Mercedes-Benz auf der CES 2020

Källenius: „Wir wollen individueller Mobilität keine neuen Grenzen setzen.“

Mercedes-Benz auf der CES 2020: Källenius: „Wir wollen individueller Mobilität keine neuen Grenzen setzen.“
Erstellt am 7. Januar 2020

Auf der weltgrößten Tech-Messe CES gibt Mercedes-Benz mit dem Mercedes-Benz VISION AVTR – inspired by AVATAR einen Ausblick auf die nachhaltige Mobilität der Zukunft. Ola Källenius, Vorsitzender des Vorstands Daimler AG und Mercedes-Benz AG, präsentierte zusammen mit AVATAR Director und Creator, James Cameron, in seiner Keynote das visionäre Konzeptfahrzeug. Entwickelt wurde es in Partnerschaft mit den Machern von einem der erfolgreichsten Filme aller Zeiten – AVATAR. Das Konzeptfahrzeug will Mensch, Maschine und Natur auf eine bislang nie dagewesene Weise verbinden. Es ist ein Mercedes wie von einem anderen Stern, zweifellos visionär. Aber es mutet mit seinen Eigenschaften und Fähigkeiten aber auch zu phantastisch an, als dass es jemals Realität werden könnte. Zukunftmusik 100%. Gebrauchsnutzen 0 %. Und auch das Innovationspotential, mit dem man bei dem am Thema Nachhaltigkeit interessierten Autokäufer im Hier und Jetzt punkten könnte, tendiert beim VISION AVTR eher gegen Null. 

Sony stiehlt mit eigenem E-Auto allen die Schau

Elektroschocker und Paukenschlag: Auf der CES präsentierte SONY sein E-Auto Vision-S

So gesehen ist das VISION AVTR ein Traumwagen, welcher in gewissem Sinne der Superstar der diesjährigen CES hätte werden können, wenn, ja wenn Sony nicht nur dem Daimler, sondern allen Autobauern auf der CES die Schau gestohlen hätte. Der große Paukenschlag, der wohl auf alle etablierten Autobauer, Daimler eingeschlossen, wie ein Elektroschock gewirkt haben könnte, ist die Präsentation eines schon jetzt serienreif wirkenden Sony-E-Autos namens „Vision-S“. Auch dass  Sony das Projekt mit Magna Steyr, Bosch, Continental und ZF - also mit namhaften Zulieferern - entwickelte, dürfte in Stuttgart, München, Ingolstadt und Wolfsburg zur Beunruhigung, dass hier womöglich neue, mächtige Konkurrenz mit Gegenwartsbezug und viel Know-how in Sachen E-Mobilität, Autonomes Fahren und Produktion heranwächst, beitragen.

Ola Källenius Keynote “Sustainable Modern Luxury and the Next Chapter“

Das Daimler Highlight bei der CES ist das Vision AVTR. AVTR steht für "advanced vehicle transformation" und soll, wie Källenius sagt, die Mercedes-Benz-Vision von einer Mobilität in einer fernen Zukunft verkörpern. Das herausragendste Merkmal ist die Verschmelzung zwischen Mensch und Maschine. Källenius äußerte sich in seiner Keynote auf der CES aber auch zu grundsätzlich Ausrichtung des Sterns mit Blick auf die Zukunft. Die zentralen Aussagen seines Vortrags waren:

„Mercedes-Benz war schon immer eine Technologie- und Luxusmarke. Mehr denn je geht es jetzt darum, Luxus und Nachhaltigkeit noch näher zusammenzubringen. Denn für Mercedes stehen die beiden in keinem Widerspruch.“

„Die Menschen lieben die individuelle Freiheit, jederzeit dorthin zu reisen, wo sie gerade wollen. Deshalb ist unsere Perspektive eindeutig: wir respektieren die Grenzen unseres Planeten – aber wir wollen individueller Mobilität keine neuen Grenzen setzen.“

„Unser Weg ist die Entkopplung. Und unter Entkopplung verstehen wir die Trennung von Volumenwachstum und Ressourcenverbrauch. Erreichen wollen wir diese Ziele mit Hilfe von nachhaltiger Innovation und Technologie.“

Autor:‭ ‬Mathias Ebeling

1 Kommentar

  • Pano

    Pano

    Über die Sinhaftigkeit von Showcars kann man gene streiten. Letztlich sind sie genau das: Showcars. Nicht mehr und nicht weniger. Wenn die Kritik zum AVTR aber dazu führen würde, daß es künftig auch nicht mehr Studien der F-Serie gäbe, wäre das schade. Diese Forschungsfahrzeuge waren immer spannende Vorschauen auf das was kurz- oder mittelfrsitig technisch Realität wird. Über Sonys Autovision muß man auch nicht länger als nötig diskutieren. Das Bemerkenswerteste daran ist mE, daß es tatsächlich kein SUV ist. Der Rest ist Elektroauto-Mainstream. Selbst wenn aus dem "Vision-S" ein Serienprodukt werden sollte gilt auch hier der Satz von der Konkurrenz, die das Geschäft belebt. Grüße Pano

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Pavlosmsk
    Pavlosmsk ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Stunden
  • engelfahrzeugservice
    Engelfahrzeugservice kommentiert die Fotostrecke Gefunden im Hinterhof: Mercedes-Benz W111 Coupé aus Los Angeles:
    „Hammer story. Mehr von solchen selfmade Restauration“
    vor 21 Stunden
  • Mats
    Mats ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Avaacave
    Avaacave ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Alex75
    Alex75 hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • Alex75
    Alex75 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • SERGEY
    SERGEY schreibt an MatzeFL: „Приветствую Вас на Форуме “
    vor 3 Tagen
  • SERGEY
    SERGEY schreibt an ZedricJum: „Приветствую Вас на Форуме “
    vor 3 Tagen
  • MatzeFL
    MatzeFL ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen
  • ZedricJum
    ZedricJum ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen