Mercedes-AMG S63 Coupé: Extreme-Tuning

Des Fahrsinns fette Beute: Breitbau-S63-AMG mit 820 PS

Mercedes-AMG S63 Coupé: Extreme-Tuning: Des Fahrsinns fette Beute: Breitbau-S63-AMG mit 820 PS
Erstellt am 25. Januar 2019

585 PS leistet der 5,5-Liter-V8 im Mercedes-AMG S63 (C217). Damit lässt sich knackig vorfahren. Weil manchem aber diese Power noch nicht reicht, um ultimative Performance zu erfahren, gibt es Tuner wie Weistec. Dank deren Turbo-W.3.-Package wuchtet das M157-Aggregat des dynamischen Oberklasse-Coupés mit Stern jetzt 820 Pferdestärken auf den Antrieb. Damit nicht nur Insassen, sondern auch Außenstehende ihr besonderes Benz-Erlebnis haben, kommt das S63 Coupé mit mächtigen Forgiato-Rädern im Dopelspeichen-Design und einem Prior-Breitbau-Kit, bei dem der Fronstspoiler durch ein Mansory-Teil getauscht wurde, in Sichtweite. Für den Umbau des Mach(t)werks zeichnet R1 Motorsport verantwortlich. (Bilder: R1 Motorsport)

Bildergalerie: Mercedes-AMG S63 Coupé (C217) von R1 Motorsport 8 Bilder Fotostrecke | Mercedes-AMG S63 Coupé: Extreme-Tuning: Des Fahrsinns fette Beute: Breitbau-S63-AMG mit 820 PS #01 #02


Autor:‭ ‬Mathias Ebeling

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community