Mercedes-Benz 190: Wer kann dazu schon mein sagen?“

Lass es ewige Autoliebe sein: Ein W201 geht unter die Haut

Mercedes-Benz 190: Wer kann dazu schon mein sagen?“: Lass es ewige Autoliebe sein: Ein W201 geht unter die Haut
Erstellt am 27. November 2020

Kann das denn wirklich wahr sein? Das Debüt des Mercedes-Benz 190 datiert auf den Dezember 1982. OMG, ist das wirklich schon so lang her? Dabei wirkt dieser Wagen bis heute jung und modern. Er war der Traum-Mercedes einer ganzen Generation, welche diesem Wagen den größeren Stuttgarter Sternen Stern bereitwillig den Vorzug gaben. David Nagelschmitz ist seinem 89er 190 E (KAT) ebenfalls verfallen - und zwar mit Haut und Haaren - wie das riesige Mercedes-Benz-W201-Tattoo auf seinem linken Unterarm jedermann vor Augen führt.


Fenster runter. Arm raus. Ellenbogen und Autoliebe zeigen. Für David ist die großflächig in die Haut geritzte Modelltreue Ehrensache und Herzensangelegenheit zugleich. Hmh, hoffentlich hält der Bestand an W201 noch ein paar Jahrzehnte - dieses großflächige Tattoo dürfte sich nämlich nur schwer lasern oder covern lassen. Letztendlich aber egal. Der Rheinländer hat sich schließlich vorgenommen, dass er seine ewige Verbundenheit zum W201 und auch seine augenscheinliche Liebesbekundung zum Babybenz mit ins Grab nimmt. Bedauernde Blicke erntet er für die zur Schau gestellte Körperkunst dann und wann allerdings schon zu Lebzeiten: „Wenn ich in meinem VW Bulli sitze und den Arm draußen habe, dann zieht so mancher aus diesem Bild einen falschen Schluss und schaut mich ob der vermeintlich verfehlten lebenslangen Brandmarkung mitleidig an.“

Von der Wiege bis zur Bahre - nur der W201 ist das einzig Wahre

Dass David ein MIB geworden ist, hat seine Wurzeln in der Kindheit. „Den Mercedes 190 habe ich mir geholt, weil mich die "Geräuschkulissen" dieser Automarke durch die Mercedes-Fahrzeuge meines Vaters in der Kindheit geprägt haben. Wenn ich heute in meinem Benz sitze, dann gibt mir dies ein Gefühl von Geborgenheit“, bekennt der Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik.

Im Rückspiegel: Mercedes-Benz W201

Die Baureihe W201 begründete eine dritte Baureihenfamilie der Mercedes-Benz Personenwagen unterhalb der mittleren Baureihe. Sie macht den Schritt hin zu einer Auffächerung des Mercedes-Benz-Portfolio. Der Mercedes 190 war ein Modell, das der Marke eine neue Zukunft wies. Denn er markiert nicht nur den Beginn der kompakten Mercedes-Benz-Erfolgsgeschichte. Vielmehr beginnt mit der frischen und fortschrittlichen Limousine auch die große Modelloffensive von Mercedes-Benz.

Der  Mercedes 190 hat viele Fans

38 Jahre nach ihrer Premiere können die Limousinen der Baureihe W201 mit ihren Stärken immer noch überzeugen. Bis heute begeistern ihre klaren Linien durch zeitlose Modernität. Und so besitzt der Mercedes-Benz 190 sogar in der Jugendabteilung des Sternfahrerlagers eine breite Fanbase. Sein attraktives Flair hat sich auch der Davids W201 bewahrt. Das 89er Baujahr begegnet uns heute, 31 Jahre nach seiner Jungfernfahrt als mild sportiv modifizierter Klassiker.

Übertriebenen Sporttrimm sucht man an diesem in blauscharzmetallic (199) lackierten Exemplar vergebens. Die Limousine zeigt als Blickfänge einen Avantgard-Grill, getönte FIFFT-Rückleuchten und 2x10-cm-Novus Endrohre her.

