G-anz einfach mehr PS und Fahrspaß

Lorinser Powermodul für Mercedes G-Klasse G 400d (W463)

G-anz einfach mehr PS und Fahrspaß: Lorinser Powermodul für Mercedes G-Klasse G 400d (W463)
Erstellt am 24. November 2020

Moderne Motoren sind kompliziert – der Einbau des PowerModuls von Lorinser keineswegs. Dank zerstörungsfreier Plug-and-Play-Technologie und einer detaillierten Anleitung muss man kein Kfz-Mechaniker sein, um die Leistungssteigerung zu installieren. Das geht ganz einfach- z.B. auch beim Mercedes-Benz G400d. Ab Werk stehen für dieses SUV  330 PS und 700 Nm max. Drehmoment zur Verfügung. Aber mit dem Lorinser PowerModul für 1.499 € (inkl MwSt.) ist mehr für Euch drin - nämlich 364 PS und 774 Nm mx. Drehmoment. Die PowerModule von Sportservice Lorinser sind in puncto Fahrspaß ein echter Traum! Schlaflose Nächte hingegen bereiten sie nicht. Jeder Kunde erhält von nämlich eine zweijährige Garantie auf das Produkt.

Die Vorteile des Lorinser PowerModuls beginnen bereits beim Einbau, der dank Plug-and-Play-Konzept nur wenig Werkstattzeit beansprucht: Da alle Verbindungen lediglich gesteckt sind, erfolgt der ganze Prozess völlig zerstörungsfrei und ist jederzeit reversibel. Schneller kam Mehrleistung selten unter die Haube. Noch eine gute Nachricht in dieser Sache: Durch das hohe Maß an Standardisierung können die Lorinser PowerModule bei einem Fahrzeugneukauf sogar in einen anderen Mercedes mitgenommen werden, sofern das Produkt für diesen generell verfügbar ist. Weitere Voraussetzung für die „Zusatzpower-to-go“ ist lediglich eine Umprogrammierung bei Lorinser, für die eine Pauschale von lediglich 300 Euro anfällt.

Während die Hardware der Lorinser PowerModule durch ihre Standardisierung für ein einfaches Handling bürgt, gewährleistet die bis ins letzte Detail auf den entsprechenden Motor abgestimmte Software ein Maximum an Effizienz. Im Betrieb wird zudem eine Vielzahl von Sensorwerten berücksichtigt, was Fahrspaß und Motorschutz gleichermaßen dient. Und als Tribut an das „visuelle Zeitalter“ gibt es natürlich auch eine App: Auf dem Smartphone kann so nicht nur der aktuelle Status abgerufen, sondern es dürfen auch unterschiedliche Fahrprogramme gewählt werden. Eine weitere interessante Funktion ist der individuell programmierbare Warm-up-Timer. So kann, etwa bei kalten Außentemperaturen, sichergestellt werden, dass der Motor auch wirklich warmgefahren ist, bevor der Spaß so richtig losgeht. Let’s roll!

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • KatieSueks
    KatieSueks ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Minuten
  • Lukullus
    Lukullus ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 22 Stunden
  • IOZZO79
    IOZZO79 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Ricardosabreu
    Ricardosabreu gefällt...
    vor einem Tag
    Ricardosabreu ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    Mo, 12. April 2021
  • Ricardosabreu
    Ricardosabreu ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • MEENAN31
    MEENAN31 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Walter Hoyer
    Walter Hoyer ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • COSSIO68
    COSSIO68 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen
  • HONNETTE77
    HONNETTE77 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen
  • WHEDBEE35
    WHEDBEE35 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Tagen