Neues Design und voller Angriff auf der Nordschleife

Patrick Assenheimer im Top-Auto bei den 24h vom Nürburgring

Neues Design und voller Angriff auf der Nordschleife: Patrick Assenheimer im Top-Auto bei den 24h vom Nürburgring
Erstellt am 1. Juni 2021

Alles neu für das große Rennen - Patrick Assenheimer greift auch in diesem Jahr wieder voll an und startet in einem extrem stark besetzten Mercedes-AMG GT3 vom Team HRT beim 24h-Rennen auf den Nürburgring. Dabei kann er sich der medialen Aufmerksamkeit nicht nur von Mercedes-Fans.de gewiss sein, denn er steuert einen der auffälligsten Boliden im Fahrerfeld. Gerade hat AMG das neue Design seinen Rennautos vorgestellt, und es ist einfach nur krass. Der Rennfahrer Patrick Assenheimer ist seit vielen Jahren regelmäßig auf der Nürburgring Nordschleife unterwegs. Seit seinen Anfänge in der kultigen Mercedes C-Klasse von AutoArenA Motorsport hat sich der Heilbronner mittlerweile zu einem absoluten Top-Piloten auf der Nordschleife gemausert, was ihm nicht zuletzt den begehrten Titel als AMG Werksfahrer einbrachte. Nun startet der 29-Jährige abermals beim 24h-Rennen auf dem Nürburgring. 

Top-Kollegen für ein Top-Ergebnis

Im Haupt Racing Team, das aus der GT3-Sparte der erfolgreichen Black Falcon Mannschaft hervorging, findet Assenheimer beste Voraussetzungen. Neben einem werksunterstützten Mercedes-AMG GT3 in Bestform kann er auf ultraschnelle und erfahrene Teamkollegen vertrauen. Neben Teambesitzer Hubert Haupt werden auch Nico Bastian und Maro Engel das Steuer des bunten AMG übernehmen. Eine äußerst schlagkräftige Fahrercrew, die durchaus für den Gesamtsieg in Frage kommen dürfte.

Wenig Kilometer in der Vorbereitung

Dabei liefen die Vorbereitungen alles andere als optimal für Patrick. Nachdem der erste NLS-lauf wegen Schneefalls abgesagt werden musste, überschnitt sich NLS 2 mit dem Lauf der GT World Challenge in Monza, bei dem Patrick Assenheimer antrat. Bei NLS 3 schließlich wurde der AMG bei einem Trainingsunfall von Maro Engel derart stark beschädigt, dass man das Rennen nicht angehen konnte. Blieb also nur noch das 24h-Qualifikationsrennen vor vier Wochen zur Vorbereitung, bei dem Assenheimer auf beiden HRT-Boliden fuhr, um möglichst viele Kilometer zu sammeln. Mit den Rängen 11 und 12 fehlte zwar noch ein wenig die Pace in den Autos, aber man sammelte reichlich Erfahrungen.

Alles neu macht der Mai

Brandneu ist das Design des werksunterstützten Mercedes-AMG GT3. Infolge einer neuen Partnerschaft mit Palace Skateboards erstrahlt der AMG nicht nur in knalligen Farben, sondern präsentiert auch einen angriffslustigen Tiger auf der langen Motorhaube. Die Zusammenarbeit soll übrigens über ein reines Fahrzeugbranding hinaus gehen. So ist etwa eine gemeinsame Mode Collection geplant.

Mercedes-Fans.de hautnah dabei

Mercedes-Fans.de wird auch in diesem Jahr Patrick Assenheimer während des Rennwochenendes eng begleiten und viele Einblicke hinter die Kulissen bieten. Schaut einfach in unsere Social Media Kanäle oder in den News-Ticker am Renntag.

Patrick Assenheimer hat sich gegenüber Mercedes-Fans.de ausführlich geäußert: „Das 24h-Rennen ist natürlich immer ein Highlight und ich freue mich mega auf die Veranstaltung! Wenn man auf einem AMG-Performance-Fahrzeug antritt, ist immer das Ziel, vorn mitzumischen. In unserem Fall heißt das Podium, aber natürlich wollen wir auch gewinnen. Man muss aber auch realistisch bleiben. Hier starten über 30 sehr starke GT3-Fahrzeuge, von daher wird es nicht einfach. Das Team und auch wir Fahrer müssen „einfach“ einen fehlerfreien Job abliefern, was die letzten Jahre nicht so funktioniert hat. Wir werden alles geben, um eine fehlerfreie Leistung abzuliefern und so ein Wörtchen um den Sieg mitreden zu können.“

Auf den neuen Partner und das Design angesprochen freut sich Patrick: „Ich finde das Design echt mega! Das ist doch mal etwas anderes! Ich hatte vor einigen Jahren in Spa zum 24h-Rennen schon einmal ein Spezial-Design, sowas kommt bei den Fans immer gut an und in diesem Fall spricht das vielleicht auch neue Zielgruppen an. Das ist eine ganz starke Partnerschaft mit Palace Skateboards. Ich bin auch sehr auf die Collection gespannt. Wir Fahrer werden Rennanzüge in den Farben der Palace Kollektion bekommen, da werden wir auf jeden Fall auffallen."

 

 

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • egide aus belgien
  • Siggy
    Siggy hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Für Studenten gibts auch eine kostenlose Officeversion - vielleicht kennst du j jemanden, der das...“
    vor 14 Stunden
  • Siggy
    Siggy ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 15 Stunden
  • Igorntk
    Igorntk ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 15 Stunden
  • Driti
    Driti ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 4 Tagen
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „“ zu...
    vor 4 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „hallo, ich schreibe aus Polen mit einer Frage an einen Mitarbeiter im Bremer Werk. Ich habe amg gtr bestellt und warte seit über zwei Monaten auf ein abgascentrum. Kann jemand mit den Leuten helfen, die dort arbeiten, weiß jemand, wie lange die Wartezeit ist, gibt es eine lange Schlange. danke im voraus“ zu...
    vor 4 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „hallo, ich schreibe aus Polen mit einer Frage an einen Mitarbeiter im Bremer Werk. Ich habe amg gtr bestellt und warte seit über zwei Monaten auf ein abgascentrum. Kann jemand mit den Leuten helfen, die dort arbeiten, weiß jemand, wie lange die Wartezeit ist, gibt es eine lange Schlange. danke im voraus“ zu...
    vor 4 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021
  • stankoszalin
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    vor 4 Tagen
  • stankoszalin
    Stankoszalin ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 4 Tagen