Wonnemonat Mai: Mercedes-Benz mit neuen Rekorden beim Absatz

Mercedes-Benz setzt zweistelliges Absatzwachstum im Mai fort

Wonnemonat Mai: Mercedes-Benz mit neuen Rekorden beim Absatz: Mercedes-Benz setzt zweistelliges Absatzwachstum im Mai fort
Erstellt am 6. Juni 2014

Mercedes-Benz hat den Trend der letzten Monate fortgesetzt und im Mai erneut einen Rekordabsatz verzeichnet. Weltweit wurden 134.031 Fahrzeuge an Kunden übergeben (+10,4%). Seit Jahresbeginn waren es 641.384 Autos (+14,0%), ebenfalls mehr als jemals in diesem Zeitraum zuvor.

„Mit einem zweistelligen Wachstum erreichen wir auch im Mai einen weiteren Absatzrekord“, sagte Ola Källenius, Mitglied des Bereichsvorstandes Mercedes-Benz Cars zuständig für Vertrieb. „Ende Mai haben wir die Weltpremiere des C-Klasse T-Modells in Bremen gefeiert – ein Fahrzeug, das besonders die Kunden in Europa begeistern wird.“

In Europa entschieden sich im Mai 60.529 Kunden für ein Fahrzeug von Mercedes-Benz (+4,8%). In Großbritannien waren die Wagen mit dem Stern dabei besonders gefragt: 10.093 Einheiten wurden hier im Mai abgesetzt (+22,3%). Im Heimatmarkt verkaufte Mercedes-Benz 21.785 Fahrzeuge (i. V. 22.382 E.) und war im Mai die zulassungsstärkste Premiummarke in Deutschland.

Wachstum vor allem in Asien

Im größten Absatzmarkt des Unternehmens, den USA, wurden die Verkäufe um 7,7% auf 26.617 Fahrzeuge gesteigert. Besonders beliebt waren bei den amerikanischen Kunden die Modelle der S- und E-Klasse. In Kanada fielen die Absatzzahlen um 5,1% höher aus als im Vorjahreszeitraum; 2.964 Autos gingen in Kundenhand über.

Auch im asiatischen Markt präsentierte sich die Marke mit dem Stern erfolgreich. In China wurden im Mai 23.011 Einheiten ausgeliefert (+30,1%). Das Angebot der chinesischen Händler erweitert nun auch der CLA: Das kompakte Coupé ist seit Ende April auf den Straßen Chinas unterwegs. Besonders groß war das prozentuale Absatzplus seit Jahresbeginn in Südkorea (+49,0%), Taiwan (+21,8%) und Indien (+28,3%).

Mercedes Kompaktmodelle sehr gefragt

Bei den Baureihen von Mercedes-Benz setzten die Kompaktwagen auch im Mai ihre erfolgreiche Entwicklung fort. Insgesamt verkaufte das Unternehmen 37.895 Fahrzeuge der A-, B-, CLA- und GLA-Klasse weltweit (+19,3%). Seit Jahresbeginn entschieden sich 173.318 Kunden für einen Kompakten mit Stern (+24,5%).

Die Modelle der E-Klasse entwickeln sich weiter sehr stark: Im Mai verbuchte das Unternehmen bei Limousine und T-Modell mit 22.535 verkauften Einheiten ein Absatzplus von 24,5%. Bei Coupé und Cabrio der E-Klasse betrug der Zuwachs im Mai rund 30%. Die beiden Modelle sind die meistverkauften Fahrzeuge in ihrer Vergleichsklasse.

Die stärksten Wachstumsraten verzeichnete das Flaggschiff der Marke, die S-Klasse. 8.353 Kunden nahmen eine S-Klasse Limousine entgegen und damit fast doppelt so viele wie im Vorjahresmonat. Die Mercedes-Benz S-Klasse ist die meistverkaufte Luxuslimousine der Welt.

Von der C-Klasse wurden im vergangenen Monat 20.696 Modelle übergeben (i.Vj. 27.211 E.). Mitte des Monats hat mit dem Mercedes-Benz Werk East London in Südafrika nach Bremen der zweite Standort mit der Produktion der neuen C-Klasse begonnen. Das neue Modell ist das einzige Fahrzeug der Marke, das auf vier Kontinenten produziert wird. Der Produktionsstart in China (Peking) und den USA (Tuscaloosa) erfolgt innerhalb der kommenden zwei Monate. Seit März ist in Europa die neue C-Klasse Limousine erhältlich, im September folgt das T-Modell.

