Mercedes-Benz Premiere: Der neue Mercedes-Benz GLS‭ X167

Erneut oberklassige(r) gemacht: Der neue GLS ist die S-Klasse unter den SUV‭

Mercedes-Benz Premiere: Der neue Mercedes-Benz GLS‭ X167: Erneut oberklassige(r) gemacht: Der neue GLS ist die S-Klasse unter den SUV‭
Erstellt am 17. April 2019

Stattlich.‭ ‬Souverän.‭ ‬Intelligent und komfortabel.‭ ‬Das alles ist der‭ ‬neue Mercedes-Benz GLS,‭ ‬der‭ ‬auf der New York International Auto Show‭ (‬19.‭ ‬bis‭ ‬28.‭ ‬April‭ ‬2019‭) ‬seine Weltpremiere feiert und‭ – ‬wir nehmen es vorweg‭ ‬-‭ ‬oberklasse gemacht ist.‭ ‬Bis er zu den Händlern in den USA und Europa‭ ‬rollt,‭ ‬dauert es noch ein wenig.‭ ‬Ende diesen Jahres ist es soweit.

Das Exterieur-Design:‭ ‬kraftvoller Auftritt‭

Der GLS ist auf der Straße so präsent wie kaum ein anderes SUV.‭ ‬Seine Ästhetik basiert auf‭ ‬einer‭ ‬ souveränen‭ ‬Erscheinung,‭ ‬die schon die stattlichen Maße erzeugen‭ (‬Länge‭ ‬5.207‭ ‬mm,‭ ‬Breite‭ ‬1.956‭ ‬mm‭)‬.‭ ‬Gegenüber seinem Vorgänger wuchs der Radstand‭ ‬um‭ ‬60‭ ‬mm‭ ‬auf jetzt‭ ‬3.135‭ ‬mm.‭ ‬Das‭ ‬streckt den Wagen vorteilhaft und verleiht ihm harmonische Proportionen,‭ ‬die durch die reduzierte,‭ ‬elegante Ausführung der Seiten betont werden.‭ ‬Übrigens:‭ ‬Der neue GLS erreicht mit cw-Werten ab‭ ‬0,32‭ ‬eine spürbare Verbesserung im Vergleich zum Vorgänger‭ (‬cw‭ ‬0,35‭) ‬und einen sehr guten Wert im Segment der großen Luxus-SUV.

Die Front des neuen GLS strahlt Präsenz und Stärke aus:‭ ‬Dafür sorgen der steil stehende Kühlergrill in seiner achteckigen SUV-Interpretation,‭ ‬der prominente,‭ ‬verchromte Unterfahrschutz in der Frontschürze mit dem knochenförmigen Lufteinlassgitter,‭ ‬und die Motorhaube mit zwei Powerdomes.‭ ‬Unterstützt wird das markante Erscheinungsbild durch das eigenständige Scheinwerferdesign bei Tag und Nacht.‭ ‬Der GLS besitzt serienmäßig MULTIBEAM LED-Scheinwerfer mit insgesamt‭ ‬112‭ ‬LEDs pro Scheinwerfer.‭ ‬Diese erzeugen die gesetzlich maximal zulässige Lichtstärke,‭ ‬sprich die Helligkeit des Fernlichts unterschreitet erst in mehr als‭ ‬650‭ ‬Metern Entfernung den Referenzwert‭ ‬1‭ ‬Lux.‭ ‬Das Tagfahrlicht mit drei LED-Segmenten signalisiert den Status des GLS als S-Klasse der SUV.

Auch von hinten macht der GLS eine imposante Figur.‭ ‬Dafür sorgt insbesondere der kräftige Schultermuskel,‭ ‬der sich von der Fondtüre bis in die Heckleuchten erstreckt und einen souveränen Stand auf der Straße sicherstellt.‭ ‬Die zweiteiligen Heckleuchten basieren auf LED-Technologie,‭ ‬ihre hochwertige,‭ ‬dreidimensionale Optik vermittelt Tiefe und Solidität.‭ ‬Die Reflektoren wurden nach unten ausgelagert,‭ ‬dadurch können die Heckleuchten flacher sein.‭ ‬Sie werden von einer schlanken,‭ ‬durchgehenden Chromleiste gekrönt.‭ ‬Den markanten Abschluss nach unten bildet auch am Heck der verchromte Unterfahrschutz.‭

Das Interieur-Design:‭ ‬luxuriös-elegant und kraftvoll-progressiv‭

Das Interieur im neuen GLS ist ganz auf luxuriös-elegante Ästhetik ausgelegt,‭ ‬wie schon die serienmäßige Lederausstattung signalisiert.‭ ‬Das zentrale Designelement der Instrumententafel ist eine großzügig gestaltete Bildschirm-Einheit,‭ ‬welche in einen markant geformten Armaturenträger eingebettet ist.‭ ‬Der darunter liegende Volumenkörper ist fließend mit den Türverkleidungen verbunden,‭ ‬das integrierte Zierteil reicht ebenfalls bis in die Türen.‭ ‬Die hoch angelegte Mittelkonsole setzt mit ihrer kraftvollen Breite einen robusten Kontrast zur schwebend wirkenden Architektur der Instrumententafel.‭ ‬Der große Touchscreen des MBUX Infotainmentsystems erlaubt die Bedienung aller Komfortausstattungen des GLS vom Fahrersitz aus.‭

Trailer: Der neue Mercedes-Benz GLS

Innenraum:‭ ‬großzügiger Platz auch in der zweiten und dritten Sitzreihe‭

Wie bereits erwähnt‭ ‬hat der‭ ‬neue GLS deutlich mehr Radstand.‭ ‬Daraus resultiert ein Raumgewinn insbesondere in der zweiten,‭ ‬überdies in der Länge verstellbaren Sitzreihe.‭ ‬Dort stieg die Beinfreiheit in der hintersten Stellung um‭ ‬87‭ ‬mm,‭ ‬was auch den Einstieg erleichtert.‭
Die zweite Reihe hat auf dem europäischen Markt serienmäßig eine‭ ‬60:40‭ ‬geteilte Fondsitzbank mit verstellbaren,‭ ‬40:20:40‭ ‬geteilten Rückenlehnen.‭ ‬Alternativ kann die amerikanische Standardkonfiguration mit zwei Komfort-Einzelsitzen mit Armlehnen bestellt werden,‭ ‬zwischen denen ein einfacher Durchstieg nach ganz hinten möglich ist.‭ ‬Das ist besonders praktisch,‭ ‬wenn in der zweiten Sitzreihe Kindersitze montiert sind.‭ ‬

Die Sitzverstellungen aller Sitze sind serienmäßig elektrisch.‭ ‬Dies gilt auch für die Easy-Entry-Funktion zum einfachen Ein-‭ ‬und Ausstieg zu den beiden Einzelsitzen in Reihe drei.‭ ‬Der Sitz in Reihe zwei fährt dafür weit nach vorn und klappt nach vorne.‭ ‬Die Plätze in Reihe drei sind vollwertige Sitzplätze,‭ ‬die von Personen bis‭ ‬1,94‭ ‬m Körpergröße genutzt werden können und für die erstmals eine Sitzheizung verfügbar ist.‭ ‬Ebenfalls vorhanden:‭ ‬separate USB-Ladeports.‭ ‬Ist der GLS mit der Fünfzonen-Klimaanlage ausgestattet,‭ ‬befindet sich in der dritten Reihe eine eigene Zone mit Ausströmern im Dachbereich.‭ ‬Diese Zone wird von einem eigenen,‭ ‬elektrisch betriebenen Heizungs-‭ ‬und Klimaaggregat versorgt.‭

Wenn statt der komfortablen Sitzplätze der bis zu‭ ‬2.400‭ ‬Liter große Gepäckraum des GLS genutzt werden soll,‭ ‬genügt ein Knopfdruck.‭ ‬Die links und rechts im Laderaum und an der Vorderseite der Radläufe auf der Beifahrerseite im Bereich der C-Säule angebrachten Schalter ermöglichen,‭ ‬die Sitze der hinteren Reihen einzeln flach zu legen.‭ ‬Mit der Taste‭ „‬ALL‭“ ‬ist dies auch für alle gleichzeitig möglich.‭ ‬Die teppichverkleideten Rückseiten der Sitzlehnen werden Teil einer ebenen,‭ ‬gut nutzbaren Ladefläche.‭ ‬Auf weiteren Tastendruck lässt sich die Ladekante um ca.‭ ‬50‭ ‬mm absenken,‭ ‬das Beladen mit schwerem Gepäck wird erleichtert.‭

Noch mehr Komfort im Fond:‭ ‬MBUX auf dem Tablet serviert‭

Der Luxus im neuen GLS verteilt sich großzügig auf alle Passagiere.‭ ‬Das gilt besonders,‭ ‬wenn das Fond-Komfort-Paket Plus bestellt wird.‭ ‬Es beinhaltet ein‭ ‬7-Zoll-Android-Tablet in einer eigenen Docking Station in der vergrößerten Komfort-Mittelarmlehne der zweiten Sitzreihe.‭ ‬Das Tablet ermöglicht die Bedienung aller Komfort-‭ ‬und Entertainmentfunktionen des MBUX‭ (‬siehe nächster Abschnitt‭) ‬von den hinteren Sitzreihen aus,‭ ‬wie den Zugriff auf Radio,‭ ‬TV,‭ ‬Medien,‭ ‬Telefon und Web Browser.‭ ‬Die Funktionen des Sitz-Komfort-Pakets im Fond und der Fünfzonen-Klimaanlage auf den hinteren Plätzen sind ebenfalls damit zu bedienen.‭ ‬Der Fahrer kann natürlich jederzeit von seinem Platz aus das Kommando über alle Optionen und Ausstattungen übernehmen.‭
Die Mittelkonsole bietet auch noch eine Wireless Charging-Ablage für Smartphones und zusätzliche USB-Schnittstellen.‭ ‬Die Komfort-Kopfstützen mit zusätzlichen Kissen und die nach hinten erweiterte Mittelkonsole zwischen den Vordersitzen mit Cupholdern verwöhnen die Fondpassagiere nochmals.‭
Als zusätzliche Option für die zweite Reihe können zum Fond-Komfort-Paket Plus sogar Komfortsitze mit Lordose-Massagefunktion und eine Sitzklimatisierung bestellt werden.‭
Für mehr auf Unterhaltung als auf Bequemlichkeit zielende Ansprüche steht für alle Sitzvarianten das MBUX Fond-Entertainment zur Wahl.‭ ‬Es umfasst zwei Touchscreens im‭ ‬11,6-Zoll-Format.‭ ‬Damit können die Passagiere in der zweiten Sitzreihe Filme oder Musik genießen,‭ ‬den integrierten Web-Browser nutzen oder Informationen zur Fahrt abrufen und eingeben.‭ ‬Die Wiedergabe erfolgt individuell pro Bildschirm.‭ ‬Neben dem Angebot des MBUX Infotainmentsystems lassen sich eigene Medien von Mobiltelefon,‭ ‬Tablet oder Laptop abspielen.‭ ‬Ist der GLS mit dem optionalen MBUX Fond-Tablet ausgerüstet,‭ ‬lässt sich das MBUX Fond-Entertainment auch darüber steuern.‭

MBUX mit Interieur-Assistent‭

Im GLS kommt die neueste Generation des Infotainmentsystems MBUX‭ ‬-‭ ‬Mercedes-Benz User Experience zum Einsatz.‭ ‬Zu den Aufwertungen gegenüber der A-Klasse,‭ ‬in der das revolutionäre System debütierte,‭ ‬gehören serienmäßig zwei große Bildschirme im Format‭ ‬12,3‭ ‬Zoll/31,2‭ ‬cm.‭ ‬Die Anzeigen für Kombiinstrument und Media-Display lassen sich auf den großen,‭ ‬hochauflösenden Bildschirmen leicht ablesen.‭ ‬Emotionale Inszenierungen durch brillante Grafiken in hoher visueller Qualität unterstreichen die Verständlichkeit der intuitiven Bedienstruktur.‭
Der optionale MBUX Interieur-Assistent erlaubt die intuitive Bedienung verschiedener Komfort-‭ ‬und MBUX Funktionen auch durch das Erkennen von Bewegungen.‭ ‬Dabei erfasst eine Kamera in der Dachbedieneinheit die Bewegungen der Hände und Arme von Fahrer und Beifahrer.‭ ‬Nähert sich eine Hand dem Touchscreen oder dem Touchpad auf der Mittelkonsole,‭ ‬ändert sich die Darstellung im Media-Display,‭ ‬einzelne Elemente werden hervorgehoben.‭ ‬Das System kann die Hand des Fahrers von der des Beifahrers unterscheiden,‭ ‬weiß also,‭ ‬bei wessen Sitz zum Beispiel die Massagefunktion eingestellt werden soll.‭
Hinzu kommen Funktionen,‭ ‬die sich mit einfachen Handbewegungen steuern lassen:‭ ‬So lässt sich die Leseleuchte durch Annähern der Hand an den Innenspiegel ein-‭ ‬und ausschalten.‭ ‬Und Fahrer und Beifahrer können je eine persönliche Favoritenfunktion hinterlegen,‭ ‬zum Beispiel‭ „‬Navigation nach Hause‭“ ‬oder‭ „‬Anruf im Büro‭“‬.‭ Ebenfalls verfügbar ist ein vollfarbiges Head-up-Display der nächsten Generation mit einer Auflösung von‭ ‬720‭ ‬x‭ ‬240‭ ‬Pixeln und einer  erweiterten Projektionsdistanz.

Antrieb:‭ ‬Alle Benziner haben integrierten Starter-Generator und EQ Boost‭

Der hohe Anspruch des neuen Mercedes-Benz GLS wird auch in seiner Motorenpalette deutlich.‭ ‬Kraftvolle Sechs-‭ ‬und Achtzylindermotoren liefern den passenden Antriebskomfort und die souveräne Kraft,‭ ‬die zur Charakteristik dieses luxuriösen Autos passt.‭
Weltpremiere feiert kurz nach dem Modellstart mit dem‭ ‬GLS‭ ‬580‭ ‬4MATIC‭ ‬(Kraftstoffverbrauch kombiniert:‭ ‬10,0-9,8‭ ‬l/100‭ ‬km‭)‬ ein neuer,‭ ‬elektrifizierter V8-Benziner mit‭ ‬48-Volt-Bordnetz und integriertem Starter-Generator.‭ ‬Er leistet‭ ‬360‭ ‬kW‭ (‬489‭ ‬PS‭) ‬und hat‭ ‬700‭ ‬Nm Drehmoment,‭ ‬kurzfristig sind weitere‭ ‬250‭ ‬Nm Drehmoment sowie‭ ‬16‭ ‬kW/22‭ ‬PS Leistung über EQ Boost abrufbar.‭ ‬Der integrierte Starter-Generator‭ (‬ISG‭) ‬übernimmt Hybridfunktionen wie EQ Boost oder Rekuperieren und ermöglicht Verbrauchseinsparungen,‭ ‬die bisher der Hochvolt-Hybridtechnologie vorbehalten waren.‭
Der‭ ‬Mercedes-Benz GLS‭ ‬450‭ ‬4MATIC,‭ ‬ein mit‭ ‬48-Volt-Technologie elektrifizierter Reihensechszylinder,‭ ‬wird nur außerhalb der EU angeboten.‭ ‬Seine Leistungsdaten:‭ ‬270‭ ‬kW‭ ‬(367‭ ‬PS‭) ‬und‭ ‬500‭ ‬Nm Drehmoment,‭ ‬kurzfristig sind weitere‭ ‬250‭ ‬Nm Drehmoment sowie‭ ‬16‭ ‬kW/22‭ ‬PS Leistung über EQ Boost abrufbar.

