Update: Der Einfluss von COVID-19 auf Events, Treffen und Messen im Ticker!

Corona-Virus: Diese Großveranstaltungen werden abgesagt!

Update: Der Einfluss von COVID-19 auf Events, Treffen und Messen im Ticker!: Corona-Virus: Diese Großveranstaltungen werden abgesagt!
Erstellt am 12. März 2020

Welche Großveranstaltungen finden statt, und welche Events fallen dem Corona-Virus zum Opfer? Aktuell stehen Messen, Treffen, Events und Großveranstaltungen aufgrund des COVID-19-Virus auf der Kippe. Ansammlungen von Menschen mit einer Anzahl von über 1.000 dürfen aktuell nicht stattfinden. In diesem Ticker findet ihr alle Updates zu den wichtigsten Terminen im Automobil-Bereich. Habt ihr News für uns? Schickt uns gerne Hinweise an redaktion@mercedes-fans.de. Dieser Beitrag wird laufend aktualisiert.

Update vom 29.03.2020, 11.15 Uhr

NAIAS: Die Detroit Auto Show wird abgesagt

Eigentlich wurde die NAIAS (North American International Autos Show) vom Winter in den Sommer verlegt,um mehr Besucher und Aussteller zu gewinnen. Die Messe befand sich in einer Abwärtsspirale. Nun muss die NAIAS für dieses Jahr sogar ganz abgesagt werden. Grund dafür ist die enorme Ausbreitung des Corona-Virus in den USA.

Update vom 26.03.2020, 16.15 Uhr

Goodwood Festival of Speed verschoben

Auto-Fans stehen Kopf, wenn einmal im Jahr der Lord March die Vollgasfesten zur großen "Gartenparty" einlädt! Das Festival of Speed vereinigt vieles, was Autoenthusiasten begeistert - Heritage, new Tech, Racing, Sound, Technik und Action. Überall Menschen, die sich für schöne und schnelle Autos aller Art und Marken begeistern. Doch auch das Goodwood Festival of Speed muss nun verschoben werden. Das teilte der Veranstalter mit. Ein Ersatztermin steht noch nicht fest.

Update vom 25.03.2020, 11.30 Uhr

BOSCH HOCKENHEIM HISTORIC abgesagt

Die Veranstaltung Bosch Hockenheim Historic "Das Jim Clark Revival" - welches eigentlich vom 24.04. bis 26.04.2020 stattfinden sollte - wurde nun abgesagt.

"Wir bedauern sehr, Ihnen mitteilen zu müssen, dass die BOSCH HOCKENHEIM HISTORIC 2020 aufgrund der aktuellen Regelungen und Verordnungen zur Eindämmung des Corona-Virus zum vorgesehenen Zeitpunkt nicht stattfinden kann. Wir bemühen uns mit Hochdruck, einen adäquaten Ersatztermin zu finden und halten Sie selbstverständlich über die Entwicklungen auf dem Laufenden. Bereits gekaufte Tickets behalten bis auf Wideruf ihre Gültigkeit."

Update vom 24.03.2020, 09.30 Uhr

Bodensee-Klassik-Rallye setzt in 2020 aus

Die 9. Bodensee-Klassik, ursprünglich angesetzt vom 7. bis 9. Mai, wird 2020 nicht stattfinden. Grund für die Aussetzung der Oldtimer- und Youngtimer-Rallye ist die zunehmende Ausbreitung des Corona-Virus.

Update vom 24.03.2020, 09.30 Uhr

36. HMSC Oldtimer Rallye Wiesbaden verschoben

Die 36. HMSC Oldtimer Rallye Wiesbaden wurde auf den 13.- 16. Mai 2021 verschoben.

Update vom 23.03.2020, 12.30 Uhr

Concorso d'Eleganza Villa d'Este auf Oktober verschoben

Das Organisationsteam der Concorso d 'Eleganza Villa d' Este hat beschlossen, die diesjährige Veranstaltung auf den 16-18 Oktober 2020 zu verschieben.

"Diese Aktionen betrachten aktuelle Ereignisse und wachsende Maßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus, ganz zu schweigen von unserer Sorgspflicht gegenüber unseren Gästen und Aktuelle Umstände machen es uns unmöglich, das Kaliber des Ereignisses zu garantieren, das Sie im kommenden Mai erwartet haben. Wir hoffen sehr, für diese einmalige Herbstausgabe, auf eure Teilnahme im Oktober zählen zu können."

Update vom 23.03.2020, 12.30 Uhr

Mille Miglia auf Oktober verschoben

Die Mille Miglia, die eigentlich vom 13. bis 17. Mai stattfinden sollte, wurde nun auf Oktober verschoben. Das Event findet vom 22. bis zum 25. Oktober statt. Start- und Endpunkt ist wie immer die Stadt Brescia.

Update vom 23.03.2020, 08.30 Uhr

MVC Jahrestreffen in Wetzlar auf 2021 verschoben

Das Pfingsttreffen 2020 in Wetzlar wird um ein Jahr, auf Pfingsten 2021, verschoben.  Das Pfingsttreffen des MVC-Deutschland e.V. in Wetzlar wird somit auf den 21. bis 24. Mai 2021 verlegt.

Update vom 20.03.2020, 09.00 Uhr

Formel 1 verschiebt weitere zwei Rennen, ein Rennen abgesagt

Wie gestern bekannt wurde, werden auch die Rennen von Zandvoort und Barcelona verschoben. Der Grand Prix von Monaco wurde sogar abgesagt. Das dürfte die erste Saison seit 1954 sein, in der der GP von Monaco nicht stattfindet.

Update vom 19.03.2020, 09.00 Uhr

Die Räderwoche vom MBGTC wurde aufgrund der Corona-Krise abgesagt

Die Corona-Krise sorgt auch dafür, dass die Räderwoche vom Mercedes-Benz Gebrauchtteile Center abgesagt wurde. Das Festival der Felgen und Reifen sollte eigentlich am 28.03., 31.03 und 01.04.2020 stattfinden. Der Webshop des Mercedes-Benz Gebrauchtteile Centers bleibt offen!

Update vom 19.03.2020, 08.00 Uhr

88. Edition des 24-Stunden-Rennen von Le Mans verschoben

Angesichts der gesundheitlichen Situation im Zusammenhang mit dem Coronavirus und den neuesten Richtlinien wurde das für ursprünglich am 13. und 14. Juni geplante 24-Stunden-Rennen von Le Mans nun auf den 19. und 20. September 2020 verschoben.

Update vom 18.03.2020, 11.00 Uhr

Formel E legt Pause ein

Die Formel E-Saison wird für zwei Monate ausgesetzt. In den Monaten März und April werden keine Rennen stattfinden. Es ist fraglich ob die Saison im Mai weitergeführt werden kann.

Update vom 18.03.2020, 10.30 Uhr

Absagen und Verschiebungen bei den ADAC GT Masters

Auch bei den ADAC GT Masters gibt es bereits einige Absagen und Verschiebungen. Der Vorsaisontest vom 6. - 8. April wurde abgesagt. Das Rennen in Oschersleben wurde auf den 23. - 25. Oktober verschoben.

Update vom 18.03.2020, 08.30 Uhr

Das 24h-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife wird verschoben

Das 48. ADAC TOTAL 24h-Rennen wird in den September verschoben! Der Nordschleifen-Klassiker soll nun voraussichtlich vom 24. bis 27. September stattfinden. Eintrittskarten behalten ihre Gültigkeit oder werden auf Wunsch erstattet. Das 24h-Qualifikationsrennen 2020 musste abgesagt werden.

Update vom 17.03.2020, 16.30 Uhr

Formel 1 verschiebt Saisonstart

Nach der Absage von Australien (15. März) und den Rennen in Bahrain (22. März) und Vietnam (5. April) gehen nun auch die Niederländer davon aus, das Rennen in Zandvoort am 3. Mai nicht durchführen zu können. Offiziell bestätigt ist dies allerdings noch nicht. Der Große Preis von Monaco am 24. Mai soll (Stand 17.3.) laut Veranstalter aber stattfinden. Aber auch hier dürften in den kommenden Tagen noch Änderungen anstehen. 

Update vom 17.03.2020, 16.15 Uhr

VLN-Rennen eins und zwei der Nürburgring Langstrecken-Serie finden nicht statt

Die ersten beiden Rennen der Nürburgring Langstrecken-Serie finden nicht statt. Die VLN – als Organisation hinter der Rennserie – folgt damit der Entscheidung der Landesregierung Rheinland-Pfalz um die Ausbreitung des Coronavirus zu verlangsamen. Die Regelung ist zunächst bis Ostern 2020 befristet. Die VLN bleibt auch weiterhin im steten Austausch mit allen verantwortlichen Stellen, um den weiteren Saisonverlauf verantwortungsvoll zu planen.

VLN 8 wurde auf edn 07. November verschoben.

Update vom 17.03.2020, 16.15 Uhr

Mercedes-Benz Museum schließt vorläufig wegen Corona-Virus

Das Mercedes-Benz Museum in Stuttgart wird vorübergehend schließen. Grund dafür ist die Ausbreitung des Corona-Virus in ganz Europa. Die Maßnahme soll dabei helfen, die Ausbreitung der Lungenkrankheit zu entschleunigen.

Bereits gebuchte Eintrittskarten oder Führungen werden voll erstattet oder können kostenfrei unter +49 711/ 17 30 000 oder unter classic@daimler.com storniert werden.

Update vom 17.03.2020, 09.30 Uhr

Das Goodwood Members' Meeting soll stattfinden

Das Motorsport-Wochenende soll auch in diesem Jahr stattfinden und die 50er und 60er Jahre aufleben lassen. Das Event findet am 28. März und 29. März in der Nähe von London statt. Zumindest ist das aktuell noch der Plan. Von offizieller Seite heißt es:

"Wir möchten Ihnen versichern, dass auf Grundlage der Empfehlungen der Regierung vom 12. März 2020 alle unsere Veranstaltungen weiter geplant werden, aber wir werden uns von der Regierung und den Behörden beraten lassen, wenn sich die Situation ändert."

Update vom 18.03.2020: Das Goodwood Members' Meeting ist abgesagt!

Update vom 17.03.2020, 09.30 Uhr

VETERAMA auf dem Hockenheimring durch behördliche Verfügung abgesagt

"Wir haben in den letzten Tagen gemeinsam mit dem Hockenheimring in ständigem Kontakt mit der Stadt Hockenheim gestanden, um alle Möglichkeiten zu prüfen, die Veranstaltung trotz der aktuellen CORONA-Lage stattfinden zu lassen, zumal es sich ja um eine Freiluftveranstaltung handelt. Dennoch: Die Frühjahrs-VETERAMA 2020 in Hockenheim kann aufgrund behördlicher Anordnung nicht stattfinden."

Update vom 16.03.2020, 16.30 Uhr

Die Motorworld Classics Bodensee ist abgesagt

Wegen der Coronakrise hat die Messe Friedrichshafen eine weitere schwerwiegende Entscheidung getroffen: Die Motorworld Classics Bodensee kann nicht im geplanten Zeitraum vom 8. bis 10. Mai 2020 stattfinden.

Update vom 12.03.2020, 14.00 Uhr

Die Technorama Kassel ist abgesagt und wird in den Juni verschoben.

Die Technorama Kassel am 14. und 15. März 2020 findet nicht statt und wird verschoben. Im Raum steht ein Ersatztermin im Juni. Einen Termin im Juni versucht auch die Techno Classica zu finden. Beide Oldtimer-Messen haben den definitiven Termin noch nicht veröffentlicht.

Update vom 11.03.2020, 21.00 Uhr

New York International Auto Show: Verschoben auf Herbst!

Die New York International Auto Show 2020 (NYIAS 2020), die eigentlich vom 10.-19. April. 2020 stattfinden sollte, wird von den Organisatoren terminlich verlegt. Aufgrund der der Verbreitung des Coronavirus in der Region, so teilt der Veranstalter HIER mit, wurde die New York International Auto Show auf den 28. August - 6. September 2020 verschoben. Die Pressetage sind der 26. und 27. August 2020. Nach Genf und der techno Classica hat der Corona-Virus ein weiteres prominentes Opfer gefunden, denn die im Jahr 1900 erstmals durchgeführte New York International Automobile Show (NYIAS) gilt als eine der größten Publikumsautomessen der Welt.

Update vom 11.03.2020, 19.00 Uhr

Corona-Virus zwingt Tuning World Bodensee zur Vollbremsung

Wegen der sich immer mehr verschärfenden Entwicklungen bei der Verbreitung des Corona-Virus macht die Messe Friedrichshafen eine Vollbremsung. Heute wurde die schwerwiegende Entscheidung - nämlich die Absage der TWB 2020 - bekannt. Die Tuning World Bodensee kann damit nicht im geplanten Zeitraum 30. April bis 3. Mai 2020 stattfinden. Für dieses Jahr wird es auch keinen Ausweichtermin geben. Sie fällt komplett für das Jahr 2020 aus. „Wir haben bis zum Schluss gehofft und sehr gekämpft, aber die Verschärfung der aktuellen Lage bei der Verbreitung des Coronavirus führt dazu, dass wir die Tuning World Bodensee nicht durchführen können“, erklärt Klaus Wellmann, Geschäftsführer der Messe Friedrichshafen.

Update vom 11.03.2020, 18.00 Uhr

GTI-Treffen Wörthersee 2020 fällt aus!

Weil zuletzt vermehrt auch viel Sternfahrer das GTI-Treffen am Wörthersee besucht haben, dürfte folgende Nachricht auch für Mercedes-Tuning-Fans ein kleine Schockwelle auslösen: Wie die Gemeinde Reifenitz, als der Veranstalter des Kultreffens heute bekannt gab, wird das 39. GTI-Treffen am Wörthersee, das heuer vom 20.05.-23.05.2020 stattfinden sollte komplett abgesagt. Einen Ausweichtermin wird es in diesem Jahr nicht geben. Damit bleibt die Seesucht vieler heuer unerfüllt - zumindest an dem offiziell angesetzten Termin. Wie die Behörden mit dem so genannten Treffen vor dem Treffen umgehen wollen, zu dem viel Top-Tuninigautos aller Marken und auch schon tausende schaulustige und zeigefreudige Fans kommen, ist von offizieller Seite noch nicht kommuniziert worden.

Reifnitz-Bürgermeister Perdacher dazu: "Wir haben in den letzten Wochen sehr intensiv die Situation rund um Kärnten und natürlich auch im Ausland verfolgt, mit vielen Partnern, Behörden und Experten gesprochen und der Gemeindevorstand ist dabei zu der Entscheidung gelangt, dass der Schutz der Gesundheit aller Beteiligten im Vordergrund steht – stehen muss. Der Zeitpunkt des Treffens ist zwar noch knapp 2 Monate voraus, jedoch kämen wir jetzt in die intensive Vorbereitungsphase – mit ungewissem Ausgang. Denn sollte der Erlass verlängert werden, käme zudem ein großer wirtschaftlicher Schaden auf alle Beteiligten zu. Aus diesem Grund haben wir als Veranstalter einstimmig beschlossen, das 39.Wörtherseetreffen – GTI-Treffen 2020 abzusagen.

Update vom 11.03.2020, 17.00 Uhr

Die Techno Classica wird verschoben! Hier das offizielle Statement der S.I.H.A.:

„Mit dem Erlass des Ministeriums für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes Nordrhein-Westfalen vom 10. März 2020 zur Verhinderung der Verbreitung von SARS-CoV-2 (Corona-Virus) sind die Städte angewiesen, die Durchführung von Veranstaltungen mit über 1.000 Besucherinnen und Besuchern zu untersagen. Die Techno Classica 2020 darf daher nicht wie geplant vom 25.-29. März durchgeführt werden."

Die Techno Classica wird auf den 24. bis 28. Juni 2020 verschoben! Dies wurde nun offiziell durch die S.I.H.A. bekannt.

UPDATE vom 28.02.2020, 12:15 Uhr

Die Geneva International Motor Show ist abgesagt.

"Die 90. Ausgabe der GIMS, die ab nächsten Montag die Medienvertreter und vom 5. bis 15. März 2020 die breite Öffentlichkeit hätte begrüssen sollen, wird nicht stattfinden. Es handelt sich um eine Verfügung des Bundesrates vom 28.Februar 2020, dass keine Veranstaltungen mit mehr als 1'000 Personen in den bis am 15. März 2020 stattfinden dürfen. Wir bedauern diese Situation, aber die Gesundheit aller Beteiligten ist für uns und unsere Aussteller absolute Priorität. Dies ist ein Fall von höherer Gewalt. Für die Aussteller, die massiv in ihre Präsenz in Genf investiert haben, ist dies ein herber Verlust. Wir sind jedoch überzeugt, dass alle Betroffenen diese Entscheidung verstehen werden. Wir danken all jenen, die sich für die Umsetzung dieser 90. Ausgabe eingesetzt haben. Die GIMS 2020 hätte eine grossartige Veranstaltung werden können," so Maurice Turrettini, Präsident des Stiftungsrates."

2 Kommentare

  • Mercedes-Fans.de

    Mercedes-Fans.de

    Hallo Pano, wir haben die Meldung zur Oldtimer Rallye Wiesbaden aufgenommen. Danke für den Hinweis. Bleib gesund.
  • Pano

    Pano

    Weiss nicht ob das unter Großveranstaltung fällt. Aber die 36. HMSC Oldtimer Rallye Wiesbaden ist auf den 13.- 16. Mai 2021 verschoben worden. Dann gibts die Bilder der dort auffahrenden Schönen Sterne halt ein Jahr später als geplant. Grüße Pano

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community