Ab in‘s Abenteuerland mit Mercedes-Benz Unimog

Das Reisemobil fürs Abseits: Bimobil EX 435

Ab in‘s Abenteuerland mit Mercedes-Benz Unimog : Das Reisemobil fürs Abseits: Bimobil EX 435
Erstellt am 26. August 2016

Da ankommen, wo sonst niemand anderes ist. Abseits von Autobahnen, von Straßen, von Asphalt. Irgendwo im Nirgendwo. Mit einem herkömmlichen Reisemobil ist das nicht zu machen. Aber mit dem Bimobil EX 435, auf Basis eines Unimog U 4023. Mit dem Unimog - dem UNIversal-MOtor-Gerät - legte Mercedes im Jahre 1951 den Grundstein für eine echte Erfolgsgeschichte im Gelände. Denn der Unimog ist ein höchst universelles Nutzfahrzeug. Seine Einsatzzwecke gehen weit über die von orange lackierten Kommunal- und Autobahn-Betriebsfahrzeuge oder in Militär-olive gehaltenen Militärversionen hinaus. So ist er etwa seit Jahrzehnten eine von Globetrottern höchst geschätzte Basis für den Aufbau von Wohnkabinen, mit denen der Allrad-Lkw dann zur fernreisetauglichen rollenden Behausung mutiert.

Mehr als sechs Jahrzehnte hat der Unimog jetzt auf dem Buckel - aber auch an einer Allrad-Ikone gehen die Anforderungen der Neuzeit nicht vorbei. Das Erfüllen der Abgasnorm Euro 6 ist jetzt auch für den Unimog Pflicht. So hat Mercedes dann die Umstellung auf eine neue Generation von Motoren dazu genutzt, die „große“ Unimog-Baureihe zu überarbeiten. Ein Kennzeichen für die neue Generation ist ihre veränderte Typbezeichnung: Aus Unimog U 4000 und U 5000 wurden die Modelle U 4023 / 5023.Die neue Euro 6 Maschine muss durch ihre aufwändige Technik zur Nachbehandlung des Abgases um einen Meter nach hinten gesetzt werden. Der OM 934, ein Vierzylinder-Diesel mit 5.123 ccm Hubraum und einer Leistung von 170 kW / 231 PS, liegt jetzt unter dem um zwölf Zentimeter verlängerten Fahrerhaus. Das bietet jetzt - auch durch die Getriebebedienung per Lenkstockhebel - mehr Platz. Durch die neue Einbaulage des Motors ist der Schwerpunkt des Unimog gesunken, im Gelände sicher kein Nachteil.

Der Rahmen mit bis zu 600 Millimeter Eigenverwindung trägt zur guten Verschränkung des Unimog bei (Achsverschränkung bis zu 30°), die Portalachsen sorgen für mehr als anständige Bodenfreiheit. Auch weitere Werte überzeugen beim Einsatz im Gelände: 1,2 Meter Wattiefe und Böschungswinkel von 44 Grad vorne und 51 Grad hinten. Während Mercedes den U 4023 als 9,8 Tonner ausgelegt hat, ist der U 5023 für ein zulässiges Gesamtgewicht von 14,5 Tonnen gut. Ein 240 Liter fassender Dieseltank versorgt den Unimog mit Kraftstoff.

 

Die gute Geländetauglichkeit des Unimog schränkt Bimobil mit dem Aufbau der Wohnkabine des EX 435 nicht ein. Allradantrieb, Differenzialsperren und optionalen Geländeuntersetzung, damit kommt das Fernreisemobil aus Bayern auch durch schwierigstes Gelände. Acht Vorwärts- und sechs Rückwärtsgänge stehen zur Verfügung, in einer optionalen Geländegruppe nochmals je acht Vorwärts- und Rückwärtsgange für langsame Geschwindigkeiten. Da wird schnell klar, dass den EX 435 um Gelände so schnell nichts aufhält. Der Aufbau der Wohnkabine auf dem Fahrgestell erfolgt über die beim Unimog vorgesehene Bodengruppe für Fremdaufbauten. Sie ist fest mit der Wohnkabine verbunden, weist zum Fahrzeugrahmen aber eine doppelte Dreipunkt-Lagerung auf. Damit wird die Verschränkung des Fahrzeugs im Gelände nicht eingeschränkt, die Wohnkabine ist dennoch spannungsfrei gelagert. Die Wohnkabine zeichnet sich innen durch den für Bimobil typischen hellen und freundlichen Stil aus.

In den Wohnraum des sieben Meter langen Fernreisemobils gelangt man vom Fahrerhaus aus über einen 50 x 75 cm großen, isolierten und verschließbaren Durchstieg. Bequemer geht es natürlich über die Kabinentür Einstieg auf der Beifahrerseite und über die elektrisch ausfahrbare zweistufige Trittstufe, ergänzt um zwei weitere im Eingangsbereich integrierte Stufen.Rechts der Einstiegstür befindet sich 125 x 60 cm große Küche. Sie verfügt über eine Arbeitsplatte aus eine Mineralstoff mit versenkte, Zweiflamm-Kocher mit Glasabdeckung und einer Spüle aus Edelstahl. Unter der Arbeitsplatte befinden sich Stauräume, zwei Besteckschubladen und drei große Schubladen. Klar, dass auch das für Bimobil typische Ge-würzregal nicht fehlt. Weiteren Stauraum bietet ein Hängestaukasten.Gegenüber der Küche liegt auf der Fahrerseite das Sanitärabteil mit einer Grundfläche von 132 x 90/80 cm. Die Dusche mit Edelstahl-Duschwanne kann mit einer dreiteiligen Schiebetür in Haushaltsqualität vom übrigen Wasch-/Toilettenraum abgetrennt werden. Zur Sanitärausstattung zählen ein emailliertes Stahl-Waschbecken, hochwertige Armaturen und eine Thetford-Cassettentoilette ausgestattet ist. Stauraum bieten Ablagen und Schränke.Links der Eingangstüre befindet sich ein großer Geräteschrank, mit einem Backofen oben, darunter dem 110 Liter fassenden Kompressor-Kühlschrank und ganz unten einer großen Schublade.

Im Heck bietet die auf einem 40 cm hohen Podest angeordnete Rundsitzgruppe einen Rundumblick. Der Einsäulentischfuß erlaubt reichlich Beinfreiheit und schafft durch einen Verschiebemechanismus einen bequemen Zugang. Die erhöhte Sitzgruppe birgt zusätzlichen Stauraum, zugänglich von außen - über zwei große seitliche Klappen - wie auch von innen. Hier sind auch die Heizung sowie Frisch- und Abwassertank untergebracht. Obendrein befindet sich Bereich der Sitzgruppe ein Wandregal mit vielen Ablagen, die von der Sitzgruppe wie auch vom Bett aus zugänglich sind.

Über der Sitzgruppe hat Bimobil ein absenkbares Bett installiert. Die 150 x 198 cm große Liegestatt wird bequem mit Elektromotoren von der Tagesposition - unter der Kabinendecke - in die Schlafposition gebracht. Selbst bei abgelassenem Bett steht noch ein kleiner Teil der Sitzgruppe zur Verfügung.Auf der Fahrerseite schließt die Sitzgruppe mit einem halbhohen Regal ab. In einem Staufach im unteren Bereich ist die Elektroanlage gut erreichbar untergebracht. Auf dem Regal kann ein Flachbild-TV seinen Platz finden. Über dem Regal ist in bedienerfreundlicher Höhe das Panel zur Steuerung von Elektrik und Heizung eingebaut. Neben diesem Regal sind in Richtung Fahrerhaus die Schränke angeordnet. Ein Wäscheschrank mit vielen Fächern und zwei Schubladen, daneben ein Kleiderschrank mit Hutablage. Im unteren Bereich des Wäscheschranks steckt die 210 Ah Gel-Bordbatterie.Unter der Wohnkabine hängen rechts und links im Heck mit Riffelblech verkleidete Staukästen. Sie sind angeschrägt und reduzieren den Böschungswinkel des Fahrzeugs nicht. Der Preis des Bimobil EX 435: Ab rund 276.000 Euro. (Bilder: Bimobil)

18 Bilder Fotostrecke | Ab in‘s Abenteuerland mit Mercedes-Benz Unimog : Das Reisemobil fürs Abseits: Bimobil EX 435 #01 #02

Technische Daten - Bimobil EX 435 auf Mercedes-Benz Unimog U 4023

Basisfahrzeug: Mercedes-Benz Unimog U 4023, Radstand 3.850 mm, Motor OM 934 Vierzylinder-Diesel, 5.123 ccm Hubraum, maximales Drehmoment 900 Nm, Leistung 170 kW / 231 PS, 240 Liter Kraftstofftank, 18 Liter Adblue, Bereifung Michelin Gelände 365/80 R 20

Serienausstattung: Automatik PowerShift 3, 6-Gang, Komfort-Cockpit, Getränkehalter, 24V Steckdose, Fahrer- und Beifahrer- schwingsitz Komfort, getönte Frontscheibe und Sonnenblende außen, zusätzliche Wärmeisolierung, zusätzli- cher Kraftstoffvorfilter mit beheiztem Wasserabscheider, Verteilergetriebe permanent mit Geländeuntersetzung, Differentialsperre Hinterachse und Vorderachse, Heizung für die Druckversorgungseinheit, Reifenfüllschlauch und Luftdruckprüfer (digital) Reserverad, Feinsieb in Tankeinfüllstützen, Generator 2800 Watt (28V x 100A), ver- stärkte Batterien 2x 165 Ah, Anhängersteckdose 24 V (15-polig), Adapter für Anhängersteckdose 12 V (13-polig).

Maße: Länge 7.000 mm, Breite 2.480 mm, Höhe 3.600 mm, Wendekreis 16,3 m

Gewicht: Zulässiges Gesamtgewicht 9.800 kg, Leergewicht in fahrbereitem Zustand 7.750 kg, verbleibende Zuladung 2.050 kg, Dachtraglast 200 kg

Wohnkabine Innenmaße: 4.270 mm Länge, 2.300 mm Breite, 2.015 mm Stehhöhe, Heckbett 1.500 x 1.980 mm, lichte Höhe 1.000 mm

Ausstattung: Zwei Sitze während der Fahrt, fünf Fenster, drei Dachluken, drei Außenstauklappen

Frischwasser: 300 Liter, Abwasser: 100 Liter, Cassetten-WC C403, 2 x 11 kg Gas, Secumatic Duo Komfort Gasregler, Trumatic Combi 4 kW Heizung, 10 Liter WW-Boiler integriert, 110 Liter Kompressor-Kühlschrank, vier Resolux-Leuchten, vier plus zwei LED-Leuchten, eine Einstiegsleuchte, drei 12 V Steckdosen, Zweitakku 210 AH Gel, CEE 230 V Außensteckdose, drei 230 V Innensteckdosen, Spannungswandler Ladewandler 24 V - 12 V 45 A, iUoU 30 A Ladeautomat

Preis: Ab 276.000 Euro

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Snack/Essen für lange Autofahrten verfasst:
    „Thermoskanne mit Kaffee, dazu belegte Brötchen in einer Kühlbox und Pepsi in Dosen :) Das hat sic...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Was haltet Ihr von Elektroautos? verfasst:
    „Alleine schon das die Reichweite nicht gerade der Hit ist.. Ich bin noch nicht wirklich davon Übe...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Habt ihr schon mal Reifen online bestellt? verfasst:
    „Mache ich eigentlich permanent seit Jahren. Ich weis ja was ich benötige, gibt genug Online Händl...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Wo finde ich eine gute Auspuffanlage für meinen BMW 335i? verfasst:
    „Ich würde dir da eine Klappenauspuffanlage empfehlen. Je nachdem was du unter günstig verstehst. ...“
    vor 21 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat das Thema Muskelkater im Forum neu angelegt
    „Guten Abend Ich möchte meine Muskeln mehr aufbauen und habe daher Gestern mit Krafttraining be...“
    vor einem Tag
  • silkereissig
    Silkereissig sagt: „hallo, ich hab mal eine Frage. weiss jemand welche betriebe in Leipzig von mercedes anerkannt sind? hab einen leasing vertrag und ich muss zum service.“ zu...
    vor einem Tag
    Silkereissig ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    Di, 15. August 2017
  • silkereissig
    Silkereissig ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • STIHLMI16
    STIHLMI16 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • Zetros1833
    Zetros1833 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen
  • Mini-Fan
    Mini-Fan ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen