Mercedes-AMG engagiert sich mit Kundensport-Programm ab 2017 in den USA

AMG Customer Sports goes America!

Mercedes-AMG engagiert sich mit Kundensport-Programm ab 2017 in den USA: AMG Customer Sports goes America!
Erstellt am 9. November 2016

Nachdem man in diesem Jahr den wichtigen amerikanischen Markt aus verschiedenen Gründen noch nicht bearbeiten konnte, geht Mercedes-AMG mit dem Customer Sports Programm in den USA ab der nächsten Saison in die volle Offensive!

Mercedes-AMG peilt den nächsten Meilenstein in der Weiterentwicklung seines Kundensportprogramms an und schickt ab 2017 den Mercedes-AMG GT3 in die Rennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship. Mit dem Einsatz bei der populären Serie verstärkt Mercedes-AMG sein Motorsport-Engagement auf dem wichtigen US-Markt. Bislang war der deutsche Hersteller im GT3-Bereich über private Rennteams mit dem SLS AMG GT3 in der Pirelli World Challenge vertreten.

Starke Partner in Amerika!

Für den anstehenden IMSA-Einsatz arbeitet Mercedes-AMG unter anderem mit Riley Motorsports zusammen. Das traditionsreiche Team wird insgesamt zwei Mercedes-AMG GT3 einsetzen, von denen einer mit erweiterter AMG Unterstützung als AMG-Team Riley Motorsports starten wird. Die Fahrzeuge der AMG Performance Teams sind stets an den AMG-Streifen auf der Motorhaube, dem Dach udn den Flanken zu erkennen. Unter dem Namen WeatherTech Racing vertritt das zweite Team-Fahrzeug das Patronat des Seriensponsors. Ein weiteres Fahrzeug aus Affalterbach wird das AMG Kundensportteam SunEnergy1 Racing einsetzen. Darüber hinaus ist der Start von weiteren Fahrzeugen geplant. Alle Mercedes-AMG GT3 treten in der GTD-Klasse an, in der Fahrzeuge nach dem internationalen GT3-Reglement startberechtigt sind. Die IMSA WeatherTech SportsCar Championship 2017 besteht aus insgesamt zwölf Events. Zu den Highlights zählen unter anderem so populäre Rennveranstaltungen wie das 24-Stunden-Rennen von Daytona, das 12-Stunden-Rennen von Sebring oder das Petit Le Mans von Atlanta.

Eigenes AMG Technik- und Logistik-Center in den USA!

Das Renndebüt des Mercedes-AMG GT3 in den USA geht einher mit einem weiteren Ausbau des Support-Angebots. Neuer Dreh- und Angelpunkt ist ein eigens eingerichtetes Technik- und Logistikzentrum in Mooresville, North Carolina, das eine schnelle und zuverlässige Versorgung der Teams in Nordamerika sicherstellt. Zur direkten Unterstützung vor Ort schickt Mercedes-AMG einen eigenen Service- und Ersatzteiltruck zu den Rennen der IMSA WeatherTech SportsCar Championship oder auch der Pirelli World Challenge.

Tobias Moers, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH: „Nordamerika ist traditionell ein sehr wichtiger Markt für Mercedes-AMG. Die Begeisterung für unsere Performance-Fahrzeuge ist enorm. Die hohe Nachfrage nach dem Mercedes-AMG GT3 – insbesondere nach dem legendären Vierfach-Sieg beim diesjährigen 24-Stunden-Rennen auf dem Nürburgring – hat uns darin bestärkt, unser Kundensport-Engagement auch in den USA aufzubauen. Ich freue mich sehr auf die Zusammenarbeit mit den Teams und wünsche allen viel Erfolg.“

Jochen Bitzer, Leiter AMG Kundensport: „Unser Anspruch beim Ausbau des AMG Kundensportprogramms in den USA ist es, den Teams von Anfang an die gleichen hohen und umfassenden Support-Standards bieten zu können wie in Europa. Das betrifft nicht nur die kurzen Wege, sondern auch den engen Austausch mit den Teams in Sachen Know-how und Rennstreckenerfahrung – hierfür sind wir nun bestens aufgestellt. Wir freuen uns sehr auf eine spannende und hoffentlich erfolgreiche Saison.“

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • tluzifer@web.de
    Tluzifer@web.de ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 4 Stunden
  • CapHannes
    CapHannes denkt:
    „Hallo, ich bin neu auf der Seite. Wir haben einen Mercedes-Benz 300 D 4 Matic aus dem Jahr 1988 geerbst und wollen Ihn wieder flott machen. Leider ist es mit den Ersatzteilen recht schwierig. Zur Zeit benötigen wir den Drehstabstabilisator vorn. Unserer Merceds-Händler vor Ort kann das Ersatzteil nicht mehr bestellen, gab uns aber die Artikel Nr. für unsere Suche. In der Hoffnung unter Euch Fans befindet sich auch ein Liebhaber alter Fahrzeuge schreibe ich hier. Vielleicht kann der eine oder andere uns einen Tipp geben für unseren Oldi“
    vor 8 Stunden
  • CapHannes
    CapHannes ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 8 Stunden
  • egide aus belgien
    vor 11 Stunden
  • 280C
    280C hat sein Profilbild geändert
    vor 15 Stunden
  • BastienP
    BastienP ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 23 Stunden
  • Albert
    Albert ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Formel 1 GP von Japan: Mercedes ist Team-Weltmeister!:
    „Und kein Källenius zum feiern???“
    vor einem Tag
  • Stevensaf
    Stevensaf ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • InstasamkaHoice
    InstasamkaHoice ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Tagen