Ab 39.000€: Der Lorinser Classic Puch G

Auf"G"peppelt: Puch G aus Schweizer Armeebeständen

Ab 39.000€: Der Lorinser Classic Puch G: Auf"G"peppelt: Puch G aus Schweizer Armeebeständen
Erstellt am 7. Februar 2019

Vor kurzem erhielt der legendäre Puch G der Schweizer Armee nach mehr als 20 Jahren Dienstzeit seinen Ausmusterungsbescheid. Während dort neuere Mercedes G-Klassen einrücken, machen einige der „Ausscheider“ bei Lorinser Classic in Waiblingen Karriere. Die Oldtimer-Profis machen aus dem Ex-Militär einen puristischen „Restomod“ nach dem Geschmack moderner Offroad-Fans. Zu sehen ist das Ergebnis in fünffacher Ausfertigung auf der RETRO CLASSICS, die vom 7. bis 10. März wieder in Stuttgart Hof hält.

Lorinser auf der RETRO CLASSICS

Der Lorinser-Messestand Nr. 3F12 in Halle 3 hat jedoch noch mehr zu bieten. Unter den mehr als 20 Exponaten sind unter anderem drei Mercedes-Benz SL der Baureihe R129, deren erste Exemplare 2019 ihren 30. Geburtstag feiern und somit das H-Kennzeichen tragen dürfen. Die Vorgängerbaureihe R107/C107 ist auf der Oldtimer-Messe jedoch genauso vertreten. Wer mit vier Sitzplätzen unter der Frühlingssonne dahingleiten möchte, findet zwei W124 Cabrios vor. Für Anhänger einer festen Dachkonstruktion hat Lorinser außerdem ein 300 SE Coupé (W112) im Gepäck. Doch in puncto rustikalem Charme ist der Puch G unübertroffen.

Der Lorinser Classic Puch G - startet bei 39.000 €

Bis zum Jahr 2000 wurde die G-Klasse nicht nur in ihrem Herstellungsland Österreich, sondern auch in der Schweiz als Puch vermarktet. Die von Lorinser restaurierten Modelle der Schweizer Armee besitzen den langen Radstand und sind als Pritschenwagen ausgeführt. Auf den längsseitig montierten Sitzbänken finden bis zu sechs Personen Platz, wobei die Fahrerkabine durch ein robustes Gitter abgetrennt ist. Die Geländewagen aus den frühen 90ern wurden von Lorinser Classic unter anderem in verschiedenen Farben neu lackiert. So trägt ein Exemplar etwa ein cooles Mattschwarz zur Schau und erhielt eine neue Plane in kontrastierendem Rot. Damit das Designkonzept auch bei offenem Verdeck erhalten bleibt, sind die robusten Kunstledersitze bei diesem Exemplar ebenfalls in der Signalfarbe gehalten. In der hier gezeigten Ausführung starten die Lorinser-G bei 39.000 €. Es wird aber in Kürze noch eine einfacher ausgestattete Version ohne Winde u.ä. kommen, die dann noch etwas günstiger sein wird.

"Wir wollten etwas Neues schaffen"

„Original-Armee-Geländewagen gibt es viele – wir wollten die Basis deshalb nicht einfach nur originalgetreu restaurieren, sondern etwas Neues schaffen“, erläutert Geschäftsführer Marcus Lorinser. Das Ergebnis ist ein puristischer Umbau im Stil eines „Restomods“, der keine Berührungsängste kennt. „Mit einem G, egal welchen Alters, muss man jederzeit durch dick und dünn gehen können“, so Lorinser. Entsprechend ist seine Interpretation mit LED-Arbeitsscheinwerfer in den Stoßfängern und einer modernen Seilwinde ausgestattet, eine Anhängerkupplung fehlt ebenfalls nicht. Während die Karosserie komplett überholt wurde, ist auch die Antriebstechnik in einem hervorragenden Zustand: Die robusten 230-GE-Benziner (116 PS/85 kW) sind mit einem motorschonenden Automatikgetriebe ausgestattet und haben in der Regel erst vor kurzem die 100.000-Kilometer-Marke überschritten.

Ziemlich "G"-waltig: Die Fotostrecke

15 Bilder Fotostrecke | Der Lorinser Classic Puch G: Puch G aus Schweizer Armeebeständen als cooler „Offroad-Restomod“ #01 #02

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Andredererste
    Andredererste hat sein Profilbild geändert
    vor 2 Stunden
  • Chap2207
    Chap2207 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 15 Stunden
  • W113
    W113 hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • W113
    W113 hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • W113
    W113 hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • W113
    W113 hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • W113
    W113 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Franky0768
    Franky0768 hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • Franky0768
    Franky0768 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • burkard.duerr@gmail.com
    Burkard.duerr@gmail.com ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag