Techno-Classica, Essen

UPDATE: Offiziell: Techno Classica verschoben! Großveranstaltungen abgesagt! Aussteller vermelden Verschiebung! Wird die Techno Classica verschoben? Findet die Oldtimer-Messe Techno Classica trotz des Corona-Virus statt?

Techno-Classica, Essen: UPDATE: Offiziell: Techno Classica verschoben! Großveranstaltungen abgesagt! Aussteller vermelden Verschiebung! Wird die Techno Classica verschoben? Findet die Oldtimer-Messe Techno Classica trotz des Corona-Virus statt?
Erstellt am 12. März 2020

Der Beitrag wird laufend aktualisiert!

Update vom 13.03.2020, 10.30 Uhr

Die Techno Classica wird auf den 24. bis 28. Juni 2020 verschoben! Dies wurde nun offiziell durch die S.I.H.A. bekannt.

Update vom 12.03.2020, 18.00 Uhr

Laut einem - vom 1. Deutscher Saab-Club e.V. - veröffentlichtem Schreiben der S.I.H.A. wird die Techno-Classica vom 24. bis 28. Juni 2020 stattfinden. Eine offizielle Stellungname an die Presse fehlt immer noch...

Update vom 12.03.2020, 10.00 Uhr

Klaus Kienle (Kienle Automobiltechnik) nimmt Stellung zur Verlegung der Techno Classica: 

"Über Sinn und Unsinn der Techno-Classica Terminverschiebung zu reden, ergibt keinen Sinn: Es ist eine Frage der Gesundheits-Priorität und der Verantwortung der Behörden. Wir haben uns bereits auf die weltgrößte und wichtigste Klassiker-Messe eingestellt: Für uns ist sie ein bedeutender internationaler Handelsplatz, an dem wir wichtige geschäftliche Gespräche führen, Klassiker verkaufen, einkaufen und ansehnliche Geschäfte anbahnen. Insofern ist die Verlegung der Techno-Classica Essen für uns ein einschneidender Vorgang. Ich kann unseren Kunden empfehlen, die freigewordene Zeit für einen Besuch in unserem Unternehmen in Heimerdingen zu nutzen. Wir denken übrigens darüber nach, eine eigene Hausmesse zu veranstalten."

Update vom 11.03.2020, 17.00 Uhr

Die Techno Classica wird verschoben! Hier das 1. offizielle Statement der S.I.H.A.:

„Mit dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 10. März 2020 zur Verhinderung der Verbreitung von SARS-CoV-2 (Corona-Virus) sind die Städte angewiesen, die Durchführung von Veranstaltungen mit über 1.000 Besucherinnen und Besuchern zu untersagen. Die Techno Classica 2020 darf daher nicht wie geplant vom 25.-29. März durchgeführt werden. Den neuen Termin werden wir zeitnah kommunizieren."

Update vom 11.03.2020, 9.00 Uhr

Die bevorstehende Auktion von RM Sotheby's auf der Techno Classica wird auf die zweite Juni-Hälfte verschoben. RM Sotheby’s arbeitet zusammen mit allen Beteiligten der Techno-Classica Essen in Absprache mit den Organisatoren der Veranstaltung, um einen festen neuen Termin festzulegen. Die Entscheidung, nicht mit den ursprünglichen Daten fortzufahren, erfolgt vor dem Hintergrund des weltweiten COVID-19-Ausbruchs und der Notwendigkeit, die Sicherheit der Aussteller, Mitarbeiter, Auktions- und Veranstaltungsbesucher zu gewährleisten. Alle Entscheidungen werden in Absprache mit dem Gesundheitsamt getroffen.
"Es ist sowohl unser als auch das Ziel der Techno-Classica-Organisation, die Gesundheit unserer Kunden, Auktionsbesucher und Mitarbeiter zu gewährleisten, während sich alle Parteien dazu verpflichten, diese jährliche Veranstaltung im Jahr 2020 so schnell wie möglich neu zu organisieren. RM Sotheby's wird alles tun kann sicherstellen, dass der Übergang zu einem neuen Datum für alle Beteiligten so reibungslos wie möglich verläuft. Bitte schauen Sie in den kommenden Tagen hierher zurück, um weitere Informationen zu erhalten."