Sportliche Einstellung

Die sportliche Positionierung auf dem Asphalt fällt bei Davids 118 PS starkem 190er recht gelungen aus. Mit H&R-Federn geht‘s für den Baby-Benz vorn wie hinten 40 mm abbwärts.


Unter den Radläufen brachte David 17zöllige Rial-DG807-Felgen in Stellung. An der Hinterachse sind zudem 10-mm-Distanzscheiben für mehr Breitenwirkung am Heck montiert. Die Räder profilieren sich vorn wie hinten mit Goodride-Sport-SA37-Pneus der Größße 215/40 ZR17.

 

Dass es mitnichten immer rennsportliches Equipment sein muss, mit dem man einen Innenraum schön aufzuwerten vermag, beweist der Blick in den gepflegt anzusehenden Innenraum des Mercedes-Benz 190. Kein anderes Extra lenkt den Blick auf das ansehnliche Raid-5D Holzlenkrad ab. Somancher 190er hat an diesem Ort mehr zu bieten. Doch David kommt es nur auf das Wesentliche bei den inneren werten seines Mercedes-Benz 190 E an. „Um schöner in meinem Benz zu lenken, braucht es meiner Meinung nach nicht noch mehr Zubehör.“

Bildergalerie: Mercedes-Benz 190 E Baujahr 1989 W201 33 Bilder Fotostrecke | Mercedes-Benz 190: Wer kann dazu schon mein sagen?“: Lass es Autoliebe sein: Ein W201 geht unter die Haut #01 #02

Text & Fotos: Mathias Ebeling

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Wie kann ein renommiertes Autohaus, wie Mercedes es nun mal sein will, weiterhin reines Gewissens Fahrzeuge der E-Klasse ausliefern, wohl wissend, dass der gutgläubige Kunde bei einem Defekt an der Batterie WOCHENLANG auf sein gerade gekauftes und bezahltes Auto verzichten muss ??! Wieso werden potentielle Kunden von einem seriösen Autohersteller vor so einer bitteren Erfahrung nicht gewarnt.“ zu...
    vor 8 Stunden
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Am 4.12.20 habe ich bei der Fa. RKG-Bonn meinen neuen Mercedes E-300 T übernommen. Nach sage und schreibe 15 Minuten fiel das Fahrzeug mit einem elektrischen Fehler aus und musste abgeschleppt werden. Noch am selben Tag wurde das Neufahrzeug in der Werkstatt von RKG-Bonn beim Herausfahren aus der Halle an Beifahrertür und der hinteren rechten Tür beschädigt ! Aber es kommt noch besser, bzw. peinlicher für Mercedes: Seit nunmehr 7 Wochen kann das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ausgehändigt werden. Die notwendige 48-Volt-Batterie ist nicht lieferbar !!! am 18.1.21 wurde mir mitgeteilt, dass eine Ersatzbereit eventuell im Februar lieferbar ist. “ zu...
    vor 8 Stunden
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Neufahrzeug E 300 T seit Übernahme schon 7 Wochen nicht fahrbereit !!!“ zu...
    vor 8 Stunden
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    vor 8 Stunden
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 21 Stunden
  • Pano
    Pano kommentiert den Artikel Durchgesickert: Mercedes-Benz Roadmap 2021: Zeitplan: Wann kommen EQS, C-Klasse BR 206 und SL R232?:
    „Wenn also wie beim EQA die Premiere etwa zwei Wochen vor der Bestellfreigabe ist, kann man sich j...“
    vor 24 Stunden
  • wevi85
    Wevi85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Grüße aus dem Ruhrgebiet EN verfasst:
    „Getriebelagerung ist auch neu“
    vor einem Tag
  • wevi85
    Wevi85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Grüße aus dem Ruhrgebiet EN verfasst:
    „Motorlager kamen schon original von Mercedes neu und sind ok, ein neues Mittellager wurde verbaut...“
    vor einem Tag
  • wevi85
    Wevi85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Grüße aus dem Ruhrgebiet EN verfasst:
    „Gerne, leider ärgert mich mein neuer 210er weiterhin :( und niemand kann es reparieren, langsam v...“
    vor einem Tag
  • ROLLHEISER13
    ROLLHEISER13 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen