Kann ein Elektro-Oldtimer im Wert steigen? Das meint der Fachmann:

Die Nachfrage nach "elektrifizierten" Oldtimern steigt

Kann ein Elektro-Oldtimer im Wert steigen? Das meint der Fachmann:: Die Nachfrage nach "elektrifizierten" Oldtimern steigt
Erstellt am 29. Juni 2020

Kein Diesel, kein Super-Plus, sondern Strom! Immer mehr Klassiker werden durch junge, aufstrebende Unternehmen unter Strom gesetzt und mit einem Elektromotor versehen. V8-Triebwerk raus, E-Maschine rein!

So auch beim eSL R107 von "Monceau Automobiles". Die junge Firma aus Belgien hat sich zum Ziel gesetzt, originale Mercedes-Klassiker mit einem hochmodernen Elektroantrieb auszustatten. Aber wie wirkt sich ein Umbau auf Elektroantrieb bei einem Oldtimer auf den Wert aus? Geht der Wert des Fahrzeugs verloren, bleibt er stabil oder steigt er sogar? Dazu haben wir Frank Wilke von classic-analytics befragt. Bei classic-analytics sind all jene richtig aufgehoben, wenn es um Marktbeobachtung, Bewertungen und Gutachten für Oldtimer, Youngtimer und Liebhaberfahrzeuge geht.

"Die Nachfrage nach "elektrifizierten" Oldtimern wird immer größer, sie kommt aber in den seltensten Fällen von der traditionellen Käufergruppe, sondern von Leuten, die ein Auto mit klassischer Optik aber problemloser, leiser und abgasfreier Technik haben wollen - und die bereit sind die hohen Umbaukosten zu tragen. Bevorzugt werden E-Motoren derzeit in Autos eingebaut, mit denen man eher gelassen cruist. Weil der Charakter des Autos durch den E-Motor so extrem verändert wird, hat auch sein Marktwert mit dem des Basismodells nichts mehr zu tun, derzeit setzen die meisten Versicherer nach Rücksprache mit uns den Verkaufspreis als Marktwert an, denn ein wahrnehmbarer Markt für gebrauchte E-Oldtimer ist derzeit nicht vorhanden. Für überzeugte Oldtimerfans wird das Auto durch den E-Motor definitiv entwertet", so Frank Wilke.

Wer einen von Monceau Automobiles umgebauten eSL haben möchte, muss mindestens 150.000 Euro auf den Tisch legen.

Mercedes-Benz: Elektrisierende Vergangenheit Mercedes Klassiker unter Strom: Monceau eSL R107 Wie man mittlerweile weiß, ist die Zukunft bei Mercedes-Benz ganz offiziell elektrisch. Aber auch die Vergangenheit kann es sein bzw. werden

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Igorjlw
    Igorjlw ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • Veronaagq
    Veronaagq ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • egide aus belgien
  • Siggy
    Siggy hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Für Studenten gibts auch eine kostenlose Officeversion - vielleicht kennst du j jemanden, der das...“
    vor 23 Stunden
  • Siggy
    Siggy ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 23 Stunden
  • Igorntk
    Igorntk ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 24 Stunden
  • Driti
    Driti ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „“ zu...
    vor 5 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „hallo, ich schreibe aus Polen mit einer Frage an einen Mitarbeiter im Bremer Werk. Ich habe amg gtr bestellt und warte seit über zwei Monaten auf ein abgascentrum. Kann jemand mit den Leuten helfen, die dort arbeiten, weiß jemand, wie lange die Wartezeit ist, gibt es eine lange Schlange. danke im voraus“ zu...
    vor 5 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „hallo, ich schreibe aus Polen mit einer Frage an einen Mitarbeiter im Bremer Werk. Ich habe amg gtr bestellt und warte seit über zwei Monaten auf ein abgascentrum. Kann jemand mit den Leuten helfen, die dort arbeiten, weiß jemand, wie lange die Wartezeit ist, gibt es eine lange Schlange. danke im voraus“ zu...
    vor 5 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021