Gierig und giftig: 2012er Mercedes E500 in Vipern-Grün

Nach einer Kraftkur mobilisiert der wilde W212 satte 640 PS

Gierig und giftig: 2012er Mercedes E500 in Vipern-Grün: Nach einer Kraftkur mobilisiert der wilde W212 satte 640 PS
Erstellt am 9. September 2016

Mit 408 Serien-PS beweist der Mercedes E500 bereits ab Werk beeindruckende Stärke. Optisch pflegt der Benz hingegen ein gewisses Understatement. Alles gut und schön. Doch in den Augen von Christin Schorch stellt der W212 jedoch sein Licht etwas zu sehr unter den Scheffel. Unter ihrem Kommando schaltet die energiegeladene E-Klasse daher konsequent auf Angriff.

Christin treibt den Mercedes zu Höchstleistungen

Und das nicht nur in optischer, sondern auch in technischer Hinsicht! Denn zwischen den Stehwänden des Mercedes E500 wummert ein mittlerweile auf 640 PS erstarktes Kraftwerk. Die Mehrleistung von satten 232 Pferdestärken gegenüber dem Serie-Modell rührt aus einer stimmigen Kombination aus neu programmiertem Motor-Management (Posaidon), Lader-Upgrade, optimierter Ansaugung, verbesserter Ladeluftkühlung und Turbo-Downpipes.

Verbesserte Abgasführung für mehr Agilität

Downpipes reduzieren den Staudruck in der Abgasanlage und können bei einer wohl aufeinander abgestimmten Kombination mit den zuvor genannten Modifikationen beachtliche Zuwächse bei Leistung und Drehmoment ermöglichen.

 

 

Brachiale 950 Newtonmeter Drehmoment katapultieren den Benz nach vorn

So liegt das maximale Drehmoment des Mercedes jetzt bei urgewaltigen 950 Newtonmetern.

Da Mercedes-Fan Christin ihren W212 zudem von der Geschwindigkeitsbegrenzung befreite, kann der so entfesselte Benz auf eine Höchstgeschwindigkeit von pfeilschnellen 320 km/h spurten.

 

Der Mercedes E500: Hörsinnig gut!

Dabei entfacht die Limousine eine spektakuläre Soundkulisse, die merklich aufhorchen lässt. „Bereits durch das Tuning-Paket klingt der Mercedes deutlich sonorer", findet Christin.

"Und aufgrund der verbauten Abgasanlage von MEC-Design mit ihren heiser brabbelnden AMG-Endrohren entfaltet der E500 jetzt eine enorm voluminöse Akustik. Das Ohr fährt schließlich mit“, befindet die Kauffrau verschmitzt lächelnd.

 

Attraktive Ausstrahlung

Weil die Augen aber eben auch ihre Freude an diesem E-Klasse-Athleten haben sollen, gönnte der Mercedes-Fan seiner Limousine ein auffälliges Outfit, welches die gewaltigen Potentiale des V8-Treibsatzes bereits weithin sichtbar werden lässt.

Farblich ist nicht alles im grünen Bereich

Dementsprechend beeindruckt die Karosserie mit einem seidig schimmernden Folien-Finish in Vipern-Grün. Die schrille Signalfarbe kombiniert Christin effektvoll mit dunklen Akzenten (Carbon-Motorhaube, lackierter Grill, getönte Scheiben ab B-Säule und mattschwarze Räder), durch welche der Body markant an Kontur gewinnt.

Starkes Setup

In den Radhäusern machen sich satt dimensionierte Niederquerschnittreifen (Hankook S1 Evo) in den Maßen 245/30 vorne und 285/25 hinten breit.

Die prallen Pneus sind über 20-zöllige Corniche-Felgen im Challenge-Design, welche von verlängerten Achsen (20 mm vorne und 10 mm hinten) nach außen gedrängelt werden, gestülpt.

 

Grün & kühn!

Für den Karosserieabschluss gibt's eine Zugabe

Der dynamisch designte Frontspoiler aus dem imageträchtigen AMG-Sportpaket und hübsche Facelift-Rückleuchten komplettieren den wirkungsvollen Auftritt. „Am Heck fehlt noch ein stilistisch passender Abschluss“, merkt die Niedersächsin an, „aber hierfür ist bereits die Montage eines Carbon-Diffusors vorgesehen. Dann stimmt der Look rundherum.“

In der Kabine steht dank der reichhaltigen E500-Ausstattung und wertigen Materialien eh alles zum Besten. Als ergänzende i-Tüpfelchen fungieren sportliche AMG-Parts (Lenkrad und Tacho).

26 Bilder Fotostrecke | Gierig und giftig: Mercedes E500 in Vipern-Grün: Nach einer Kraftkur mobilisiert der wilde W212 satte 640 PS #01 #02

 

Mercedes-Fans Technische Daten                               

Fahrzeugtyp: Mercedes E500 (W212)

Baujahr: 2012

Motor: V8-Aggregat, Direkteinspritzung, Bi-Turbo, Hubraum: 4663 ccm, Posaidon-Motormanagement, Turbolader überarbeitet, Downpipes, optimierte Ansaugung und Ladeluftkühlung, Leistung: 640 PS (Serie: 408 PS), Vmax-Aufhebung, Höchstgeschwindigkeit: 320 km/h, max. Drehmoment: 950 Newtonmeter, Abgasanlage von MEC-Design mit ovalen AMG-Endrohren

Getriebe: 7G-Tronic Plus

Bremsen: AMG

Räder: Corniche „Challenge“ in Schwarz, 8,5 x 20 ET40 vorne und 10 x 20 ET45 hinten

Reifen: Hankook „S1 Evo“, 245/30-20 vorne und 285/25-20 hinten

Fahrwerk:  Original Airmatic, Distanzscheiben rundum: 2 x 10 mm vorne und 2 x 5 mm hinten

Karosserie: Carbon-Motorhaube, Frontspoiler vom AMG-Sportpaket, Grill schwarz lackiert, Facelift-Rückleuchten, Karosserie foliert (Viper-Green mit Pearleffekt)

Innenraum: E500-Lederausstattung, AMG-Lenkrad und AMG-Tacho

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Igorjlw
    Igorjlw ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • Veronaagq
    Veronaagq ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Stunden
  • egide aus belgien
  • Siggy
    Siggy hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Für Studenten gibts auch eine kostenlose Officeversion - vielleicht kennst du j jemanden, der das...“
    vor 24 Stunden
  • Siggy
    Siggy ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 24 Stunden
  • Igorntk
    Igorntk ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 24 Stunden
  • Driti
    Driti ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „“ zu...
    vor 5 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „hallo, ich schreibe aus Polen mit einer Frage an einen Mitarbeiter im Bremer Werk. Ich habe amg gtr bestellt und warte seit über zwei Monaten auf ein abgascentrum. Kann jemand mit den Leuten helfen, die dort arbeiten, weiß jemand, wie lange die Wartezeit ist, gibt es eine lange Schlange. danke im voraus“ zu...
    vor 5 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „hallo, ich schreibe aus Polen mit einer Frage an einen Mitarbeiter im Bremer Werk. Ich habe amg gtr bestellt und warte seit über zwei Monaten auf ein abgascentrum. Kann jemand mit den Leuten helfen, die dort arbeiten, weiß jemand, wie lange die Wartezeit ist, gibt es eine lange Schlange. danke im voraus“ zu...
    vor 5 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021