American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz!

Teil 7) Cooper Zeon CS8 Reifen für den 400 E - Welche Größen wählen wir?

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz!: Teil 7) Cooper Zeon CS8 Reifen für den 400 E - Welche Größen wählen wir?
Erstellt am 7. August 2020

Dürfen wir vorstellen? Unser neues Projektfahrzeug... Ein Mercedes-Benz 400 E der Baureihe 124. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung wieder schick machen und ihm zu neuem Glanz verhelfen. Natürlich nehmen wir Euch bei dieser Story alle mit und werden hier in einem speziellen „Blog“ und bei Instagram & Facebook über den Fortgang des Projekts berichten.

Zu uns: Wer sind wir? "Wir" - das sind in dem Fall die Brüder Luca und Finn, 29 und 25 Jahre alt, beide sind Teil des Mercedes-Fans.de-Teams und eingefleischte Men-In-Benz. Im Alltag fahren beide natürlich Mercedes-Benz. W210 und W201. Nun gehört zum Inventar also auch ein W124. Eigentlich ist der W124 ein Modell, welches bisher nicht auf ihrem Zettel stand. Dort standen eher Modelle wie W108 oder W126...

Teil 7

Neue Gummis für unser Mercedes-Fans.de-Projektauto. Der Mercedes-Benz 400 E der Baureihe W124 aus Los Angeles nimmt langsam Gestalt an. Während wir noch einen Teil der Technik ausbessern und erneuern müssen, haben wir uns parallel schon vier schöne Reifen für den 400 E ausgeguckt. Schließlich sollen die 18-Zoll Carlsson-Felgen auch hübsch ummantelt sein. Unsere Wahl fiel auf den ZEON CS8 von Cooper Tires.

Der Reifenhersteller Cooper Tires kommt – wie unser W124 – au den USA. Passt doch perfekt! Zwar ist Cooper mehrheitlich aus dem 4x4-Bereich bekannt, aber das Unternehmen mit der Zentrale in Findlay, Ohio liefert auch Reifen für Pkw, Motorräder oder Transporter. Auch unter den Motorsportler ist Cooper bestens bekannt: So liefert Cooper spezielle Reifen für die FIA World Rallycross Championship oder die RallyX Nordic. Zudem hat Cooper in den letzten Jahren auch sein Angebot an Reifen speziell für klassische Fahrzeuge ausgebaut.

Sicherheit sollte bei Reifen immer an erster Stelle stehen

Cooper ist durchaus eine Traditionsmarke. Zwar aus Amerika, aber sie sind dort auch in der Erstausrüstung. Zudem haben sie auch die Kompetenz von AVON und Mikey Thompson im Konzern. 1997 hat Cooper Tires übrigens den Reifhersteller Avon übernommen. Avon war in der Saison 1981 und 1982 sogar Reifenlieferant der Formel 1. Unser 400 E ist bei Cooper also in den besten Händen… beziehungsweise auf den besten Gummis... Unbekannt ist der Reifen dagegen in Europa schon und daher auch für uns eine spannende Wahl

Wir haben uns für den Cooper ZEON CS8-Reifen entschieden. Der Cooper CS8 ist ein Hochleistungsreifen mit der Kombination aus Umsetzung, Sicherheit und Beständigkeit gegen Aquaplaning. Punkten kann der Reifen mit Grip bei trockenen Bedingungen und einem ruhigen Abrollen. Bei unseren Test ist uns ebenfalls aufgefallen, dass das Handling im Bezug Beschleunigen, Bremsen, Lenken und Wenden sehr angenehm reagiert. Besonders erwähnenswert ist der Grip des CS8 bei Nässe. Die gute Nasshaftung ist erstaunlich! Der Zeon CS8 als guter Allround-Reifen soll es sein!

Der CS8 ist im Übrigen für die Geschwindigkeitsklassifizierungen V, W und Y erhältlich und für die unterschiedlichsten Anwendungen geeignet, vom Kleinwagen bis zum großen Familien-Van. wer sich auch für den CS8 entschiedet, sollte an seinem Fahrzeug nicht kleiner als 15-Zoll und nicht größer als 18-Zoll fahren.

225er- und 235er-Gummis für die Carlsson-Felgen

Da wir auf den 400 E Carlsson-Felgen in 8,5 x 18 mit einer Einpresstiefe von 55 montieren wollen, haben wir uns dafür entschieden, vorne mit 225/40 R18 und hinten mit 235/40 R18 zu fahren. Zusammen mit den Reifenprofis von Cooper haben wir die optimale Reifengröße für die Felgen ermittelt. Es standen auch größere, also breitere Reifen zur Wahl, aber am Ende kommen die Carlsson-Felgen auf den 225er- und 235er-Reifen doch am besten zu Geltung.

Jetzt müssen wir uns aber erstmal weiterhin der Technik widmen. Teile wie Benzinpumpe und Verteilerkappen sind bestellt. Stück für Stück wollen wir dem 400 E zu altem Glanz verhelfen. Mit den neuen Cooper-Reifen sind wir dem Ziel wieder ein Stückchen näher gerückt…Stay tuned!

Mit freundlicher Unterstützung von:

Carlsson Fahrzeugtechnik Stern Garage
   
H&R Spezialfedern  Carlex Design
   
SCHAWE Car Design CHANGE.
   
Mercedes-Fans.de MIB-Performance
   
 
SCHÖNE STERNE  Cooper Tires

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 1) Das Mercedes-Fans Projektauto: Ein Mercedes-Benz 400 E (W124) aus Kalifornien, USA Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 2) 18-Zoll Carlsson Räder für den Mercedes-Benz 400 E Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 3) Putzen, wischen, saugen, trailern - Der 400 E geht zur Stern Garage Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 4) Der 400 E beim technischen Check in der Stern Garage Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 5) Beim 400 E geht es dem Motorkabelbaum und der Drosselklappe an den Kragen Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 6) MKB-Tec überarbeitet den Motorkabelbaum für den 400 E Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community