Chipmangel und Wartezeit bei Mercedes-Neuwagen

Update: Wartezeit von Mercedes-Neuwagen beträgt bis zu 2 Jahre

Chipmangel und Wartezeit bei Mercedes-Neuwagen: Update: Wartezeit von Mercedes-Neuwagen beträgt bis zu 2 Jahre
Erstellt am 15. November 2021

Update vom 15.11.2021

Wer einen Mercedes-Benz Neuwagen bestellt, darf sich lange darauf freuen, leider länger als ihm womöglich lieb ist. Das Wirtschaftsmagazin Business Insider (BI) (Zahlschranke) berichtet auf Grundlage von internen Daimler-Papieren, die BI vorliegen sollen, dass die Mercedes-Neuwagenkunden derzeit bis zu zwei Jahren auf einen neu bestellten Stern warten müssen. Der Grund sind Lieferprobleme bei Halbleitern sowie Engpässe bei eingen Rohstoffen wie zum Beispiel Aluminium und Magnesium. Die meiste Geduld müssen derzeit die Besteller einer neuen Mercedes-G-Klasse und der Maybach S-Klasse mitbringen. Hier kann die Wartezeit laut BI bis zu zwei Jahren betragen. Warten statt starten ist auch bei
bei Kompaktmodellen wie dem GLA derzeit angesagt. Beim GLA wie übrigens auch bei den Hybrid-Ausgaben der CLA-Baureihe müssen sich Besteller bis zum 2. Quartal 2023 gedulden. Dann erst heißt es: Einsteigen. Losfahren. Glücklichsein. Die Wartezeit auf den Mercedes EQA soll aktuell ebenfalls gut 12 Monate betragen. Einige Modelle seien derzeit gar nicht mehr lieferbar. Beispielsweise würden die Hybride von GLC und GLC Coupé derzeit als „ausverkauft" geführt. Vielen Kunden gefällt die Geduldsprobe offenbar nicht. Ein Mercedes-Benz Händler soll Business Insider gesteckt haben, dass die Stornierungen sich häufen würden.

Ursprünglicher Bericht vom 06.10.2021

Bei Mercedes-Benz sind die Auftragsbücher voll, aber die Regale, wo „Halbleiter/Chips“ draufsteht, sind weitgehend leer. Der Nachschub mit den kleinen Elektronikbauteilen stockt. Und also können die vielen Fahrzeugbestellungen nicht zeitnah abgearbeitet werden, weil für einige Ausstattungsfeatures die benötigten Chips fehlen. Die bestellten Wagen werden, insofern die Fertigung in den Werken nicht komplett gestoppt wird (was in einigen Mercedes-Benz Werken ja vorübergehend geschehen ist), vorerst weiter produziert - aber alle für die Halde. Dort warten die neuen Mercedes-Benz Personenwagen auf ihre Vollendung. Und das dauert so lange, bis die fehlenden Halbleiter eingetroffen sind. Das aber kann derzeit offenbar dauern und dauern und dauern. In der Folge muss der davon betroffene Mercedes-Neuwagen-Kunde mitunter lange warten - im Extremfall muss er sich in der gegenwärtigen Situation sogar auf eine Wartezeit von mehr als 12 Monaten einstellen.
Nicht jeder bringt freilich so viel Geduld auf. Und darum macht Mercedes-Benz den Neuwagen-Kunden jetzt ein Angebot. Wie n-tv.de berichtet, biete der Mercedes-Vertrieb den Kunden an, entweder weiter zu warten oder den Kaufvertrag aufzulösen oder als dritte Option den neuen bestellten Mercedes-Benz mit einigen bei der Auftragserteilung georderten Features, für welche Chips Mangelware sind, weniger auszuliefern. Entscheidet sich der Kunde für die dritte Option, würde der Kaufpreis selbstredend entsprechend reduziert werden, heißt es vonseiten des Mercedes-Vertriebs.
Dieses Vorgehen klingt nach einer pragmatischen Lösung. Sie hat aber einen Haken: Wer sich als Mercedes-Neuwagen-Kunde ohne große Lust, auf unbestimmte Zeit auf seinen Mercedes zu warten, jetzt für ein vermindertes Ausstattungsniveau entscheidet, kann laut Aussage des Mercedes-Vertriebs später (wenn Chips keine Mangelware mehr sind) nicht mit einer Nachrüstung rechnen. Warum ist das so? Weil das, so wird die Aussage eines Vertreters vom Mercedes-Benz Vertrieb auf n-tv.de wiedergegeben, aus technischen Gründen nicht möglich sei. Übrigens: Eine Zahl, wie viele Kunden auf das Angebot eingegangen sind, ihren Wagen mit reduzierter Ausstattung in Empfang zunehmen, mochte der Mercedes-Benz Vertrieb nicht nennen.

