WEY Mocha / V71: China-Premium-SUV kommt nach Deutschland

Kann das China-Luxus-Premium-SUV dem Stern in Europa gefährlich werden?

WEY Mocha / V71: China-Premium-SUV kommt nach Deutschland: Kann das China-Luxus-Premium-SUV dem Stern in Europa gefährlich werden?
Erstellt am 22. April 2021

Mercedes-Benz und seine Submarken fokussieren sich mehr und mehr auf China. Premium-Pkw im Reich der Mitte zu verkaufen, ist aber keine Einbahnstraße. Dass mit WEY, einer Submarke des chinesischen Autobauers und BMW-Partners Great Wall (Chinas größter SUV-Hersteller), eine chinesische Premium-SUV-Marke ( nach eigenem Bekunden will WEY die meistverkaufte Premium-Automobilmarke Chinas sein) bald nach Deutschland kommt, dürfte dem Stern so gut passen, wie ein spitzer Stein im Schuh. Der dem von Mercedes-Benz nicht ganz unähnliche Marketing-Sprech von WEY ist jedenfalls alles andere als bescheiden und dürfte nicht nur in Stuttgart aufhorchen lassen: "Der V71 wird den Verbrauchern ein besseres und fortschrittliches, intelligentes Erlebnis zu bieten und ihnen zeigen, dass wir uns um sie und ihre Bedürfnisse kümmern", sagt Johnson Qiang, Vice President von GWM Europa.

Auf der Auto Shanghai kündigte der chinesische Automobilhersteller WEY an, dass sein neues Flaggschiff WEY V71, das in China als Mocha vermarktet werden wird, ab Herbst 2021 in Deutschland vorbestellt werden kann. Der V71 ( 4.875 mm x 1.960 mm x 1.690 mm / Radstand 2.915 mm) wird hierzulande als Premium-Plug-In-Hybrid auf den Markt kommen und soll u.a. mit einem automatischem Park- und weiteren Fähigkeiten zu autonomen Fahraktionen ausgestattet sein. Den Verbrennerpart übenimmt beim Hybrid ein 2.0T-Motor. Die Batterie soll sovoel Saft besitzen, dass der V71/Mocha bis zu 200 km rein elektrisch fahren könne. Der Durchschnittsverbrauch wird mit 1,4 l/100 km angegeben. Preise für Europa gab WEY noch nicht bekannt.

Hintergrund: WEY und Great Wall

WEY wurde im Jahr 2016 gegründet und vermarktet sich als Premium-SUV-Marke von Great Wall Motors (GWM). Great Wall Motors Co., Ltd. existiert seit dem 30. August 1984. der Hauptsitz ist GWM hat mehr als 100 Tochtergesellschaften und beschäftigt über 60.000 Mitarbeiter. GWM hat in sieben Ländern ein globales Forschungs- und Entwicklungsnetzwerk aufgebaut, das Europa, Nordamerika und Asien abdeckt - einschließlich Japan, USA, Deutschland, Österreich und Indien. 2020 schloss GWM eine Kooperation mit BMW in Sachen Elektromobilität. Weitere strategische Partnerschaften unterhält Great Wall Motors mit Continental, Bosch, Webasto, Ricardo, BorgWarner, ZF und Hella. (Bilder: WEY)

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Larryvoict
    Larryvoict ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • vavadaWerge
    VavadaWerge ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 18 Stunden
  • Prom Electric pwp32
    Prom Electric pwp32 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 20 Stunden
  • 500SL 6.0
    500SL 6.0 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Prom Electric sna63
    Prom Electric sna63 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Pin-up_gef
    Pin-up_gef ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • williamc9c
    Williamc9c ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Prom Electric usb07
    Prom Electric usb07 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Charlesgag
    Charlesgag ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • goldrollo
    Goldrollo ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag