Explosion der Spritpreise

Mehrheit der Autofahrer fordert Höchstpreis von max. 1,40 € / Liter

Explosion der Spritpreise: Mehrheit der Autofahrer fordert Höchstpreis von max. 1,40 € / Liter
Erstellt am 22. November 2021

Die Spritpreise explodieren derzeit an den Tankstellen. Benzin und Diesel sind teuer wie nie. Das ärgert die deutschen Autofahrer nicht nur, das bereitet ihnen auch große Sorgen: Der neuste Allianz Direct Auto-Report zeigt auf, dass 65 Prozent der Deutschen aufgrund von hohen Spritpreisen ihren finanziellen Wohlstand gefährdet sehen. Für drei Viertel der Autofahrer wäre ein Benzinpreis von maximal 1,40 Euro angemessen. 87 Prozent der Deutschen bewerten die aktuellen Spritpreise als zu hoch.

Innerhalb eines Jahres ist der durchschnittliche Superbenzin-Preis um circa 42 Cent angestiegen (Statista, Oktober 2021). Und auch bei der Regierungsbildung gehört der Spritpreis zu den Top-Themen: Die einen fordern weitere Anhebungen im Sinne des Klimaschutzes, die anderen eine Benzinpreisbremse, um die Bürger zu entlasten. In einer repräsentativen Analyse hat Allianz Direct 1.000 Autobesitzer im Alter von 18 bis 65 Jahren befragt, wie sich die steigenden Kosten auf ihren Mobilitätsalltag auswirken. Die Ergebnisse zeigen deutlich: 87 Prozent der Befragten bewerten die aktuellen Spritpreise als zu hoch und viele sehen sich in ihren finanziellen Spielräumen beschränkt.

Kraftstoff größter Kostenfaktor für Autofahrer

Für mehr als die Hälfte der Autofahrer sind die Ausgaben für Kraftstoff der größte Kostenfaktor in ihrem Mobilitätsalltag. Die Befragten geben im Durchschnitt 233 Euro pro Monat für das Autofahren aus. Davon lassen sie circa 129 Euro an der Tankstelle. Kein Wunder, dass 82 Prozent der deutschen Autofahrer eine stärkere finanzielle Entlastung bei diesem zunehmenden Kostentreiber fordern.

Steigende Spritpreise: 65 Prozent sehen finanziellen Wohlstand gefährdet

Aufgrund anhaltender Höchstpreise sehen circa zwei Drittel der Deutschen ihren finanziellen Spielraum eingeschränkt. Langfristig befürchten die Befragten sogar die Gefährdung ihres finanziellen Wohlstands. Einen Benzinpreis von maximal 1,40 Euro pro Liter empfänden 76 Prozent der Autofahrer als angemessen, um dieser Entwicklung entgegenzuwirken. Lediglich 4 Prozent bewerten Preise oberhalb von 1,81 Euro als angebracht.

1 Kommentar

  • boogie_de

    Boogie_de

    Wenn ich nur 233€ an der Tanke lassen würde, wäre ich schon froh, bei mir sind es um die 400€ allein an Spritkosten, was da jedes Monat weggeht. Hab leider täglich knappe 140 km Arbeitsweg, selbst mit meinem Diesel komme ich nicht viel günstiger weg. Anfang 2020, als Diesel noch knapp über einen Euro gekostet hatte, war das ne tolle Sache. Jetzt hat man 1.5 fache Kosten bei unverändertem Lohn...1.40€ wäre ok, von mir aus noch 1.50, dann sollte es aber gut sein.

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Mongoose
    Mongoose ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 13 Stunden
  • Metuelisator
    Metuelisator ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 21 Stunden
  • traveller9
    vor 23 Stunden
  • traveller9
    Traveller9 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 23 Stunden
  • werner85
    Werner85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Finanzierung verfasst:
    „Ich habe mal eine Frage vielleicht könnt ihr mir helfen. Es geht sich darum das ich einen M Fahre...“
    vor einem Tag
  • werner85
    Werner85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Wird Mercedes immer teurer?? verfasst:
    „Würde nur leasen wenn es über die Firma läuft ansonsten einen gebrauchtwagen kaufen. LG“
    vor einem Tag
  • 2FAST4YOU
    2FAST4YOU kommentiert die Fotostrecke Star-Parade: Mercedes FanWorld & die Sterne der EMS 2021:
    „Tolle Fotos, so hat man alles gesehen, ohne Messebesuch. DANKE!“
    vor einem Tag
  • c6A0hM0wh
    C6A0hM0wh ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 2 Tagen
  • Domlo
    Domlo ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen
  • jomikabn
    Jomikabn ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen