Retro-Felge: Neu gefertigt aber im alten Design

Lorinser LO-Felge als stilvolle Wahl für SL und SLC der 70er und 80er

Retro-Felge: Neu gefertigt aber im alten Design: Lorinser LO-Felge als stilvolle Wahl für SL und SLC der 70er und 80er
Erstellt am 4. September 2020

Lorinser hat einen Klassiker neu-aufgelegt. Die LO-Felge ist mehr als nur ein Rad, sie ist schon fast eine Institution. Denn die Lorinser LO ist eine der schönsten Felgen der 80er Jahre für die Baureihen 107, 126, 116, und 123.

Neu gefertigt aber im alten Design bietet Lorinser nun das LO-Rad wieder an. Wer auf zeitgenössisches Tuning seines Oldtimers steht, muss sich bei der LO-Felge keine Sorgen um den Verlust des H-Kennzeichens machen. Heute werfen wir mal einen Blick auf den R107 aus dem Lorinser-Calssic-Sortiment, natürlich bestückt mit der LO.

Die von 1971 bis 1989 erhältliche Baureihe 107 war der am längsten gebaute SL in der Geschichte von Mercedes. Zehn Jahre lang gab es mit dem SLC sogar eine eigenständige Coupé-Version, die sich immerhin mehr als 60.000 Mal verkaufte. Mit ihrem längeren Radstand wies sie deutlich bessere Platzverhältnisse auf und konnte zeitweise sogar mit Sitzheizung hinten bestellt werden. Fondpassagiere waren hier somit nicht nur in absoluten Notfällen einkalkuliert, wie es bei Roadstern oft üblich ist.

Heute zählt die Baureihe 107 in der Summe ihrer Modelle zu den häufigsten Oldtimern in Deutschland. Dies veranlasste Sportservice Lorinser dazu, das Retrorad LO auch für dieses Modell in den passenden Maßen anzubieten – sowohl für den häufigeren Roadster als auch das rarere Coupé.

Das Beste daran ist: Da es sich beim Lorinser LO um die Wiederaufnahme eines alten Entwurfs aus den 1980er Jahren handelt, ist die Erteilung eines H-Kennzeichens weiterhin möglich. Beim Fotofahrzeug handelt es sich übrigens um einen aufwändig überholten 350 SLC mit V8-Motor, der momentan für 42.900 Euro zum Verkauf steht. Auf dem in Silber metallic lackierten Coupé kommt das bis auf den äußeren Kranz vollflächige Design der Lorinser-LO-Felge perfekt zur Geltung.

Ein besonderer Eyecatcher ist das polierte Horn.
Weitere mögliche Anwendungen für das Leichtmetallrad sind die S-Klassen W116 und W126 sowie der legendäre W123. Vor kurzem kamen außerdem die modernen Klassiker Mercedes 190 (W201) und W124 hinzu, die aktuell in immer mehr Baujahren zu Oldtimern reifen.

Lorinser Leichtmetallrad LO für die Baureihe 107
Bauart: einteilig
Dimensionen: 8 x 16 ET22 oder ET11 sowie 9x16 ET10
Lack-Finish: Silber, Horn poliert
Passende Fahrzeuge: R107, C107, mit teilweise abweichenden Größen auch für W123, S123, W201, W124/S124
Stück-Preis: ab 547,40 € (inkl. MwSt.)

Details und Bestelladressen unter https://sportservice.lorinser.com/

12 Bilder Fotostrecke | Retro-Felge: Neu gefertigt aber im alten Design: Lorinser LO-Felge als stilvolle Wahl für SL und SLC der 70er und 80er #01 #02

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Igorjlw
    Igorjlw ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • Veronaagq
    Veronaagq ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 4 Stunden
  • egide aus belgien
  • Siggy
    Siggy hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Für Studenten gibts auch eine kostenlose Officeversion - vielleicht kennst du j jemanden, der das...“
    vor einem Tag
  • Siggy
    Siggy ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Igorntk
    Igorntk ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • Driti
    Driti ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „“ zu...
    vor 5 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „hallo, ich schreibe aus Polen mit einer Frage an einen Mitarbeiter im Bremer Werk. Ich habe amg gtr bestellt und warte seit über zwei Monaten auf ein abgascentrum. Kann jemand mit den Leuten helfen, die dort arbeiten, weiß jemand, wie lange die Wartezeit ist, gibt es eine lange Schlange. danke im voraus“ zu...
    vor 5 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021
  • stankoszalin
    Stankoszalin sagt: „hallo, ich schreibe aus Polen mit einer Frage an einen Mitarbeiter im Bremer Werk. Ich habe amg gtr bestellt und warte seit über zwei Monaten auf ein abgascentrum. Kann jemand mit den Leuten helfen, die dort arbeiten, weiß jemand, wie lange die Wartezeit ist, gibt es eine lange Schlange. danke im voraus“ zu...
    vor 5 Tagen
    Stankoszalin hat sein Profilbild geändert
    Sa, 18. September 2021