Driving Events - Training mit Stern!

Mit den Mercedes-Benz Fahrsicherheitstrainings kontrolliert den Grenzbereich erfahren: Driving Events Sommerprogramm 2014

Driving Events - Training mit Stern! : Mit den Mercedes-Benz Fahrsicherheitstrainings kontrolliert den Grenzbereich erfahren: Driving Events Sommerprogramm 2014
Erstellt am 18. März 2014

Fahrsicherheitstrainings haben bei Mercedes-Benz eine lange Tradition. Bereits vor über 100 Jahren führten die Söhne Gottlieb Daimlers die ersten Fahrschulungen im Werk durch. Die Möglichkeiten waren zu damaliger Zeit sicherlich andere als die heute aufgezeigten, die Message ist jedoch geblieben: Die Faszination für das Thema Fahrsicherheit. Anders als bei staubigen Theorie-Lehrgängen wird bei den Mercedes-Benz Driving Events das Thema Fahrvergnügen und Sicherheit ganz groß geschrieben. Passend zu den steigenden Temperaturen und sonnigeren Tagen hält das Programm für den Sommer 2014 einiges an Erlebnissen bereit; Onroad als auch Offroad. Als angenehmen Nebeneffekt erhalten alle Teilnehmer die Gelegenheit, die aktuelle Fahrzeugpalette von Mercedes-Benz unter verschärften Bedingungen und in Extremsituationen auf Herz und Nieren zu testen – ein Unterfangen, für das Ihr Mercedes-Benz Händler im Normalfall sicherlich kein Verständnis hätte. Und das eigene Auto wird geschont.

Sommer, Sonne und Fahrspaß beim Onroad Summer Training

Das Sommerprogramm 2014 bietet wieder eine breit gefächerte Palette an abwechslungsreichen und interessanten Trainings mit Mehrwert. Aufgeteilt in verschiedene Abstufungen von Level 1 (für Einsteiger) bis hin zu Level 5 (Profi-Niveau) lässt sich das Thema Fahrsicherheit in verschiedenen Steps er“fahren“. Für das halbtägige „Compact Training“ stehen beispielsweise die Punkte Slalomfahren, einseitiges Bremsen, Kurvenbremsen, sowie Über- und Untersteuern in der Kreisbahn auf dem Programm. Gefahren wird maximal milde 60 Stundenkilometer, auch Neulinge tasten sich auf diese Weise ideal an ihre ersten Grenzbereiche heran. Teilnehmer bis zu einem Alter von 25 Jahren kommen zu vergünstigten Konditionen in den Genuss dieses Trainings. Gefahren wird mit einer breiten Fahrzeugpalette, angefangen bei der kompakten A-Klasse, die bis hin zur S-Klasse reicht. Details, sowie Orte und Termine des „Compact Training Young Drivers“ finden Sie unter Compact-Training

Eine solide Basis: Basic Training

Beim eintägigen „Basic Training“ vermitteln die Instruktoren fortgeschrittene Fähigkeiten zur Fahrzeugbeherrschung. Im Ernstfall die richtige Entscheidung zu treffen, in die richtige Richtung zu lenken und das rettende Fahrmanöver zu beherrschen – all das kann man trainieren. Sicher fahren heisst zunächst einmal „richtig sitzen“. Nur mit einer korrekten Sitzposition beherrscht man in Ausnahmesituationen sein Fahrzeug, behält den Überblick und kann alle Möglichkeiten zum schnellen Eingreifen ausschöpfen. Vom Handlingparcours, dem Über- und Untersteuern in der Kreisbahn und dem ABS-Bremsen bis hin zum Slalom – die Höchstgeschwindigkeit in den Stationen beträgt beim Basic Training (Level 2) 80 km/h. Auch hier gilt für Young Drivers von 18 bis 25 Jahren eine ermäßigte Teilnehmergebühr. Mehr Details zu den insgesamt 14 Terminen gibt es unter Basic-Training

Für Könner und solche, die es werden wollen: Advanced Training

Fortgeschrittene Fahrer mit Fokus auf Spaß am kontrollierten Kreisdrift – der Königsdisziplin und Scheideweg zwischen konstant erhöhtem Gummiabrieb an der Antriebsachse und dem gepflegten Abflug – kommen beim „Advanced Training“ auf ihre Kosten. Mit Skill-Level 3 genau in der goldenen Mitte angesiedelt, nehmen die Fahrmanöver an Dynamik und Dramatik zu. Wissen Sie, wie sie reagieren sollen, wenn das Fahrzeugheck bei 100 Stundenkilometern auf nasser Fahrbahn plötzlich ausbricht? Nach diesem Training wissen Sie es und erfahren darüber hinaus, wo ihr persönliches Leistungslimit liegt. Wo sie es er“fahren“ können, steht hier:

Advanced-Training

Für Perfektionisten: Perfection Training

Wir nähern uns langsam der Spitze. Vorneweg wird immer mehr geboten – und auch mehr gefordert. Wer bereit ist, in einem zweitägigen Event voller Fahrdynamik die Fahrzeugbeherrschung im Grenzbereich zu schärfen, ist beim „Perfection Training“ genau richtig. Bei abermals gesteigerter Höchstgeschwindigkeit von 130 km/h liegt die Messlatte ein Stückchen höher. Lastwechsel oder Spurwechsel bei Autobahn-Richtgeschwindigkeit sind eben ein anderes Kaliber und erfordern ein höheres Maß an fahrzeugbedingtem Fingerspitzengefühl. Der Nervenkitzel erreicht Level 4, als Fahrzeuge kommen C-, E- und CLS-Klasse zum Einsatz (inklusive der AMG-Modelle), sowie der SLK 55 AMG.

Details unter: Perfection-Training

Immer auf der Ideallinie: „Sports Training“

Auf dem Weg zu perfekter Fahrzeugbeherrschung ist das in Level 5 eingestufte „Sports Training“ nicht nur Meilenstein sondern pures Adrenalin für Motorsport-Begeisterte. Bei bis zu 180 km/h in den Stationen wird Fahrdynamik nicht nur praktiziert, sie wird gelebt. Unter professioneller Anleitung durch motorsport-erfahrene Trainer werden die „Driving Skills“ geschärft und optimiert. Die Steigerung der Geschwindigkeit macht abermals deutlich, wie stark sich veränderte Gegebenheiten in der Fahrzeugbeherrschung widerspiegeln. Das zweitägige Training endet mit einem großen Finale, dem Race of Champions. Sogar ein Erwerb der nationalen A-Lizenz ist möglich.

Infos: Sports-Training

Um Ihnen den Mund wässrig zu machen, haben wir hier ein kleines Video vom Sports Training für Sie:

Video: Driving Events "Sports Training" - Fahrspaß pur!

Alle "Onroad Summer"-Trainings auf einen Blick!

Sämtliche Orte, Details und Termine zu dem Mercedes Driving Events Onroad Summer Programm 2014 finden Sie unter folgendem Link: Onroad-Summer-Training

Für alle, die sich lieber neben dem Asphalt tummeln: die Offroad-Trainings

Auch das Fahren abseits des Asphalts lässt sich trainieren und perfektionieren. Natürlich mit den aktuellen SUVs und Geländewagen von Mercedes-Benz, was so ein Training noch reizvoller macht.

Aus diesem Grund bietet sich für alle Freunde der rustikalen Fortbewegungspfade das „Offroad Summer Training“ an. Unterteilt in diverse bekannte Anforderungsstufen, lassen sich Auf- und Abfahrten steiler Pisten und Hänge ebenso tranieren wie Schlamm- und Wasserdurchfahrten. Schlamm an der Reifenflanke gehört da zu den „Peanuts“; bei den fortgeschrittenen Trainings wie dem „Advanced G-Class Training“ oder dem „Perfection Training“ steht den Teilnehmern das Wasser buchstäblich bis zum Hals. Wer denkt, 80% Steigung seien nicht zu schaffen, wird beim „Offroad Summer Training“ eines besseren belehrt. Verschränkungen, Verwindungen und sogar eine Bergung eines Fahrzeuges mit Gurten flankieren das abwechslungsreiche Rahmenprogramm im Offroad-Gelände bei Biberach, wo übrigens alle Offroad Summer Trainings stattfinden.

Die zur Verfügung gestellten Fahrzeuge stellen die Creme-de-la-Creme der geländegängigen Fortbewegung mit Stern dar. GL-Klasse, GLK-Klasse, M-Klasse und natürlich das legendäre G-Modell sind mit von der Partie. Wer sein eigenes Fahrzeug fürs Offroad-Training mitbringen möchte, zahlt einen reduzierten Kurspreis – muss allerdings darauf achten, dass der eigene Allradler mit der Airmatic-Luftfederung und On- und Offroad-Paket bzw. Offroad-Pro Technik-Paket ausgestattet ist.

Das Mercedes-Benz Driving Events Offroad Summer Programm 2014 mit sämtlichen Terminen und Orten ist unter diesem Link abrufbar: Offroad-Summer-Training





Die Hauptseite der Mercedes-Benz Driving Events finden Sie hier:

Driving-Events



Katalog Download:

Laden Sie sich den 75 Seiten starken Katalog mit allen Informationen über das komplette Driving Events-Programm herunter.

Katalog 2014-2015

5 Kommentare

  • Mercedes-Fans.de

    Mercedes-Fans.de

    Ein tolles Paket kriegen wir hin. Erreichbarkeit ist natürlich relativ. was für einen berliner gut erreichbar ist, ist für einen Ruhrgebitler vielleicht weniger gut erreichbar. Daher legen wir unsere Planung so an, dass wir eine ideale Location wählen, die uns vor Ort viele Möglichkeiten bietet. Auch wenn der ein oder andere vielleicht ein bisschen weiter fahren muss! Einverstanden!
  • lukasCLASB

    LukasCLASB

    Hallo leute, daran hätten wir auch Interresse und schließe mich Pano an: Tolles Paket und gut erreichbar sind ein Muss. gruß Christoph
  • Pano

    Pano

    Moin Redaktion, wenn das Paket so geschnürt werden kann wie ihr euch das vorstellt, klingt das sehr attraktiv. Es müsste dann nur noch für alle potenziellen Interessenten gut erreichbar sein. Grüsse Pano
  • Mercedes-Fans.de

    Mercedes-Fans.de

    Hallo Erich, wie sagt der Volksmund doch so treffend: "Was nichts kostet, taugt auch nichts!" Wir würden bei Interesse versuchen, einen guten Preis auszuhandeln und vielleicht ein oder zwei Extras, die sonst nicht Bestandteil eines Trainings sind. Kurz gesagt: unsere Leser kämen in den Genuß eines ganz speziellen Trainings zu einem etwas günstigeren Preis mit etwas mehr Umfang. Wie klingt das?
  • Pano

    Pano

    Ein Driving Event exklusiv für Mercedes Fans? Klingt spannend! Wenn es von hier aus gesehen nicht zu weit weg ist und der Preis stimmt kann ich mir gut vorstellen mitzumachen. Grüsse und schönes Wochenende Pano

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community