B-Klasse Kopf an Kopf: W246 vs. W247

Gesichtsvergleich: Mercedes B-Klasse - wie sehr hast Du dich verändert?

B-Klasse Kopf an Kopf: W246 vs. W247: Gesichtsvergleich: Mercedes B-Klasse - wie sehr hast Du dich verändert?
Erstellt am 4. Oktober 2018

Die dritte Generation der Mercedes-Benz G-Klasse ist da. Sie kann ab‭ ‬3. Dezember 2018 bestellt werden und rollt im Februar 2019 zu den Kunden. Rein äußerlich betrachtet ist eine große Ähnlichkeit zum Vorgänger W246 vorhanden. Doch die neue B-Klasse will als Sports Tourer mehr Sport wagen und nicht länger Van sein. Mit ihrem Design will sie sportlichere Signale denn je setzen.
Aber macht Euch bitte in der direkten Gegenüberstellung von W246 und W247 selbst ein Bild von Front, Seite, Heck und Interieur. Das geht ganz leicht, denn Mercedes-Fans.de bittet die zweite und dritte B-Klasse-Generation zum Gesichtsvergleich. Die nachfolgenden Vergleichsbilder bieten eine Slidertechnik. Einfach den weißen vertikalen Streifen auf dem jeweiligen Bild von links oder nach rechts mit der Maus oder bei Tablet und Smartphone mit dem Finger verschieben, und schon treten die Unterschiede klar vors Auge. Probiert es einfach mal aus...das geht ganz easy.

Die Front

Eine vergleichsweise flache, progressive Frontpartie mit flachen Frontscheinwerfern und fließendem Übergang von der Motorhaube über die A-Säule zur Frontscheibe r betonen den sportlichen Auftritt der dritten B-Klasse Generation.

Die Seitenansicht


Als Minivan kann man die neue B-Klasse nicht mehr bezeichnen. Ihr langer Radstand‭ (‬2.729‭ ‬mm‭) ‬mit kurzen Überhängen,‭ ‬die leicht abgesenkte Dachlinie und die mit‭ ‬16‭ ‬bis 19 Zoll eine Nummer größeren Räder lassen die Proportionen der dritten B-Klasse Generation dynamisch wirken.

Das Heck


Am Heck betonen die zweigeteilten Leuchten,‭ ‬die nach unten in den Stoßfänger ausgelagerten Reflektoren und dessen schwarz abgesetztes Unterteil in Diffusoroptik mit einem Chromzierstab die Breite der neuen B-Klasse W247. Der große Dachspoiler und die hochglänzend schwarzen, seitlich an der Heckscheibe angebrachten Spoiler verbessern die Aerodynamik und sorgen für sportliche Optik.

B-Klasse inside - das Interieur


Das Interieur der neuen B-Klasse orientiert sich am avantgardistischen Stil der A-Klasse, ist aber doch eigentständig. Ist die Instrumententafel der A-Klasse in zwei horizontale Grundkörper aufgeteilt,‭ so ‬hat der Sports Tourer ein einziges Grundvolumen. Dieses fällt zu den Insassen hin ab und ist im Fahrer- und Beifahrerbereich ausgeschnitten.

Autor:‭ ‬Mathias Ebeling

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • RAWHOUSER73
    RAWHOUSER73 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • WINKELS35
    WINKELS35 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • Piefke
    Piefke hat sein Profilbild geändert
    vor 11 Stunden
  • INMAN48
    INMAN48 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 12 Stunden
  • LOUGE17
    LOUGE17 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Korreli
    Korreli hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Hey! ich habe von meinem Freund, der im IT-Bereich arbeitet und sich mit Computern auskennt, a...“
    vor einem Tag
  • Korreli
    Korreli ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Onarri
    Onarri hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Konntest du schon etwas finden?“
    vor einem Tag
  • Onarri
    Onarri ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Mercedes-Fans.de
    Mercedes-Fans.de hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Sprinter für Island? verfasst:
    „Das finden wir auch!“
    vor einem Tag