Update vom 10.03.2020, 18.00 Uhr

Die Stadt Essen wird alle großen Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern absagen. „Eine entsprechende Allgemeinverfügung der Stadt Essen wird am Mittwoch erlassen“, teilte die Stadt am Dienstag Abend mit. Eine Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Essen soll am kommenden Freitag, 13. März erfolgen. „Für das Vorgehen mit Veranstaltungen unter 1.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird es in den kommenden Tagen eine Abstimmung mit dem Deutschen Städtetag geben“, so Stadtsprecherin Silke Lenz.

Update vom 10.03.2020, 15:15 Uhr

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Gesundheitsminister Laumann informierten bei einer Pressekonferenz zum Corona-Virus. Demnach will das Bundesland NRW dem Vorschlag von Gesundheitsminister Jens Spahn folgen und Veranstaltungen mit über 1.000 Besuchern grundsätzlich absagen. Das soll die Verbreitung des Corona-Virus deutlich einschränken. Demnach könnte die Techno Classica im März nicht stattfinden. Die Regel gilt übrigens auch für Fußballspiele der ersten und zweiten Bundesliga. Von einer zeitlichen Befristung wird vorerst abgesehen. Es ist eine unbefristete Entscheidung. (Quelle: https://twitter.com/landnrw)

Ein Verstoß gegen den beschlossenen Erlass der Landesregierung zur Absage von Großveranstaltungen wird als Ordnungswidrigkeit verfolgt und geahndet.

Update vom 10.3.2020, 09.45 Uhr

Der Veranstalter der Techno Classica arbeitet nach aktuellen Informationen an einer Stellungnahme zur aktuellen Lage der Dinge. Eine Info zur Durchführung oder Verschiebung der Klassik-Messe ist demnach in Vorbereitung - Die S.I.H.A. bitten noch um etwas Geduld und Verständnis.

Update vom 9.3.2020, 14.15 Uhr

Die Stadt Essen hat noch nicht entschieden, wie sie auf die Empfehlung von Bundes-Gesundheitsminister Jens Spahn von Samstag reagiert, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Personen vorerst abzusagen. Die Stadt Essen sieht die NRW-Landesregierung am Zuge. „Vom Landesministerium wird voraussichtlich am morgigen Dienstag ein an die Städte und Gemeinden gerichtetes Schreiben kommen, um ein einheitliches Vorgehen für die Kommunen zu gewährleisten“, erklärte Essen Presse-Sprecherin Silke Lenz. Sobald dieses Schreiben vorliege, werde die Stadt Essen entsprechend weiter vorgehen.

Update vom 9.3.2020, 11.15 Uhr

Anders als die TECHNO CLASSICA soll die Technorama in Kassel am 14. und 15. März wie gewohnt stattfinden! Der Veranstalter weist seine Besucher und Aussteller allerdings auf die bekannten Hygienemaßnahmen hin: mehrmals am Tag gründlich Hände waschen - es gibt ausreichend Möglichkeiten für die Handhygiene! (UPDATE: Die Technorama Kassel am 14. und 15. März 2020 findet nicht statt und wird verschoben.)

Update vom 9.3.2020, 08.00 Uhr

NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) erklärte am Sonntagabend in der ARD, Jens Spahns Empfehlung, Großveranstaltungen vorerst abzusagen, solle ab Montag in Nordrhein-Westfalen umgesetzt werden

Update vom 8.3.2020, 22.00 Uhr

Nun also doch. Die TECHNO CLASSICA ist für den März wohl abgesagt. Am heutigen Sonntag kommunizierten einige Aussteller bereits die Absage des geplanten Messe-Termins und nannten ebenfalls einen neuen Termin für die Oldtimer-Messe. Demnach soll die TECHNO CLASSICA nun vom 17. bis zum 21. Juni in Essen stattfinden. Eine Absage der TECHNO CLASSICA lag in den letzten Tagen bereits in der Luft. Zu deutlich waren die Aussichten und Aussagen der entsprechenden Behörden. Eine Stellungnahme der SIHA erwarten wir dazu in den kommenden Tagen.

Update vom 8.3.2020, 16.00 Uhr

Wegen zunehmenden Coronavirus-Infektionen empfiehlt Bundes-Gesundheitsminister Jens Spahn, Veranstaltungen mit mehr als 1.000 Teilnehmern vorerst abzusagen: "Wägen Sie ab, was Ihnen im eigenen Alltag so wichtig ist, dass Sie darauf in den nächsten zwei bis drei Monaten nicht verzichten wollen, sei es der Clubbesuch, die Geburtstagsfeier im familiären Kreis oder die Vereinssitzung." 

