Uns trifft der Schlag:

900 PS Mercedes Vito gesichtet – mit E-Motor

Uns trifft der Schlag: : 900 PS Mercedes Vito gesichtet – mit E-Motor
Erstellt am 19. Juli 2016

Kommt sie oder kommt sie nicht – die Elektromobilität? Sie kommt, das ist gewiss. Nur so lange die jeweils Verantwortlichen „Elektromobilität“ ungefähr so sexy kommunizieren wie Feinrippschlüpfer wird’s halt noch ein bisschen dauern. In Kalifornien, wo in und um das Silicon Valley jede Woche ein neues Startup gegründet wird, um die Welt zu retten, oder falls diese unrettbar sei, dann gleich besser doch zum Mars zu fliegen, ist nun dieser weiße unscheinbare Vito gesichtet worden.

Zwei Dinge fallen auf. Alle Mercedes-Benz Embleme wurden entfernt, die Frontpartie ist geschwärzt. Und dennoch erkennt der geübte Blick einen Vito. Aber alles, was dann kommt, ist für Van-Kenner mehr als überraschend.

Video: Versägt hier ein 900 PS-Vito einen Ferrari und einen Tesla?

Dieser weiße Vito soll zwei Elektromotoren (Ladekapazität der Batterien beträgt 87 kWh) beherbergen, die in Summe 900 PS leisten und ihre Kraft über zwei Getriebe an alle vier Räder abgeben. Schön, von einem Muscle-Van wie dem CamaroVan von Allison Design haben die Freaks in den 60ern auch geträumt. Nur gekommen ist er nicht.

Das könnte hier auch der Fall sein, dass es bei dem Einzelstück bleibt. Denn der Vito ist möglicherweise nur Technologieträger für ein kommendes Automobil, das Tesla und Co ordentlich einheizen soll. So will der Van, nach Angaben seiner Erbauer, ein Startup namens Atieva, die 100 mph (96 km/h) aus dem Stand nach 3,06 Sekunden pulverisiert haben. Und das bei einem Gewicht von mindestens 2,5 Tonnen. Eine Limousine oder ein Sportwagen würde es noch mal 1-2 Wimpernschläge schneller können. Ein SUV würde wohl ebenso schnell sein. Interessante Aussichten – zumindest für den Fall, dass das fragliche Automobil nicht nach 60 km Freude am elektrischen Fahren kraft- und vor allem auch saftlos auf dem Standstreifen abgestellt werden muss.

In dem aufgespürten Web-Video ist zu sehen, wie der Van, den seine Erbauer Edna genannt haben, einen Tesla und einen Ferrari versägt und zwar mit großem Abstand. Ob das ein bisschen geschönt ist oder nicht, ist am Ende nicht wirklich relevant, denn das Video ist primär eine Kampfansage eines Startups, das einen Platz im Elektroautomobilmarkt erkämpfen möchte. Und spätestens jetzt sollte der Van namens Edna die ungeteilte Aufmerksamkeit aller haben, denn hinter dem Unternehmen Atieva stecken einige frühere Tesla-Köpfe wie u.a. Bernard Tse, ehemaliger Tesla-Vize oder Peter Rawlinson, der ehemalige Entwicklungschef des Tesla Model S. Das Unternehmen soll über 131 Millionen von Investoren eingesammelt haben, darunter nicht nur China-Kohle, sondern auch harte Dollars der Rockefeller-Familie. Die beiden größten Shareholder aber sind die staatseigene Beijing Auto und LeEco, ein chinesischer Internet- und Technologie-Konzern.

Aber wie allen klar sein dürfte, vom Technologieträger bis zum Serienmodell ist es auch für die Überflieger unter den Auto-Startups nicht leicht. Da kann auch gleich zum Mars fliegen.

So soll der Tesla-Fighter von Atieva ungefähr aussehen

3 Kommentare

  • TeslaFan

    TeslaFan

    Diese Niederlage hat anscheinend Tesla motiviert letzte Woche einen P100D auf den Markt zu bringen, der in 2,7sec auf 100 ist. Das ist zwar interessant und weckt Emotionen aber viel wichtiger ist, dass man diesen Tesla an tausenden von Tesla Ladesäulen in 30min wieder zu 80% geladen bekommt. Was Tesla hier leistet wird sehr gut auf dieser Seite beschrieben http://www.tesla-car-rent.com
  • TeslaFan

    TeslaFan

    Hallo Benzfan1996, du hast ein gutes Auge. Die Jungs von Jaguar haben Tesla bei dem Design geholfen. Desswegen sieht ein Tesla zum Gluck nicht amerikanisch aus. Was da im Video fährt, das ist ein Tesla.
  • Benzfan1996

    Benzfan1996

    Wenn ich richtig sehe, ist das aber kein Tesla, sondern ein Jaguar, der da versägt wird.

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Snack/Essen für lange Autofahrten verfasst:
    „Thermoskanne mit Kaffee, dazu belegte Brötchen in einer Kühlbox und Pepsi in Dosen :) Das hat sic...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Was haltet Ihr von Elektroautos? verfasst:
    „Alleine schon das die Reichweite nicht gerade der Hit ist.. Ich bin noch nicht wirklich davon Übe...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Habt ihr schon mal Reifen online bestellt? verfasst:
    „Mache ich eigentlich permanent seit Jahren. Ich weis ja was ich benötige, gibt genug Online Händl...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Wo finde ich eine gute Auspuffanlage für meinen BMW 335i? verfasst:
    „Ich würde dir da eine Klappenauspuffanlage empfehlen. Je nachdem was du unter günstig verstehst. ...“
    vor 20 Stunden
  • U.Ehrlich
    U.Ehrlich hat das Thema Muskelkater im Forum neu angelegt
    „Guten Abend Ich möchte meine Muskeln mehr aufbauen und habe daher Gestern mit Krafttraining be...“
    vor einem Tag
  • silkereissig
    Silkereissig sagt: „hallo, ich hab mal eine Frage. weiss jemand welche betriebe in Leipzig von mercedes anerkannt sind? hab einen leasing vertrag und ich muss zum service.“ zu...
    vor einem Tag
    Silkereissig ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    Di, 15. August 2017
  • silkereissig
    Silkereissig ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • STIHLMI16
    STIHLMI16 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 5 Tagen
  • Zetros1833
    Zetros1833 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen
  • Mini-Fan
    Mini-Fan ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 6 Tagen