Mercedes-Benz SL R230:‭ ‬Tuning extrem‭

‭Kein Grauen vor dem Grauen: Der Mercedes SL 55 AMG ist ein faszinierend fettes Straßenmonster

Mercedes-Benz SL R230:‭ ‬Tuning extrem‭: ‭Kein Grauen vor dem Grauen: Der Mercedes SL 55 AMG ist ein faszinierend fettes Straßenmonster
Erstellt am 23. April 2020

‭Breit ist dir zu schmal? Dir steht der Sinn nach voll dick statt dünn? Du bevorzugst beim Karosseriebau die Doppelfettstufe? Dann haben wir hier was für Dich: den 2006er Mercedes-Benz SL 55 AMG von Three S Design. Der gehört nicht wegen seiner 500 PS unter der Haube nicht nur Hungerhakenklasse. Keine Frage: Wer ein fettes Widebody-Kit am Benz mag, der wird das Zubehör des japanischen Tuners für den grauen Mercedes-Benz Roadster R230 alles andere als grauenhaft finden.

Wenn der neue Mercedes-Benz SL R232 kommt, dann soll er - so hat es gegen Ende seiner Ära noch Ex-Daimler-Chef Dieter Zetsche angekündigt - ein Wow-Car sein. Und weil der neue SL federführend von AMG entwickelt wird, stehen die Sterne für das Projekt „Mercedes SL Total Recall“, bei dem die Werte „sportlich“ und „leicht“ wieder mit mehr Bedeutung als bei der letzten Generation gefüllt werden, günstig. Besitzer eines älteren SL müssen sich freilich nicht notwendigerweise sorgen, dass ihnen und ihrem Roadster die Show gestohlen wird - zumindest wenn sie einen R230 der Baujahr 2001-2008 besitzen. Die können ihren Weggefährten nämlich mit Zubehör des japanischen Tuners Three-S-Design fett aufmöbeln und so alle Blicke wieder auf ihrer Seite haben.

Kompetenzklotz in Sachen Breitbau

Nanu,‭ ‬was ist denn das für ein Klotzbrocken? Der Mercedes SL 55 AMG sieht so aus, als wäre er mit einer Überdosis Viagra gefüttert worden. Das Resultat dieser Mastkur gleicht einem Potenzprotz. Der strammsteife Muskelaufbau beruht auf dem üppigen Einsatz von reichlich Plaste Elaste.

Boah, ist der dick, Mann

Keine Frage mit seinem Body-Kit expandiert dieser Mercedes-Benz SL 55 AMG in alle Richtungen. Schmalhans ist in den Tuningküchen der japanischen Inseln eben nicht Küchenchef. In den Werkstätten, wo man das Menü für die Autos im extrem breiten Rocket-Bunny-Style zusammenstellt wird, wird keine dünne Brühe angerührt. Hier geht es mit der groben Kelle ans Blech und die Karosse bekommt fetten Hüftspeck aufgebraten.

Megabreit ist hier allright

Weil das Resultat der Breitbau-Orgie extrem aufgebläht aussschaut, ist man fast versucht, an dem R230 nach dem ‭Ventil zum Aufpumpen zu suchen. Einerseits. Andererseits: Irgendwie beachtlich ist dieses extreme Kit von Three-S Design ja schon.


Fett aufgenietete Radlaufverbreiterungen und mächtige Spoiler,‭ ‬unter dem vorn eine dicke Lippe förmlich ‭ ‬hervorquillt, künden nicht von Schlankheitswahn. Sämtliche Designparts tun sich an dem SL 55 AMG mächtig dicke. Dazu erhielt der Mercedes-Benz SL eine ultimatiefe Tieferlegung per Airrex-Luftfahrwerk.

 

Als wenn der Mercedes-Benz SL R230 nicht schon angeschwollen genug daherkäme, ist er auch noch mit einer grollenden A.M.Japan-Abgasanlage vertont worden. Das ist akustische Oberklasse. Optische spitze sehen die langen Radmutterkegel der Haila-Diamond-Räder aus. Deren güldenes Finish korrespondiert übrigens bestens mit den gelben Scheinwerfergläsern!

Fett und fetter - aber auch better?

Bei dem Mercedes-Benz SL 55 AMG R230 von Three S Design handelt es sich zweifellos um einen Extremisten. Markant und muskulös ist diese Art des Bodybuilding. Das schaut für so manchen gewöhnungsbedürftig aus, ist aber nicht aus der Zeit gefallen. Denn fetter Breitbau findet seit einiger Zeit ja stetig wieder mehr Fans und Freude. Auch wenn es einem nicht gefällt, so kann nicht bezweifelt werden, dass ein Breitbau-Benz dieser Art eine Hinguckerqualität besitzt. An diesesem Mach(t)werk kommt so schnell kein Blick vorbei.

Bildergalerie: Mercedes-Benz SL 55 AMG R230 von Three S Design 9 Bilder Fotostrecke | Mercedes-Benz SL R230:‭ ‬Tuning extrem‭: ‭Kein Grauen vor dem Grauen: Der Mercedes SL 55 AMG ist ein faszinierend fettes Straßenmonster #01 #02

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Fanmercedes
    Fanmercedes ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 4 Stunden
  • pinupkazino
    Pinupkazino ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 16 Stunden
  • CoinBitWeica
    CoinBitWeica ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 22 Stunden
  • KLE907
    KLE907 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Glassdoor-Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit: Beste Arbeitgeber Deutschlands 2021: Daimler nicht mehr unter den Top 10?:
    „Ja mit Ola wird nichts noch besser werden, sehr sehr schade fur die schöne Marke Mercedes-Benz.“
    vor 2 Tagen
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Wie kann ein renommiertes Autohaus, wie Mercedes es nun mal sein will, weiterhin reines Gewissens Fahrzeuge der E-Klasse ausliefern, wohl wissend, dass der gutgläubige Kunde bei einem Defekt an der Batterie WOCHENLANG auf sein gerade gekauftes und bezahltes Auto verzichten muss ??! Wieso werden potentielle Kunden von einem seriösen Autohersteller vor so einer bitteren Erfahrung nicht gewarnt.“ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Am 4.12.20 habe ich bei der Fa. RKG-Bonn meinen neuen Mercedes E-300 T übernommen. Nach sage und schreibe 15 Minuten fiel das Fahrzeug mit einem elektrischen Fehler aus und musste abgeschleppt werden. Noch am selben Tag wurde das Neufahrzeug in der Werkstatt von RKG-Bonn beim Herausfahren aus der Halle an Beifahrertür und der hinteren rechten Tür beschädigt ! Aber es kommt noch besser, bzw. peinlicher für Mercedes: Seit nunmehr 7 Wochen kann das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ausgehändigt werden. Die notwendige 48-Volt-Batterie ist nicht lieferbar !!! am 18.1.21 wurde mir mitgeteilt, dass eine Ersatzbereit eventuell im Februar lieferbar ist. “ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Neufahrzeug E 300 T seit Übernahme schon 7 Wochen nicht fahrbereit !!!“ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    vor 3 Tagen
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen