Ratgeber: Günstig zum Mercedes

Die besten Möglichkeiten, günstig an einen Mercedes zu kommen

Ratgeber: Günstig zum Mercedes: Die besten Möglichkeiten, günstig an einen Mercedes zu kommen
Erstellt am 12. Mai 2020

Für die meisten Mercedes-Fans gibt es nichts Schöneres, als einen eigenen Wagen aus dem Hause Daimler fahren zu können. Dem steht allerdings der überdurchschnittliche Preis gegenüber, der für die hohe Qualität veranschlagt werden muss. Doch wie ist es möglich, den großen Traum trotzdem zu erfüllen? Wir werfen in diesem Artikel einen Blick auf die wichtigsten Tipps zum Thema.

Leasing beim Hersteller


Seit einigen Jahren schon bietet Mercedes die Möglichkeit, die Fahrzeuge direkt beim Hersteller zu leasen. In der Regel handelt es sich hier um eine besonders günstige Variante, um die verschiedenen Modelle mit dem eigenen Budget in Einklang zu bringen. Auf seiner Webseite bietet Mercedes verschiedene Angebote an, um einen Leasingvertrag abzuschließen. So ist es möglich, die Modelle im Rhythmus ihrer neuen Auflagen zu wechseln.

Die Kosten dieser Leasingangebote sind meist günstiger, als bei den verfügbaren Drittanbietern. Eine einmalige Sonderzahlung ist trotzdem nicht immer zu umgehen. Außerdem geht der Mercedes nach Abschluss des Vertrags genau genommen nicht in den eigenen Besitz über, was den Stolz durchaus schmälern kann. Doch welche Alternativen sind dazu verfügbar?

Finanzierung mit Schlussrate


Im Gegensatz zum Leasing bietet die Autofinanzierung die Möglichkeit, den Wagen direkt sein Eigen nennen zu können. Anstatt einer Verbindlichkeit, die über das Leasing bezahlt werden muss, liegt nun eine Investition vor. Trotzdem ist es möglich, die monatlichen Raten auf angenehm niedrigem Niveau zu halten. Das liegt besonders an den Angeboten mit Schlussrate. Anbieter für den Autokredit mit Schlussrate sind zum Beispiel hier im übersichtlichen Vergleich zu finden.

Die Finanzierung ist ein praktisches Instrument, um den Weg bis zum Erwerb des Mercedes zu ebnen. Gerade für den knappen Geldbeutel sind trotzdem realistische Grenzen gesetzt. Wer über ein durchschnittliches Einkommen verfügt, sollte nicht sofort eine S oder G-Klasse in Betracht ziehen. Durch den knapp sechsstelligen Kaufpreis dieser Fahrzeuge wäre es selbst mit der besten Finanzierung praktisch unmöglich, zu einer vernünftigen Aufteilung der Kosten zu kommen.

Auf zu günstigen Gebrauchten


Muss es immer ein Neuwagen sein? Wer bei der Finanzierung nicht die perfekte Option findet, der kann sich auch nach Gebrauchten umsehen. Wem es nichts ausmacht, dass schon andere am Steuer des Autos saßen, der spart auf diese Weise stolze Beträge. Durch die hohe Zahl an Neuzulassungen in den vergangenen Jahren gibt es viele junge Gebrauchte, die zu vernünftigen Preisen erworben werden können. Dank dieser guten Auswahl lassen sich auch Sonderwünsche berücksichtigen, was zum Beispiel Farbe und Ausstattung des jeweiligen Modells angeht.

Auch bei den Jahreswagen hält Mercedes nach wie vor eine aussichtsreiche Position. Dank der hohen technischen Zuverlässigkeit macht es nichts, dass der Motor schon einige Zeit auf der Straße unterwegs war. Trotzdem hat jedes dieser Fahrzeuge noch das Potenzial, über Jahre ein treuer Begleiter im Alltag zu sein. Auch aus diesem Grund ist Mercedes besser als andere Automarken dazu geeignet, um sich auf dem Gebrauchtwagenmarkt nach passenden Angeboten umzusehen.

Dies waren nur ein paar Wege, wie die Anschaffung zu vernünftigen Preisen möglich ist. Wer diese an die eigenen Vorstellungen anpasst und die Voraussetzungen prüft, kann den Kauf dadurch zu einem guten Verhältnis von Preis und Leistung abschließen.

Fazit: Wer im "eigenen" Mercedes fahren möchte, der sollte statt leasen besser kaufen. Wer kaufen will, dem seien die jungen Gebrauchten ans Herz gelegt, die ein guter Kompromiss aus dargebotenem Fahrzeug und Preis darstellen und somit oft ein idealer Einstieg in die Marke Mercedes-Benz sind.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Fanmercedes
    Fanmercedes ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 12 Stunden
  • pinupkazino
    Pinupkazino ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • CoinBitWeica
    CoinBitWeica ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • KLE907
    KLE907 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Glassdoor-Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit: Beste Arbeitgeber Deutschlands 2021: Daimler nicht mehr unter den Top 10?:
    „Ja mit Ola wird nichts noch besser werden, sehr sehr schade fur die schöne Marke Mercedes-Benz.“
    vor 2 Tagen
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Wie kann ein renommiertes Autohaus, wie Mercedes es nun mal sein will, weiterhin reines Gewissens Fahrzeuge der E-Klasse ausliefern, wohl wissend, dass der gutgläubige Kunde bei einem Defekt an der Batterie WOCHENLANG auf sein gerade gekauftes und bezahltes Auto verzichten muss ??! Wieso werden potentielle Kunden von einem seriösen Autohersteller vor so einer bitteren Erfahrung nicht gewarnt.“ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Am 4.12.20 habe ich bei der Fa. RKG-Bonn meinen neuen Mercedes E-300 T übernommen. Nach sage und schreibe 15 Minuten fiel das Fahrzeug mit einem elektrischen Fehler aus und musste abgeschleppt werden. Noch am selben Tag wurde das Neufahrzeug in der Werkstatt von RKG-Bonn beim Herausfahren aus der Halle an Beifahrertür und der hinteren rechten Tür beschädigt ! Aber es kommt noch besser, bzw. peinlicher für Mercedes: Seit nunmehr 7 Wochen kann das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ausgehändigt werden. Die notwendige 48-Volt-Batterie ist nicht lieferbar !!! am 18.1.21 wurde mir mitgeteilt, dass eine Ersatzbereit eventuell im Februar lieferbar ist. “ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Neufahrzeug E 300 T seit Übernahme schon 7 Wochen nicht fahrbereit !!!“ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    vor 3 Tagen
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 4 Tagen