Bestellfreigabe Mercedes-AMG GT R Roadster

Du willst den Mercedes-AMG GT R Roadster? Für 209.023,50 Euro kannst Du "mein" sagen!

Bestellfreigabe Mercedes-AMG GT R Roadster: Du willst den Mercedes-AMG GT R Roadster? Für 209.023,50 Euro kannst Du "mein" sagen!
Erstellt am 8. April 2019

Frischluft gierig? PS hungrig? AMG GT begeistert? Wer hier dreimal ja sagt, sollte jetzt einmal die Ohren spitzen, denn der neue Mercedes-AMG GT R Roadster ist seit heute bestellbar. Nicht weniger als 209.023,50 Euro muss man allerdings schon aus der Tasche reißen - dann kann er Dir gehören. Soll ich? Kann ich? Darf ich? Zu lange sollte man mit einer Kaufentscheidung vermutlich nicht warten, weil der Mercedes-AMG GT R Roadster in einer limitierten Kleinserie von 750 Exemplaren gefertigt werden wird. Zu den Kunden rollen die ersten Wagen Anfang Monat Juli.

Rassige Abfahrt

Der 585 PS starke V8-Biturbomotor, das verstellbare Gewindefahrwerk mit aktiver Hinterachslenkung, die aktive Aerodynamik und der intelligente Leichtbau bilden die Grundlagen für das besonders dynamische Fahrverhalten. Und wie die anderen Roadster-Modelle verfügt auch der offene AMG GT R über das dreilagige automatische Stoffverdeck mit Leichtbaustruktur aus Aluminium, Magnesium und Stahl.

Der AMG 4,0-Liter-V8-Biturbo leistet im AMG GT R Roadster 430 kW (585 PS) und stellt ein maximales Drehmoment von 700 Nm zur Verfügung. Es lässt sich über ein breites Drehzahlband von 2.100 bis 5.500/min abrufen. Der Achtzylinder entfaltet seine Leistung kraftvoll in allen Drehzahlbereichen, verbunden mit hoher Effizienz. Der Spurt aus dem Stand auf Tempo 100 km/h ist in 3,6 Sekunden erledigt. Der dynamische Vortrieb reicht bis zur Höchstgeschwindigkeit von 317 km/h.

In die Breite gegangen: spezielles Heckdesign für mehr Kurvenspeed

Die Seitenwände aus Aluminium verbreitern den AMG GT R Roadster hinten um insgesamt 57 Millimeter gegenüber dem AMG GT bzw. AMG GT S Roadster. Das schafft Raum für die größeren 20‘‘-Räder und Reifen sowie eine breitere Spur. Diese Maßnahmen verbessern die Traktion und ermöglichen höhere Kurvengeschwindigkeiten. Die breiter ausgeformte Heckschürze mit großen äußeren Entlüftungs­öffnungen und vertikalen Sicken verbessert den Luftstrom am Heck, ebenso der Doppel-Diffusor. Insgesamt wird die Wärmeableitung optimiert, indem die warme Luft während der Fahrt durch den Doppel-Diffusor abgesaugt wird.

Zwischen den Heckleuchten ist ein schmaler Luftauslass eingefügt: Durch diese Entlüftungsöffnung wird die Wärme des Nachschalldämpfers zusätzlich abgeführt. Als weiteres AMG GT R Roadster Erkennungsmerkmal dient die große, zentral in der Heckschürze positionierte Endrohrblende mit Mittelsteg. Sie wird von zwei weiteren, schwarzen Endrohrblenden flankiert, die sich links und rechts im Diffusor befinden.

Der große Heckflügel mit integrierter dritter Bremsleuchte ist fest auf dem Heckdeckel montiert und erhöht den Anpressdruck auf der Hinterachse. Die Flügelträger sind in Wagenfarbe lackiert, das Flügelblatt ist in Hochglanzschwarz gefärbt. Je nach Einsatzzweck oder Rennstreckengegebenheiten lässt sich die Neigung des Flügelblatts mechanisch präzise justieren – um beispielsweise bei steiler Flügelstellung den Anpressdruck an der Hinterachse zu erhöhen.

Bildergalerie: Mercedes-AMG GT R Roadster 41 Bilder Fotostrecke | Mercedes-AMG GT R Roadster: #01 #02

 

Mercedes-AMG GT R Roadster

Motor

4,0-Liter-V8 mit Direkteinspritzung und Biturbo-Aufladung

Hubraum

3.982 cm3

Leistung

430 kW (585 PS) bei 6.250/min

Max. Drehmoment

700 Nm bei 2.100-5.500/min

Kraftstoffverbrauch kombiniert

12,4 l/100 km

CO2-Emissionen kombiniert

284 g/km

Effizienzklasse

G

Gewicht (DIN/EG)

1.635 kg/1.710 kg

Beschleunigung 0-100 km/h

3,6 s

Höchstgeschwindigkeit

317 km/h

Hinterachs-Sperrdifferenzial

elektronisch geregelt

Fahrwerk

AMG RIDE CONTROL Sportfahrwerk mit adaptiver Verstelldämpfung und Gewindeanteil

Räder vorn / hinten

10,0 J x 19 / 12,0 J x 20

Reifen vorn / hinten

275/35 R 19 / 325/30 R 20

 

Bremsscheiben vorn/hinten

390 mm/360 mm

Fahrprogramme

sechs: Glätte, Comfort, Sport, Sport+, Individual, RACE


Autor:‭ ‬Mathias Ebeling

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • InstasamkaHoice
    InstasamkaHoice ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 7 Stunden
  • Pano
    Pano kommentiert den Artikel Nach Rückruf von 260.000 Sprintern: Verkehrsminister Scheuer attackiert Daimler-Boss Ola Källenius:
    „Mei, der Scheuer Andi. Wenn es um Salamitaktik geht kann ihm keiner das Wasser reichen: https://w...“
    vor 14 Stunden
  • Benni
    Benni sagt: „Effizient und easy“ zu...
    vor 15 Stunden
    Benni ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    Mo, 14. Oktober 2019
  • Benni
    Benni sagt: „Hi ich habe ein idee “ zu...
    vor 15 Stunden
    Benni ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    Mo, 14. Oktober 2019
  • Benni
    Benni ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 15 Stunden
  • jenni
    Jenni hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema AMG LOGO verfasst:
    „Wie ist das zu verstehen? Ein Logo, welches 50-100cm groß ist? Das gibt es ja nichtmal eben so, h...“
    vor 16 Stunden
  • jenni
    Jenni hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Selbst die Ledersitze reinigen? verfasst:
    „In Sachen Lederpflege sollte man sich echt vorher ein wenig belesen oder zur Not sogar beim Aufbe...“
    vor 17 Stunden
  • jenni
    Jenni ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 17 Stunden
  • Mrgud
    Mrgud hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Tacho selbst justieren verfasst:
    „Na ja, wenn man sich dies zutraut... Ich würde es nicht machen, denn so wie ich mich kenne würde ...“
    vor 23 Stunden
  • Rebeccazep
    Rebeccazep ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag