Einigung zur Zukunft von MB-Werk Berlin Marienfelde

Das Mercedes-Motorenwerk wird zum Digitalzentrum umgebaut

Einigung zur Zukunft von MB-Werk Berlin Marienfelde: Das Mercedes-Motorenwerk wird zum Digitalzentrum umgebaut
Erstellt am 4. März 2021

Das 1902 gegründete Werk Berlin-Marienfelde ist der älteste produzierende Standort von Daimler. Es galt bislang als wichtiger Bestandteil des Powertrain-Produktionsverbundes und ist einer der großen industriellen Arbeitgeber der Region Berlin-Brandenburg. Im Zuge des Transformationsprozesse vom Verbrenner zur Elektromobilität befürchteten die Arbeitnehmervertreter für das Motorenwerk Berlin-Marienfelde einen Kahlschlag bei den Arbeitsplätzen. Es ging nämlich die Sorge um, dass die Produktion des V6-Dieselmotors eingestellt würde. Stattdessen, so hieß es, sollten in Berlin Komponenten und Teile für Elektromobilität und Digitalisierung gefertigt werden. In der Folge fürchtete man, dass von den jetzt 2.500 Mitarbeitern allenfalls 500 Mitarbeiter ihren Job behalten könnten. Nun haben sich Betriebsrat und die Berliner Mercedes-Benz Geschäftsführung über die Zukunft des Standorts eine Einigung erzielt.

Die jetzt getroffene Vereinbarung wird die traditionelle Rolle Berlins als konventioneller Powertrain-Produktionsstandort hin zu einem neuen Kompetenzzentrum für künftige Digitales Mercedes-Benz Produktions-Ökosystem MO360 – Digitale Produktion: Globale Fertigung in Echtzeit vernetzt Die Digitalisierung der eigenen Produktion ist für Mercedes-Benz seit 30 Jahren ein wichtiger Erfolgsfaktor. Das neue digitale Ökosystem MO360 ist darin ein Produktionsprozesse wandeln. Die Aktivitäten Berlins werden sich damit von der Herstellung konventioneller Antriebskomponenten hin zur Entwicklung, Erprobung und Validierung zukünftiger Softwareapplikationen und -konzepte für das digitale Mercedes-Benz Ökosystem MO360 verändern - in einer realen Produktionsumgebung. Dazu sind Investitionen in den Aufbau einer digitalen Anlauffabrik mit einer Reihe modernster Pilotlinien und Testzellen geplant. Mit dem geplanten Aufbau deckt das Unternehmen auch Themen wie die vorausschauende Wartung der Produktion mit Hilfe künstlicher Intelligenz ab. Berlin wird zudem zum MO360 Trainings- und Qualifizierungszentrum für alle Mercedes-Benz Werke weltweit und stärkt damit die Kompetenzen und Ausrichtung von Mercedes-Benz Cars Operations im Bereich Digitalisierung.
Die Vereinbarung wird zweifellos den Standort als solchen sichern, aber dennoch viele Jobs kosten. Wie viele genau? Das wollte man nicht mitteilen. Nur soviel: „Auf der Beschäftigungsseite führt dies zu Veränderungen, auf die das Unternehmen seine Mitarbeiter mit gezielten Qualifizierungsmaßnahmen vorbereitet. Die Reduzierung der Serienproduktionsumfänge konventioneller Antriebsprodukte wird am Standort Berlin jedoch auch zu personellen Anpassungen führen. Oberste Priorität hat für das Unternehmen dabei die sozialverträgliche Gestaltung und Umsetzung personeller Maßnahmen in enger Zusammenarbeit mit den Betriebsräten.“ Klingt nach viel.

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • COSSIO68
    COSSIO68 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einer Stunde
  • HONNETTE77
    HONNETTE77 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 7 Stunden
  • WHEDBEE35
    WHEDBEE35 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 10 Stunden
  • RAWHOUSER73
    RAWHOUSER73 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 23 Stunden
  • WINKELS35
    WINKELS35 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Piefke
    Piefke hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • INMAN48
    INMAN48 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • LOUGE17
    LOUGE17 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Korreli
    Korreli hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Hey! ich habe von meinem Freund, der im IT-Bereich arbeitet und sich mit Computern auskennt, a...“
    vor einem Tag
  • Korreli
    Korreli ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag