Genfer Auto Salon 2019 (07.03.-17.03.)

Ausblick: Mit diesen Debütanten will der Stern in Genf glänzen

Genfer Auto Salon 2019 (07.03.-17.03.): Ausblick: Mit diesen Debütanten will der Stern in Genf glänzen
Erstellt am 7. Februar 2019

Der Genfer Auto Salon 2019 – er heisst übrigens offiziell «Geneva International Motor Show GIMS» – wird am 7. März zum 89. Mal seine Tore öffnen und in den Palexpo-Hallen Aussteller auf über 77 000 m² Fläche unterbringen. Die GIMS ist die erste große internationale Automesse auf europäischen Boden. Praktisch alle grossen Marken sowie zahlreiche Kleinserienhersteller von Sportwagen und renommierte Designer sind hier vertreten. Einiges Stars unter den Weltpremieren von Genf werden auch einen Mercedes-Stern tragen. Zu den Weltpremieren der Stuttgarter zählen der CLA-Shooting Brake sowie die Modellpflege-Ausgaben von V-Klasse und GLC nebst den Editions-Modellen von SLC und SL. Starke Debüts werden auch der Mercedes-AMG GT R Roadster udn der teilelektrifizierte Mercedes-AMG GLE 53 auf dem Parkett des Genfer Auto Salons hinlegen. Zwei Showcars gibt es auch: eines kommt von smart. Das zweite ist eine vollelektrische V-Klasse als Concept EQV. Wer den Auftritt des Mercedes-Benz GLB schon für Genf erwartet, muss sich noch etwas länger gedulden. Die Premiere des neuen kantigen, kompakten SUV wird wohl erst auf der IAA im September stattfinden.

Autor:‭ ‬Mathias Ebeling

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community