Virtuelle Probefahrt in der C-Klasse

Farben, Felgen und Ausstattungen in der virtuellen Probefahrt ausprobieren

Virtuelle Probefahrt in der C-Klasse: Farben, Felgen und Ausstattungen in der virtuellen Probefahrt ausprobieren
Erstellt am 20. Februar 2014

Geht es Ihnen auch so? Bevor man sich in einem Gespräch beim Händler informiert, machen Sie sich doch erst einmal im Internet schlau. Im Konfigurator lässt sich das Wunsch-Auto zusammen stellen und die jeweiligen Ausstattungen ausprobieren. Bei der neuen C-Klasse können Sie dies auch während einer virtuellen Probefahrt enmal durchspielen. Es lohnt sich!

Mit drei Klicks zur virtuellen C-Klasse Probefahrt

Und so kommen Sie direkt zur virtuellen Probefahrt.









1) Klicken Sie auf den C-Klasse-Banner auf der rechten Seite. Sie kommen zur C-Klassen-Übersichtsseite. (Keine Sorge, der Klick auf den Banner ist weder mit Kosten, noch mit anderem Ungemach verbunden. Das gilt übrigens für alle unsere Werbepartner, unseriöse Werbung werden Sie in unserem Magazin nicht vorfinden!).



2) Klicken Sie in dem neuen Fenster nun links auf das "Feld 360° Fahrerlebnis"



3) Oben rechts in der Ecke finden Sie jetzt das Feld "Jetzt losfahren!"



Während der "Fahrt" können Sie nun mit Klicks die Ausstattungslinie, die Farbe und die Felgen ändern. Am Ende der Fahrt können Sie dann Ihren persönlichen Probefahrtfilm und fünf Bildschirmhintergründe herunterladen. Und das alles, ohne eine Emailadresse, Telefonnummer oder Namen hinterlassen zu müssen.

Prima Sache!

2 Kommentare

  • lukasCLASB

    LukasCLASB

    Ich. Kannte ich allerdings schon vom Coupé... Nur die andauernde Pufferung nervt ein wenig. Gruß Christoph
  • Mercedes-Fans.de

    Mercedes-Fans.de

    Und? Wer hat es einmal ausprobiert?

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community