrisch verstellbar mit Memory

Vordersitz elektrisch verstellbar links m. Memory

Vordersitz elektrisch verstellbar rechts m. Memory

Lenkung/Schaltung: AGILITY CONTROL Servolenkung mit Sicherheitslenksäule, Automatikgetriebe 7G-TRONIC

Lenkrad-Schaltpaddles, Servolenkung mit Sicherheitslenksäule, Sportparameterlenkung

TEMPOMAT mit variabler Geschwindigkeitsbegrenzung SPEEDTRONIC



Ausstattungspakete:

Memory-Paket

Räder/Fahrwerk

Räder und Fahrwerk

Adaptives Dämpfungssystem (ADS)

Antriebs-Schlupf-Regelung (ASR)

Elektronisches Stabilitäts-Programm (ESP)

Fahrdynamik-Paket

Reifendruckverlust-Warnung

TIREFIT mit elektrischer Luftpumpe



Sicherheit/Technik:

3. Bremsleuchte in LED-Technik, ADAPTIVE BRAKE mit Berganfahrhilfe, adaptive Bremsleuchten, Airbag, Sidebag für Fahrer und Beifahrer. aktive Motorhaube (Fußgängerschutz), Anti-Blockier-System (ABS) ATTENTION ASSIST (Aufmerksamkeitsassistent), Außenspiegel m. integr. Blinkleuchten, Brems-Assistent-System (BAS)

Fahrlicht-Assistent (automatisch einschaltendes Fahrlicht)

Gurtbringer automatisch vorne, Hauptscheinwerfer mit Projektionstechnik H7, Heckscheibe, Einscheibensicherheitsglas (ESG), Heckstoßfänger mit integriertem Diffusor, Kneebag für Fahrer, Ladegutbefestigung im Kofferraum, Leuchtweitenregulierung, Nebelscheinwerfer und Nebelschlussleuchte, Pelvisbags, PRE-SAFE

Reversibler Gurtstraffer mit PRE-SAFE-Funktion an den Vordersitzen u. Gurtstraffer mit Kraftbegrenzer f. d. Fondsitze außen, Scheibenwischer mit Regensensor und Intervallregelung, Schließung mit autom. Verriegelung und Notöffnung, Seitenaufprallschutz, Sicherheitsgurte 3-Punkt, Sicherheitsgurte in Ausstattungsfarbe, vorn inkl. Komfortautomatik, Sidebag für Fahrer und Beifahrer

Sitzbelegungserkennung im Beifahrersitz, Verbandstasche

Warndreieck, Warnsummer Feststellbremse, Wartungsintervallanzeige 'ASSYST PLUS', Wegfahrsperre elektr. inkl. Schließanlage mit IR-Funk-Fernbedienung u. optischer Schließrückmeldung (anerkannt von AZT u. TÜV)

Windowbag für Fahrer, Beifahrer und Fondraumpassagiere

Technik, Außentemperaturanzeige. Fanfare

Flüssigkeitsstand-Warnanzeige für Öl und Wasser

Reiserechner, Warnanzeige für Scheibenwaschwasserstand

37 Bilder Fotostrecke | Test: Mercedes E-Klasse Coupé E 500 Doppel-Herz: Das Top-Modell der Coupé-Baureihe fasziniert mit unterchiedlichen Charakteren #01 #02

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Meo1
    Meo1 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 11 Stunden
  • noirelop
    Noirelop ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • BigRikbog
    BigRikbog ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Katedek
    Katedek ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Tagen
  • Pavlosmsk
    Pavlosmsk ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen
  • engelfahrzeugservice
    Engelfahrzeugservice kommentiert die Fotostrecke Gefunden im Hinterhof: Mercedes-Benz W111 Coupé aus Los Angeles:
    „Hammer story. Mehr von solchen selfmade Restauration“
    vor 4 Tagen
  • Mats
    Mats ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 4 Tagen
  • Avaacave
    Avaacave ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen
  • Alex75
    Alex75 hat sein Profilbild geändert
    vor 4 Tagen
  • Alex75
    Alex75 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 4 Tagen