Diesel:‭ ‬Sechszylinder für Europa,‭ ‬Russland und weitere Märkte‭

Die beiden GLS mit Dieselmotor werden vom OM‭ ‬656‭ ‬angetrieben,‭ ‬dem Reihensechszylinder aus der aktuellen Motorenfamilie.‭ ‬Er ist abhängig vom jeweiligen Marktstart in zwei Leistungsstufen verfügbar,‭ ‬als‭ ‬GLS‭ ‬350‭ ‬d‭ ‬4MATIC‭ ‬mit‭ ‬210‭ ‬kW‭ ‬(286‭ ‬PS‭) ‬und‭ ‬600‭ ‬Nm und als‭ ‬GLS‭ ‬400‭ ‬d‭ ‬4MATIC‭ ‬mit‭ ‬243‭ ‬kW‭ ‬(330‭ ‬PS‭) ‬und‭ ‬700‭ ‬Nm Drehmoment.‭ ‬In beiden Versionen erreicht der kraftvolle Motor auch bei anspruchsvollen Fahrsituationen unter RDE-Bedingungen schon jetzt die Euro‭ ‬6d-Norm‭ (‬RDE/Real Driving Emissions Stufe‭ ‬2‭)‬,‭ ‬die erst ab dem‭ ‬1.‭ ‬Januar‭ ‬2020‭ ‬für Neutypen und ein Jahr später für alle Fahrzeuge verbindlich ist.‭

Fahrassistenzsysteme:‭ ‬noch bessere Unterstützung‭

Der neue GLS verfügt über die jüngste Generation der Fahrassistenzsysteme von Mercedes-Benz zur kooperativen Unterstützung des Fahrers.‭ ‬Dadurch wird das Niveau der Aktiven Sicherheit weiter gesteigert.‭
Wenn der‭ ‬Aktive Abstands-Assistent DISTRONIC‭ ‬mit streckenbasierter Geschwindigkeitsanpassung eingeschaltet ist,‭ ‬kann der neue GLS Staus oder zähflüssigen Verkehr mit Hilfe der Informationen von LiveTraffic bereits erkennen und darauf reagieren,‭ ‬bevor der Fahrer selbst diese Verkehrsbehinderung wahrnimmt.‭ ‬Neu im Fahrassistenz-Paket Plus:‭ ‬Im Autobahn-Stau selbst kann der‭ ‬Aktive Stau-Assistent‭ ‬bei vorhandenen Spurmarkierungen die Aufgabe der Spur-‭ ‬und Abstandshaltung bis ca.‭ ‬60‭ ‬km/h weitgehend und mit hoher Verfügbarkeit übernehmen.‭ ‬Bis zu einer Minute nach Stillstand kann das Wiederanfahren automatisch erfolgen.‭ ‬Ist der Stau vorbei,‭ ‬beschleunigt der GLS wieder auf die im Aktiven Abstands-Assistenten DISTRONIC mit streckenbasierter Geschwindigkeitsanpassung voreingestellte Geschwindigkeit.‭ ‬Geben Verkehrszeichen etwas anderes vor,‭ ‬wird automatisch die angezeigte Geschwindigkeitsbegrenzung gewählt.‭ ‬Für den GLS ist in Europa ein Anhängerrangier-Assistent als Sonderausstattung verfügbar.‭

Bildergalerie: Mercedes-Benz GLS X167 96 Bilder Fotostrecke | Der neue Mercedes-Benz GLS‭ X167: Erneut oberklassige(r) gemacht: Der neue GLS ist die S-Klasse unter den SUV‭ #01 #02

Neu: die Waschstraßenfunktion

Ein neues,‭ ‬serienmäßiges Feature ist die Waschstraßenfunktion.‭ ‬Bei Wahl dieser Funktion fährt die Federung in die höchste Stellung,‭ ‬wobei sich aufgrund der Achsgeometrie die Spurweiten verringern.‭ ‬So fällt die Einfahrt in die Waschstraße leichter,‭ ‬und mögliche Verschmutzungen in den Radkästen vom letzten Offroad-Einsatz werden zudem besser entfernt.
Weitere Funktionen sind:‭
• Die Außenspiegel werden eingeklappt.‭
• Die Seitenscheiben und das Schiebedach werden geschlossen.‭
• Die Information des Regensensors wird unterdrückt,‭ ‬damit die Scheibenwischer in der Waschanlage ausgeschaltet bleiben.‭
• Die Klimaanlage schaltet auf Umluftbetrieb,‭ ‬und nach acht Sekunden wird das Frontbild der‭ ‬360°-Kamera eingeblendet,‭ ‬um das Einfahren in die Waschstraße zu unterstützen‭
• Beim Ausfahren aus der Waschanlage werden diese Einstellungen selbsttätig wieder zurückgeschaltet,‭ ‬sobald über‭ ‬20‭ ‬km/h beschleunigt wird.‭

Das Fahrwerk:‭ ‬Luftfederung AIRMATIC serienmäßig‭

Serienmäßig ist der GLS mit dem weiterentwickelten Luftfedersystem AIRMATIC mit Adaptiver Dämpferverstellung Plus ausgestattet.‭ ‬Diese passt über hochkomplexe Sensorik und Algorithmen die Dämpferkennung in Echtzeit an die Fahrbahnbeschaffenheit und die Fahrsituation an.‭ ‬Sämtliche Komponenten wurden gegenüber der Vorgängergeneration weiterentwickelt und die Lagerung der Radaufhängungen verbessert,‭ ‬um einen möglichst hohen Schwingungskomfort zu erreichen.‭ ‬Außerdem hält die Luftfederung den Wagen unabhängig von der Beladung auf dem gleichen Niveau.‭ Noch mehr Fahrkomfort und Agilität sowie neue Funktionen,‭ ‬beispielsweise einen Freifahrmodus,‭ ‬bietet das optionale Fahrwerk E-ACTIVE BODY CONTROL,‭ ‬das mit der neu entwickelten Luftfederung AIRMATIC kombiniert ist.‭ ‬Als derzeit einziges System auf dem Markt kann es die Feder-‭ ‬und Dämpferkräfte an jedem Rad individuell regeln.‭ ‬Somit wirkt es nicht nur Wank-,‭ ‬sondern auch Nick-‭ ‬und Hubbewegungen entgegen.‭ ‬E-ACTIVE BODY CONTROL ermöglicht zusammen mit ROAD SURFACE SCAN und Kurvenneigefunktion CURVE ein ganz außergewöhnliches Komfort-Niveau und unterstreicht so den Anspruch von Mercedes-Benz,‭ ‬das intelligenteste SUV-Fahrwerk der Welt zu bauen.‭

Autor:‭ ‬Mathias Ebeling

1 Kommentar

  • mibrozo

    Mibrozo

    Bei diesen Preisen fragt man sich wieso Daimler auf einmal sparen muß? Ach so ja --- der neue Chef verdient bestimmt mehr wie zetsche! Irgendo muß die Kohle ja herkommen, achja, 10000 Leute werden ja auch noch entlassen. Wetten das da kein einziger kinese dabei ist? die sind ja so billig.........

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • BASSIL4969
    BASSIL4969 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 9 Stunden
  • BARRINGER0805
    BARRINGER0805 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 9 Stunden
  • ODONNEL2084
    ODONNEL2084 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 9 Stunden
  • PLOENSE8559
    PLOENSE8559 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 10 Stunden
  • NEUBECKER4923
    NEUBECKER4923 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 10 Stunden
  • MARTIE7303
    MARTIE7303 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 10 Stunden
  • PARDEE1775
    PARDEE1775 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 10 Stunden
  • SCHLAFFER1359
    SCHLAFFER1359 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 10 Stunden
  • GOSCH4922
    GOSCH4922 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 11 Stunden
  • MCCELLAND6605
    MCCELLAND6605 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 11 Stunden