Neue Mercedes A-Klasse: der junge Mercedes

Die neue Mercedes-Benz A-Klasse: die ersten Eindrücke, die Fakten, die Preise und ein "Geheimtipp"

Neue Mercedes A-Klasse: der junge Mercedes: Die neue Mercedes-Benz A-Klasse: die ersten Eindrücke, die Fakten, die Preise und ein "Geheimtipp"
Erstellt am 9. Juli 2012

Der Mercedes A250 Sport - bis zum Erscheinen des A45 AMG die sportlichste neue A-Klasse. Mit strahlendem Diamant-Grill - aber auch genug Biss?

Vergessen Sie alles, was Sie bisher über die A-Klasse wussten. Die neue Mercedes A-Klasse hat mit der alten nichts zu tun, es sind zwei grundverschiedene Autos! Kaum ein Mercedes-Fahrtermin wurde daher bei Fachpresse und Fans mit so viel Spannung erwartet wie von der neuen Mercedes A-Klasse. Denn nicht alle Tage entwickelt sich aus einem praktischen Hochdach-Kompakten ein jugendlicher Sportler. "Alles auf Angriff!" hatte obendrein Mercedes-Boss Dr. Zetsche bei der Präsentation in Genf verkündet! Nun waren wirklich alle sehr gespannt, wie sich die neue Mercedes A-Klasse beim Erstkontakt schlagen würde. Insbesondere natürlich der GTI-Jäger A250 Sport!

A250 Sport mit Diamant-Grill

Vielfalt ist Trumpf: A200 CDI Polarsilber Urban, A200 CDI Südseeblau Style, A250 Jupiterrot AMG Sport, A200 CDI Zirrusweiß AMG Sport, A200 CDI Polarsilber AMG Sport (v.l.n.r.)

Die Attacke auf das Kompakt-Segment erfolgt mit voller Breitseite. Mit A180, A200, A250, A180 CDI, A200 CDI, A220 CDI und A250 Sport bietet Mercedes-Benz sieben Grundvarianten von 109 - 211 PS an. Bis auf den A250 Sport lassen sich alle mit den Ausstattungslinien Style, Urban und AMG Sport kombinieren. Hinzu kommen noch einmal drei Design-Pakete, Night, Exclusive und AMG Exclusive, die Interieur und Exterieur nach Bedarf weiter aufwerten. Das Ergebnis ist eine variantenreiche A-Klasse, die schon ab Werk zahlreiche Individualisierungsmöglichkeiten zulässt. Der spektakuläre Diamant-Grill, der ein optisches Highlight der Studie war, bleibt dem Top-Model A250 Sport vorbehalten.

Die A-Klasse-Preise: Einstieg unter 24.000 Euro

Die A-Klasse-Preise sind angemessen kalkuliert: Den Einstieg markiert der A180-Benziner mit 109 PS, der im Basispreis die 24.000 € knapp unterbietet, das Topmodell A250 Sport schlägt mindestens mit 36.860 € zu Buche. Dabei ist die Grundausstattung auch beim Einstiegsmodell beachtlich. So ist der Auffahrunfallschutz COLLISION PREVENTION ASSIST bei allen A-Klassen serienmäßig an Bord. Hinzu kommen Klimaanlage, elektrische Fensterheber, beheizte und elektrische verstellbare Außenspiegel und ein Multifunktionslenkrad. Die schicken Alu-Felgen kosten aber immer extra - nur beim A250/A250 Sport nicht. Die Alu-Räder lassen sich aber über die Pakete Style (297-975 €), Urban (618-1487 €) und AMG Sport (2.391-2.986 €) im Paket vergleichsweise günstiger dazu kaufen.

Unser erster Testwagen war ein A220 CDI (EU6), der zum vierten Quartal des Jahres erwartet wird. Lackiert in seidenmattem designo "Mountaingrau" und aufgepäppelt mit AMG Sport- und Night-Paket. Gut zu erkennen an der etwas ausgestellten Heck- sowie agressiveren Frontschürze und dem silber lackierten Kühlergrill mit Chromeinlagen. Der Stern scheint übrigens plastisch, ist aber tatsächlich zweidimensional und verdankt seine räumliche Wirkung einem Hologramm-Effekt. Der A220 CDI rollt auf optionalen 18"-AMG 5-Stern-Doppelspeichenfelgen, und das tut er trotz Sportfahrwerk auch unter Komfortaspekten sehr ordentlich.

Mercedes-Feeling schon von "A" an!

Klar gegliedertes Armaturenbrett mit sportlichem Charakter. Materialien und Verarbeitung bringen Mercedes-Qualität in die Kompaktklasse.

Es macht Spaß in der A-Klasse zu sitzen! Armaturen und Bedienungen sind pfiffig gestaltet, die Luftdüsen geben dem sportlichen Cockpit eine interessante Note. Einschließlich der Bedienelemente in der Mittelkonsole ist alles klar gegliedert und schnell erfasst!

Eine kommode Sitzposition findet der Fahrer schnell. Die Verarbeitung macht einen soliden und modern eleganten Eindruck. Die Materialien fassen sich angenehm an. Die Übersicht nach vorn ist prima, bei Einmündungen stört manchmal die breite B-Säule.

Die Integration des iPhones soll ab dem 1. Quartal 2013 direkt ab Werk (vorher bereits als Zubehör) mit dem „Drive Kit Plus für das iPhone®“ möglich sein. Neben der dann grandiosen Musikbibliothek kann die A-Klasse obendrein auch Facebook oder Twittern! Damit nicht genug: Internetradio und Sprachsteuerung (SIRI) sind ebenfalls in Kürze verfügbar!

Der 170 PS starke Diesel des A220 CDI ist mit dem automatischen Doppelkupplungsgetriebe 7G-DCT ausgestattet. Eine empfehlenswerte Option. Auch für die, die gern "Paddeln", denn die Schaltintervalle sind im Vergleich zur B-Klasse noch einmal kalibiert worden: Rauf- und vor allem Runterschalten geht deutlich flotter!

350 Nm maximales Drehmoment machen aus dem A220 CDI tatsächlich ein sehr agiles Auto. Tempo 100 erreicht der Viertürer nach 7,8 Sekunden, Vmax liegt bei 227 km/h. Daimler gibt als Normverbrauch 4,3 - 4,6 Liter Diesel an, wir haben bei ausgesprochen flotter Fahrt 6,3 Liter vom Bordcomputer angezeigt bekommen. Das ließe sich vermutlich locker um einen halben Liter drücken bei normaler Fahrweise.


Geheimtipp 1: der A200 CDI

Geheimtipp ist vielleicht zuviel gesagt, aber die beiden ausgewählten Varianten sind aus vielerlei Gründen eine Überlegung wert.

Der A200 CDI ist ein hochinteressantes Paket. Der Motor geht wie Gift, streut - wie wir erfahren haben - munter nach oben und lässt sich zudem sehr sparsam fahren. Wir gehen davon aus, dass gegenüber dem 220 CDI bestimmt 0,3 - 0,5 Liter Spritersparnis machbar sind. Sein größtes Plus ist die enorme Elastizität, die diesem Motor schon viel Kraft im Keller schenkt, was dem Fahrspaß spürbar zuträglich ist. Zudem ist die Geräuschentwicklung des kleineren Turbo-Diesels eine Spur leiser.

Anders als der 220 CDI mit AMG Sport Paket beschränkt sich der A200 CDI auf das günstige Style-Paket. Kein Sportfahrwerk also. Dennoch: Richtig flott und geradezu leichtfüßig ist die neue A-Klasse. Mit einer schönen direkten Lenkung, die präzise zurückmeldet, was auf dem Asphalt passiert. Die sportlichen Fahreigenschaften werden im Übrigen nicht durch mangelnden Fahrkomfort erkauft. Im Gegenteil, die Abstimmung ist angenehm komfortabel.

Da das AMG Sport-Paket mit jedem Modell kombinierbar ist, könnte für den einen oder anderen der A200 CDI mit Ausstattungslinie AMG Sport eine reizvolle Alternative sein!

Geheimtipp 2: der A250 Sport - das volle Sportprogramm

Der A250 Sport überzeugt mit 211 munteren Pferdestärken, kernigem Sound und sportlichem Fahrverhalten!

Na ja, Geheimtipp ist auch hier zuviel gesagt: dafür ist der A250 Sport viel zu auffällig! Aber, ein klug zusammengestellter A250 Sport bringt wenig Zusatzgewicht und kann auch unter 40.000 € bleiben.

Vergleicht man die technischen Daten, dann liegt der A250 Sport zwischen Golf GTI und BMW 125i. Aber ist der Mercedes nun ein GTI-Jäger oder ist er es nicht? Explizit spricht es bei den Schwaben niemand aus. Wer sich den A250 Sport anschaut, hat daran keinen Zweifel. Klar hat Mercedes-Benz den Leit-Golf im sportlichen Kompakt-Segment im Blick gehabt. