American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz!

Teil 15) Der 400E geht Gold: Das erste Auto der Welt in Californian Rockhard Gold

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz!: Teil 15) Der 400E geht Gold: Das erste Auto der Welt in Californian Rockhard Gold
Erstellt am 8. Juli 2022

Dürfen wir vorstellen? Unser neues Projektfahrzeug... Ein Mercedes-Benz 400 E der Baureihe 124. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung wieder schick machen und ihm zu neuem Glanz verhelfen. Natürlich nehmen wir Euch bei dieser Story alle mit und werden hier in einem speziellen „Blog“ und bei Instagram & Facebook über den Fortgang des Projekts berichten.

Zu uns: Wer sind wir? "Wir" - das sind in dem Fall die Brüder Luca und Finn, 29 und 25 Jahre alt, beide sind Teil des Mercedes-Fans.de-Teams und eingefleischte Men-In-Benz. Im Alltag fahren beide natürlich Mercedes-Benz. W210 und W201. Nun gehört zum Inventar also auch ein W124. Eigentlich ist der W124 ein Modell, welches bisher nicht auf dem Zettel stand. Dort standen eher Modelle wie W108 oder W126...

Teil 15

Gänsehaut-Moment in Rosengarten. Endlich durften wir unseren frisch-lackierten Mercedes-Benz 400E mal mit eigenen Augen sehen. Aus Smoke Silver/Rauchsilber (702) wurde "Californian Rockhard Gold". Damit ist dieser W124 das erste Fahrzeug der Welt, dass diesen speziellen Lack tragen darf. Entwickelt wurde der Farbton im BASF Color Design Studio in Münster. In den letzten Monaten hat das Team von Krüger Classic ganze Arbeit geleistet und den 400E mit jenem Gold überzogen. Das Golddepot von Fort Knox ist um einen W124 reicher, so würde es Schurke Goldfinger formulieren.

Der Moment der Wahrheit

Der große Tag war gekommen. Voller Vorfreude machten wir uns morgens bei bestem Wetter auf den Weg nach Rosengarten. Hier liegt der Karossiere- und Lackbetrieb von Firmeninhaber Helge Krüger. Der Kofferraum unseres E-Klasse T-Modells haben wir in der Früh noch vollgepackt mit den 18-Zoll Carlsson-Felgen, neuen Rahmen für die originalen US-Scheinwerfer und natürlich einem neuen Mercedes-Stern, den wir noch schnell bei Huber´s Garage auftreiben konnten. Damit ist der 400E zwar immernoch nicht perfekt, aber für einen Eindruck mitsamt der neuen Lackierung sollte dies erstmal ausreichen. Einen neuen Grill müssen wir noch ausfindig machen...

Bislang einzigartig: "Californian Rockhard Gold"

Finn, Helge, Tobi, Moritz und Luca (v.l.n.r.) zusammen mit dem Projektauto Mercedes-Benz 400E aus Los Angeles

Als sich der Vorhang legte und der Benz auf einmal in "Californian Rockhard Gold" vor uns stand, wussten wir nicht so recht ob wir weinen oder jubeln sollten - so eine geile Farbe haben wir auf einem W124 wohl noch nicht gesehen. Volltreffer! Die glanzgedrehten Felgen im "Teller-Design" harmonieren fantastisch mit dem Lack. Die H&R-Tieferlegung tut ihr übriges und lässt den 400E sportlich, elgant dastehen. Kaum zu glauben, dass dieses Fahrzeug nun schon über 30 Jahre alt ist. "Californian Rockhard Gold" lässt den W124 durchaus modern erscheinen und passt einafch sehr gut zu einem Fahrzeug, welches aus Kalifornien stammt. Je nach Licht- und Sonneneinstrahlung wirkt der Goldton immer unterschiedlich. Geht man mit den Augen ganz nah an den Lack heran, erkennt man kleine Partikel im Lack, die für einen minimalen Flakeeffekt sorgen. Die Kamera kann das gar nicht einfangen. Sagenhaft! Das müsst ihr euch bei SCHÖNE STERNE wirklich mal mit eigenen Augen ansehen!

3 Jahre Arbeit liegen bereits hinter uns

Über drei Jahre arbeiten wir nun an unserem Projektauto, das damals - kurz vor der Corona-Pandemie - aus Los Angeles den Weg zurück nach Deutschland fand. Trotz seines zerpflückten Zustands, entschieden wir uns damals dafür, den 400E mithilfe von Partnern und Sponsoren wieder aufzuabuen. Und wir geben gerne zu: Der Weg innerhalb dieser drei Jahre war steinig: Rückschläge und Herausforderungen standen an der Tagesordnung. Schlaflose Nächte, Ersatzteile die fehlten und Probleme die gelöst werden mussten machten das Projekt so intensiv, dass der Benz dem gesamten Team schon richtig ans Herz gewachsen ist. Den werden wir so schnell nicht wieder hergeben...

Falls ihr euch wundert: Die Frontscheibe des 400E ist aktuell noch nicht eingebaut, da in naher Zukunft die Arbeit im Interieur ansteht, und damit auch der Dachhimmel erneuert werden soll.

Als nächstes geht der 400E zu SCHAWE nach Waltrop

Foto: SCHAWE

Als nächstes geht der 400E zu SCHAWE. In der SCHAWE Manufaktur in Waltrop entstehen auf dem ehemaligen Gelände der Zeche Waltrop edelste Umbauten auf Basis von Mercedes-Benz und Mercedes-AMG-Fahrzeugen. Wer seinem Stern eine Extraportion Liebe gönnen möchte ist bei SCHAWE in den besten Händen. Hier steht Exklusivität und Individualität im Vordergrund. Zusammen mit den beiden SCHAWE-Geschäftsführern Daniel Wesner und Marc Schammert überlegen wir uns nun, wie wir das Interieur des W124 passend zum Rest des Fahrzeugs individualisieren können. Lassen wir uns überraschen...

Lust auf Californian Rockhard Gold?

Übrigens: Wem die Farbe "Californian Rockhard Gold" gefällt, der bekommt sie bei allen Glasurit-Betrieben. Und falls ihr euch einen anderen Farbton wünscht, geht das natürlich auch. Unter Glasurit Classic Car Colors Online könnt ihr zu zahlreichen Herstellern, Modellen und Baujahren die damaligen, originalen Farbtöne heraussuchen. Wenn ihr einen Favoriten gefunden habt, könnt ihr mit den Farbcodes direkt zu einem Glasurit-Betrieb gehen und euch den gewünschten Farbton auftragen lassen!

Mit freundlicher Unterstützung von:

Carlsson Fahrzeugtechnik Stern Garage
   
H&R Spezialfedern Kurth Classics
   
SCHAWE Car Design cleandot
   
Mercedes-Fans.de MIB-Performance
   
SCHÖNE STERNE Cooper Tire
   
Fast Life Performance TBSGTE-Productions
   
Glasurit Krüger Classic

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 1) Das Mercedes-Fans Projektauto: Ein Mercedes-Benz 400 E (W124) aus Kalifornien, USA Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 2) 18-Zoll Carlsson Räder für den Mercedes-Benz 400 E Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 3) Putzen, wischen, saugen, trailern - Der 400 E geht zur Stern Garage Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 4) Der 400 E beim technischen Check in der Stern Garage Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 5) Beim 400 E geht es dem Motorkabelbaum und der Drosselklappe an den Kragen Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 6) MKB-Tec überarbeitet den Motorkabelbaum für den 400 E Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 7) Cooper Zeon CS8 Reifen für den 400 E - Welche Größen wählen wir? Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 8) Die 18-Zoll-Carlsson-Felgen müssen glänzen: Felgenaufbereitung beim 400 E Unser neues Projektauto: Ein Mercedes 400E. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftiger Unterstützung unserer Partner wieder schick machen

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 9) Vom Kühler bis zu den Benzinpumpen: Ersatzteil-Großbestellung bei Carloxx - Der 400 E rollt! Dürfen wir vorstellen? Unser neues Projektfahrzeug... Ein Mercedes-Benz 400 E der Baureihe 124

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 10) Das erste Mal: Der 400 E rollt erstmals auf den neuen Carlsson 18-Zoll-Felgen – Hoch wie ein Bus? Ab zu H&R! Dürfen wir vorstellen? Unser neues Projektfahrzeug... Ein Mercedes-Benz 400 E der Baureihe 124

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 11) Fahrwerk wird mit H&R geschrieben: Neue H&R Sportfedern und Dämpfer für den 400 E (W124) Dürfen wir vorstellen? Unser neues Projektfahrzeug... Ein Mercedes-Benz 400 E der Baureihe 124

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 12) Dank Glasurit und Krüger Classic zum neuen Lack: Welche Farbe bekommt der Mercedes-Benz 400E (W124)? Damit wäre die Frage ob der 400E neu-lackiert werden soll geklärt! Die Antwort lautet JA. Nun folgt die Findungsphase und das Sondieren

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 13) Der 400E geht Gold: Krüger Classic lackiert den Mercedes-Benz 400E (W124) Dürfen wir vorstellen? Unser neues Projektfahrzeug... Ein Mercedes-Benz 400 E der Baureihe 124. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftige

American Star für die Redaktion: Ein zweiter Frühling für den geölten Blitz! Teil 14) Einzigartig: Californian Rockhard Gold für den Mercedes-Benz 400E (W124) Dürfen wir vorstellen? Unser neues Projektfahrzeug... Ein Mercedes-Benz 400 E der Baureihe 124. In der nächsten Zeit wollen wir den Benz mithilfe tatkräftige

1 Kommentar

  • Emil Erpel

    Emil Erpel

    Schöne Farbe!

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community