Mercedes-Benz Erlkönig erwischt

Neue S-Klasse inside: Erste Bilder vom Innenraum der kommenden S-Klasse 2020

Mercedes-Benz Erlkönig erwischt: Neue S-Klasse inside: Erste Bilder vom Innenraum der kommenden S-Klasse 2020
Erstellt am 14. Februar 2019

Mercedes-Fans.de zeigt die bislang besten Bilder der neuen Generation Mercedes Benz S-Klasse für 2020. Dabei betrachten wir mit unseren frischen Erlkönigbildern die kommende Oberklasse-Generation von Mercedes-Benz nicht nur oberflächlich, wir werfen auch erstmals einen Blick in den Innenraum.

Äußerlich trägt dieser Prototyp etwas weniger Tarnung und zeigt erstmals die fertige Grafik der Scheinwerfer mit dem Tagfahrlicht und Blinker und die fertigen Hecklampen.

Besonders interessant wird es beim Blick in den Innenraum. Auf den aktuellen Bildern sind zum ersten Mal die beiden großen Bildschirme im Innenraum klar zu erkennen. Der digitale Tacho ist in der zukünftigen Mercedes Benz S-Klasse ein eigener Bildschirm, der nicht mehr mit dem Infotainment verbunden ist. Dafür fällt der Bildschirm des Tacho etwas höher aus. Ganz neu ist das riesige Display zwischen Fahrer und Beifahrer, worüber in Zukunft alle Einstellungen per Touchscreen vorgenommen werden. (Bilder: S.Baldauf / SB Medien)

Bildergalerie: Mercedes-Benz S-Klasse Erlkönig - Interieur und Exterieur 18 Bilder Fotostrecke | Mercedes-Benz Erlkönig erwischt: Neue S-Klasse inside: Erste Bilder vom Innenraum der kommenden S-Klasse 2020 #01 #02

 
Autor:‭ ‬Mathias Ebeling

3 Kommentare

  • 2FAST4YOU

    2FAST4YOU

    und überall schön die Fingerabdrücker. Dann darf man andauernd putzen. Sollte irgend eine Funktion in einem Bildschirm versagen. Dann gibt es einen Neuen. So ab 2.000.- €. Wie einfach war die Welt zur Zeit eines W123. Ich meine noch ausreichend vernünftige Fahrzeuge in Reserve zu haben, dass ich mir so was erspare.
  • Pano

    Pano

    Zum Innenraum fallen mir spontan drei dumme Sprüche ein: a) Die nächste S-Klasse wird serienmäßig mit einer Tablethalterung ausgeliefert. b) Der W 223 ist der erste Mercedes, der um den Touchscreen herum entwickelt wurde. c) Seid ihr sicher, dass es ein S-Klasse Prototyp ist und nicht das nächste Tesla Model S? Grüße Pano
  • redima

    Redima

    Was soll das mit den beiden riesigen Bildschirmen - das ist doch voll hässlich

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community