Update vom 8.3.2020, 9.00 Uhr

Laut dem Newsletter des Depot 3 vom 8. März wird die TECHNO CLASSICA nicht stattfinden. Die Oldtimer-Messe ist scheinbar auf Juni verschoben.

Update vom 7.3.2020, 9.30 Uhr

Gesundheitsminister Jens Spahn warnt am Rande eines Treffens der EU-Gesundheitsminister vor Reisen nach NRW: "Bürger mögen auf nicht notwendige Reisen in besonders betroffene Regionen in Italien, aber auch NRW verzichten" (Welt.de)

Update vom 6.3.2020, 16.30 Uhr

Gerüchten zufolge wird die diesjährige TECHNO CLASSICA verschoben und findet somit vom 25.- 29. März nicht statt. Im Raum steht ein neuer Termin in den nächsten Monaten. Offiziell bestätigt ist die Neuansetzung der Techno Classica allerdings noch nicht. Derweil ist die Anzahl der Corona-Virus-Infizierten in Deutschland am heutigen Freitag auf über 530 Fälle angestiegen.

Update vom 6.3.2020, 13.00 Uhr

Die für den Zeitraum 10. bis 13. März 2020 geplante Sanitärmesse SHK Essen mit ca. 44.000 Besuchern ist bereits in den September verschoben. Laut einem Bericht der WAZ muss spätestens Anfang nächster Woche klar sein, ob die Techno Classica stattfinden kann.

Update vom 6.3.2020, 12:00 Uhr

Aufgrund der verstärkten Verbreitung des Coronavirus in Deutschland sagt die GTÜ Gesellschaft für Technische Überwachung mbH bis auf Weiteres selbst organisierte größere Veranstaltungen ab. Ersatzweise werden sie entweder digital durchgeführt oder auf spätere Termine verschoben. Ebenfalls nehmen GTÜ-Mitarbeiter bis auf Weiteres nicht an größeren externen Veranstaltungen teil. Das betrifft beispielsweise Fachmessen oder Kongresse. Die GTÜ wäre Aussteller bei der Techno Classica gewesen.

Update vom 5.3.2020

Bei Mercedes-Benz in Stuttgart geht man - Stand heute - davon aus, dass die Techno Classica in Essen stattfinden wird. Mercedes bereite sich ganz normal auf die Messe vor, man sei aber natürlich abhängig von den Entscheidungen des Veranstalters und der Behörden.

Während Daimler den Genfer Autosalon (unabhängig vom Ausfall) aufgrund von Gesundheitsrisiken für Mitarbeiter, Kunden und Journalisten zur Not eigenständig abgesagt hätte, stand die Teilnahme an der Retro Classics in der letzten Woche nicht zur Debatte.

Derweil ist die Anzahl der Corona-Virus-Fälle in Essen um drei angestiegen. Darunter sind zwei Mitarbeiter eines Pflegedienstes und eine 89-jährige Frau. In Deutschland sind bislang 400 Fälle erfasst. Die meisten davon in NRW.

Update vom 3.3.2020

Aufgrund der aktuellen Entwicklungen zum SARS-CoV-2-Virus hat die TÜV SÜD Division Mobility beschlossen, an der diesjährigen Techno-Classica nicht teilzunehmen. Das angekündigte Pressegespräch am 25. März 2020 im Rahmen der Techno-Classica in Essen wird deshalb auch nicht stattfinden.

Update vom 2.3.2020

Findet die Techno Classica vom 25. Bis zum 29. März 2020 in der Messe in Essen statt, oder fällt sie auch dem Corona-Virus zum Opfer? Aktuell steht die Oldtimer-Messe auf der Kippe. Die Stadt Essen empfiehlt für alle Veranstaltungen, bei denen mehr als 25 Personen teilnehmen, Anwesenheitslisten mit persönlichen Angaben zu führen. Falls die Kontaktdaten der Besucher nicht ermittelt werden können, sollen Veranstaltungen verschoben oder abgesagt werden. Das gilt vor allem bei Großveranstaltungen, bei denen von einem erhöhten Infektionsrisiko auszugehen ist. Ein solches Infektionsrisiko besteht,

- Wenn Menschen aus Regionen mit gehäuftem Auftreten von Erkrankungen mit dem Corona-Virus kommen
- Wenn Menschen mit akuten Lungen- bzw. Atemserkrankungen teilnehmen
- Wenn ältere Menschen bzw. Menschen mit Grunderkrankungen teilnehmen

Update vom 26.2.2020

Am 26. Februar veröffentlichte die Stadt Essen ein Schreiben in dem es hieß: „Die Gesundheitsbehörde der Stadt Essen sieht keinerlei Anlass, die Durchführung der Techno-Classica in irgendeiner Form einzuschränken oder mit weiteren Auflagen zu belegen, die über die bereits von der Messe Essen ergriffenen Sicherheitsmaßnahmen hinausgehen. Weder für die Techno-Classica noch für eine andere Veranstaltung stellt sich in unserer Stadt derzeit eine Situation dar, die Einschränkungen oder gar Absagen erfordern würde“, so Peter Renzel vom Dezernent für Gesundheit der Stadt Essen.

„Wir beobachten die Entwicklungen gemeinsam mit den Behörden genau und können jederzeit gemeinsam mit dem Veranstalter der Techno-Classica reagieren, falls sich die Vorgaben an die Messedurchführung ändern“, ergänzt Oliver P. Kuhrt, Geschäftsführer der Messe Essen.

Auf der Retro Classics in der vergangenen Woche war aufgrund des Corona-Virus ein großer Zuschauerschwund spürbar. Rund ein Drittel weniger Menschen sollen die Klassik-Messe in Stuttgart besucht haben. Aber immerhin: Sie fand statt.

Coole Klamotten & Accessoires für Mercedes-Fans Saisonstart-Special: Die MIB-Sonnenbrille gibt´s gratis! Der Saisonstart für Mercedes-Fans rückt immer näher, und wir warten alle sehnsüchtig auf Frühlingswetter

Quelle: Siha, Stadt Essen

1 Kommentar

  • FIX40

    FIX40

    Nachdem der Bundesminister SPAHN seitens der Regierung eine Empfehlung gab NRW nicht zu besuchen, wäre es unverantwortlich aus betriebswirtschaftlichen Gründen die Messe nicht abzusagen. Jedem (noch) potentiellen Besucher wird abgeraten die Messe zu besuchen. Für Aussteller und Veranstalter wird auch der wirtschaftliche Schaden ab jetzt noch größer als bei einer Absage bzw. Verlegung des Termins. Es wird Zeit, dass die MESSE-ESSEN reagiert.

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • gartendj
    Gartendj kommentiert den Artikel Unikat: 88er Hartge F1 - Mercedes W124 mit 330-BMW-Power-PS: Der einmalige Stern "Hartge F1" kommt unter den Hammer:
    „Wer behauptet da noch starke Motoren/Drehmoment und Schaltgetriebe vertragen sich nicht?“
    vor weniger als einer Minute
  • Mattwei77tot
    Mattwei77tot ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 24 Stunden
  • Benz4matic
    Benz4matic sagt: „Ja richtig. Ist ein S213 T 4matic 220d. Das Auto ist 2 Jahre alt und war ein Leasingläufer bei Europcar. Habe schon mal rausgefunden , das die SD Navikarte mit der Metallspange gesichert ist, damit kein Kunde die Karte mitnehmen kann. Jetzt müsste ich nur wissen, wie man die Spange entfernt. Habe schon eine neue Karte mit aktuellen Navidaten.“ zu...
    vor 2 Tagen
    Benz4matic ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    Mo, 25. Januar 2021
  • Mercedes-Fans.de
    Mercedes-Fans.de sagt: „Geht es um den S213 220d 4matic?“ zu...
    vor 2 Tagen
    Benz4matic ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    Mo, 25. Januar 2021
  • Mercedes-Fans.de
    Mercedes-Fans.de sagt: „Oh, da sind wir überfragt. Um welches Auto handelt es sich?“ zu...
    vor 2 Tagen
    Benz4matic ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    Mo, 25. Januar 2021
  • Benz4matic
    Benz4matic sagt: „Habe eine Frage. Wollte die SD Karte für Navi mal entfernen. Die Karte ist mit einer goldenen Metallklammer gesichert. Wie kann ich die entfernen?“ zu...
    vor 3 Tagen
    Benz4matic ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    Mo, 25. Januar 2021
  • Benz4matic
    Benz4matic ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen
  • SECGar
    SECGar ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen
  • StanleyNoups
    StanleyNoups ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen
  • MichaelAnign
    MichaelAnign ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Tagen