Die SUVs mit Stern wurden im Mai an 29.846 Kunden übergeben (+16,1%). Seit Jahresbeginn verkaufte das Unternehmen bereits 136.107 geländegängige Fahrzeuge.

Seit Ende Mai ist die Mercedes-Benz V-Klasse bei den deutschen Händlern erhältlich und seit Anfang Juni europaweit. Die Großraumlimousine ist Teil der Produktoffensive von Mercedes-Benz.

Für das kleinste Modell des Unternehmens, den smart fortwo, entschieden sich im Mai 7.657 Kunden (i.Vj. 8.680 E.). Der kompakte Stadtflitzer ist vor allem in Großstädten beliebt und wird daher auch beim stationsunabhängigen Carsharingservice car2go eingesetzt. Seit Mitte Mai stehen nun auch in Florenz 200 smart fortwo zur spontanen Kurzzeitmiete zur Verfügung. car2go ist damit neben Rom und Mailand in drei italienischen Städten vertreten. Italien ist nach Deutschland der zweitgrößte Absatzmarkt des smart.

Absatz Mercedes-Benz Cars im Überblick


Mai 2014
Veränd. in %
Per Mai 2014
Veränd. in %
Mercedes-Benz
134.031
+10,4
641.384
+14,0
smart
7.657
-11,8
39.481
-8,3
Mercedes-Benz Cars
141.688
+9,0
680.865
+12,4
 
 
 
 
 
Absatz Mercedes-Benz in den Märkten
 
 
 
 
Europa
60.529
+4,8
279.556
+5,5
- davon Deutschland
21.785
-2,7
102.217
+2,9
NAFTA
30.303
+6,8
141.519
+6,1
- davon USA
26.617
+7,7
125.118
+6,5
Asien/Pazifik
37.071
+20,7
190.459
+33,9
- davon Japan
3.059
-22,4
23.179
+25,1
- davon China
23.011
+30,1
112.507
+41,8

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Fanmercedes
    Fanmercedes ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 11 Stunden
  • pinupkazino
    Pinupkazino ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 23 Stunden
  • CoinBitWeica
    CoinBitWeica ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • KLE907
    KLE907 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Glassdoor-Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit: Beste Arbeitgeber Deutschlands 2021: Daimler nicht mehr unter den Top 10?:
    „Ja mit Ola wird nichts noch besser werden, sehr sehr schade fur die schöne Marke Mercedes-Benz.“
    vor 2 Tagen
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Wie kann ein renommiertes Autohaus, wie Mercedes es nun mal sein will, weiterhin reines Gewissens Fahrzeuge der E-Klasse ausliefern, wohl wissend, dass der gutgläubige Kunde bei einem Defekt an der Batterie WOCHENLANG auf sein gerade gekauftes und bezahltes Auto verzichten muss ??! Wieso werden potentielle Kunden von einem seriösen Autohersteller vor so einer bitteren Erfahrung nicht gewarnt.“ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Am 4.12.20 habe ich bei der Fa. RKG-Bonn meinen neuen Mercedes E-300 T übernommen. Nach sage und schreibe 15 Minuten fiel das Fahrzeug mit einem elektrischen Fehler aus und musste abgeschleppt werden. Noch am selben Tag wurde das Neufahrzeug in der Werkstatt von RKG-Bonn beim Herausfahren aus der Halle an Beifahrertür und der hinteren rechten Tür beschädigt ! Aber es kommt noch besser, bzw. peinlicher für Mercedes: Seit nunmehr 7 Wochen kann das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ausgehändigt werden. Die notwendige 48-Volt-Batterie ist nicht lieferbar !!! am 18.1.21 wurde mir mitgeteilt, dass eine Ersatzbereit eventuell im Februar lieferbar ist. “ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Neufahrzeug E 300 T seit Übernahme schon 7 Wochen nicht fahrbereit !!!“ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    vor 3 Tagen
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen