Camping und Allradantrieb für den Citan

Der Citan für mehr Freiheit und Abenteuer

Camping und Allradantrieb für den Citan : Der Citan für mehr Freiheit und Abenteuer
Erstellt am 26. August 2015

Nein, die große Liebe war es bislang nicht. Als die Daimler AG einen kleinen Lieferwagen auf Renault-Basis ins Rennen schickte, konnte sich das Gros der Mercedes-Fans für den Citan nicht begeistern. Dabei hat der kleine Kerl durchaus Potenzial, z.B. als 4x4, Camper oder Surfmobil! 

Die Kritik an dem Lieferwagen fusst dabei oft auf einem Missverständnis. Natürlich kann der auf dem Renault Kangoo basierende Citan die vom Claim „Das Beste oder Nichts!“ genährte Erwartungshaltung nicht erfüllen. Sollte er aber auch nie, das haben die Daimler-Strategen auch oft genug betont, und verwiesen auf die Nutzfahrzeugsparte. Hier lautet der Anspruch „Born to run!“ und da hat der Kangoo schon hunderttausendfach bewiesen, dass er diesem Anspruch gerecht werden kann. Aber, der Stern und die damit verbundene Erwartungshaltung sind nun mal eben zu stark.

Da hilft auch der Verweis auf die Marke Hanomag nichts, die in den Siebzigern in die Marke-Mercedes-Benz integrierte wurde. Das war auch nicht unbedingt Mercedes-Qualität, aber das ist ja auch 40-50 Jahre her. Es waren andere Zeiten.

Dabei gäbe es auch für privat eingesetzt Citan gute Gründe. Die kleine Kiste ist praktisch und robust. Wichtiger vielleicht noch, der Mercedes-Kunde muss nicht die Werkstatt seines Vertrauens verlassen, sondern kann den vielgerühmten Mercedes-Service in Anspruch nehmen.

Dass der Citan für junge und freizeitorientierte Mercedes-Fans dennoch eine interessante Überlegung sein kann, wollen wir mit unseren Illustrationen anregen. Bei unseren Überlegungen taucht ein unkomplizierter Family-Citan ebenso auf wie ein Surf Mobil oder gar Camper mit 4x4-Antrieb. Allerdings ist in diesem Punkt aktuell von Seiten des Basismodells momentan nichts in Sicht, die Allrad-Version des Vormodells hatte ihre Tücken und fand daher bei der aktuellen Modellreihe keine Wiederverwendung.

Der Family-Fun-Citan

Ein Van, der kann! Vor allem auch mal den einen oder anderen Knuff vertragen. An der Karosse wird nichts geändert, dafür gibt es ein Anbaukit, bestehend aus Front-Ansatz, Radlaufverbreiterungen, Seitenschweller und Heckansatz. Die Teile sind - wie bei Modellen im Offroad-Style üblich - in dunkelgrauem Kunststoff gehalten.

Der Surf-Citan

Ein Surf-Mobil darf nicht teuer sein, muss überall hinkommen, wo es Wind und die Wellen gibt und sollte auch mit der einen oder anderen Schotterpiste klar kommen. Also baut unser Surf-Citan auf dem Family-Citan auf, bekommt aber ein um 40 mm höher gelegtes Fahrwerk und grobstollige Reifen. Damit kommt die kleine Kiste überall hin. Und weil ein echtes Surf-Mobil auch schon mal als „kleinstes Hotel der Welt, dafür aber mit der besten Aussicht“ herhalten muss, haben wir – zumindest gedanklich – eine unkomplizierte Campingausstattung eingebaut. Uns ist da etwas bei VanSports in Neuss aufgefallen, was prima in Konzept passen würde.

Der Cross-Citan X mit Allradantrieb

Wer seinen Citan mit etwas mehr Abenteuerlust versehen möchte, der würde sich vielleicht über einen Cross-Citan X freuen. Auch hier ist das Fahrwerk deutlich höher gelegt und natürlich kommen auch hier grobstollige Reifen zum Einsatz. Hella-Zusatzscheinwerfer bringen nicht mehr Licht, sondern auch ein Hauch von Expeditionsflair.

Schade nur, dass Renault derzeit keinen Allrad-Antrieb für den Kangoo anbietet, für den in einem „sunburst-metallic“ folierten Cross-Citan X wäre das die optimale Ergänzung. Mountainbike hinten rein, Brett oben drauf und mit der VanSports Camping-Ausstattung bestückt, wäre der Cross-Citan X doch ein flotter unkomplizierter Begleiter für den jungen oder junggebliebenen Mercedes-Fan.

Ganz ehrlich: Wir hätten so eine kleine Kiste gern.

Fotostrecke: Citan mit Allradantrieb, Family Citan, Surf Citan und ein Citan Camper finden Sie in unserer Fotostrecke

10 Bilder Fotostrecke | Camping und Allrad für den Citan: Der Citan für mehr Freiheit und Abenteuer #01 #02

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • pinupkazino
    Pinupkazino ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 6 Stunden
  • CoinBitWeica
    CoinBitWeica ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 12 Stunden
  • KLE907
    KLE907 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 22 Stunden
  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Glassdoor-Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit: Beste Arbeitgeber Deutschlands 2021: Daimler nicht mehr unter den Top 10?:
    „Ja mit Ola wird nichts noch besser werden, sehr sehr schade fur die schöne Marke Mercedes-Benz.“
    vor einem Tag
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Wie kann ein renommiertes Autohaus, wie Mercedes es nun mal sein will, weiterhin reines Gewissens Fahrzeuge der E-Klasse ausliefern, wohl wissend, dass der gutgläubige Kunde bei einem Defekt an der Batterie WOCHENLANG auf sein gerade gekauftes und bezahltes Auto verzichten muss ??! Wieso werden potentielle Kunden von einem seriösen Autohersteller vor so einer bitteren Erfahrung nicht gewarnt.“ zu...
    vor 2 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Am 4.12.20 habe ich bei der Fa. RKG-Bonn meinen neuen Mercedes E-300 T übernommen. Nach sage und schreibe 15 Minuten fiel das Fahrzeug mit einem elektrischen Fehler aus und musste abgeschleppt werden. Noch am selben Tag wurde das Neufahrzeug in der Werkstatt von RKG-Bonn beim Herausfahren aus der Halle an Beifahrertür und der hinteren rechten Tür beschädigt ! Aber es kommt noch besser, bzw. peinlicher für Mercedes: Seit nunmehr 7 Wochen kann das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ausgehändigt werden. Die notwendige 48-Volt-Batterie ist nicht lieferbar !!! am 18.1.21 wurde mir mitgeteilt, dass eine Ersatzbereit eventuell im Februar lieferbar ist. “ zu...
    vor 2 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Neufahrzeug E 300 T seit Übernahme schon 7 Wochen nicht fahrbereit !!!“ zu...
    vor 2 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    vor 2 Tagen
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen
  • Pano
    Pano kommentiert den Artikel Durchgesickert: Mercedes-Benz Roadmap 2021: Zeitplan: Wann kommen EQS, C-Klasse BR 206 und SL R232?:
    „Wenn also wie beim EQA die Premiere etwa zwei Wochen vor der Bestellfreigabe ist, kann man sich j...“
    vor 3 Tagen