3 Kommentare

  • Mercedes-Fans.de

    Mercedes-Fans.de

    @W124-300E, Probleme mit der Halbleiterbelieferung haben fast alle Hersteller, nicht nur in der Autobranche. Manche haben viellleicht ein bisschen mehr Glück gehabt, oder Voraussicht. Wrr wissen es nicht und die Branche spricht nnicht gern über dieses Thema, zeigt sich doch wie verletzlich die Digitalisierungsstrategie ist. Absatz um jeden Preis möchten die Verantwortlichen nicht mehr machen. Jetzt soll mehr auf die Marge geachtet werden. Wir hatten berichtet.
  • W124-300E

    W124-300E

    Weiß jemand, warum BMW deutlich weniger vom Chipmangel betroffen ist, als Mercedes? Dieses Jahr wird BMW in Deutschland erstmals mehr Fahrzeuge absetzen als Mercedes. Ohne diese Ausnahmesituation würden die Münchener das nie und nimmer schaffen. Ich hoffe, spätestens 2023 normalisiert sich das ganze wieder.
  • LukasA35

    LukasA35

    Da wird sich Mercedes noch wundern. Mein Verkäufer hat mir schon Anfang September gesagt er solle kommunizieren das es alle Kompaktmodelle erst in 36 Monaten gibt und nicht bestellbar sein sollen. Die rethorische Frage an mich war dann "Wer wartet denn zwei Jahre auf einen GLA..?". Das ist also nichts wirklich neues und dürfte noch interessanter werden wenn MB ins Agenturmodell einsteigt. Vermutet wird bei meinem Händler, das die Zulassungszahlen so künstlich ins Jahr 2023 verlegt werden, damit dann der Start ins Agenturmodell nicht negativ auffällt. Allerdings, der Weg zu LUXUIS scheint ja aufzugehen, die Verkaufszahlen und der Gewinn geben MB ja recht. Nur, wenn ich als Kompaktklassekäufer nicht mehr erwünscht bin, dann steige ich alleine aus Trotz nicht in eine höhere Klasse auf, nur damit ich weiter MB fahren kann. Mir persönlich reicht für 2 Erwachsene der Platz einer A-Klasse, da bracuhe ich keinen E für. Und erst recht keinen 3 -Tonner als EQS oder EQE. Gruß

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Mongoose
    Mongoose ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 14 Stunden
  • Metuelisator
    Metuelisator ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 21 Stunden
  • traveller9
    vor einem Tag
  • traveller9
    Traveller9 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • werner85
    Werner85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Finanzierung verfasst:
    „Ich habe mal eine Frage vielleicht könnt ihr mir helfen. Es geht sich darum das ich einen M Fahre...“
    vor einem Tag
  • werner85
    Werner85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Wird Mercedes immer teurer?? verfasst:
    „Würde nur leasen wenn es über die Firma läuft ansonsten einen gebrauchtwagen kaufen. LG“
    vor einem Tag
  • 2FAST4YOU
    2FAST4YOU kommentiert die Fotostrecke Star-Parade: Mercedes FanWorld & die Sterne der EMS 2021:
    „Tolle Fotos, so hat man alles gesehen, ohne Messebesuch. DANKE!“
    vor einem Tag
  • c6A0hM0wh
    C6A0hM0wh ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 2 Tagen
  • Domlo
    Domlo ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen
  • jomikabn
    Jomikabn ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen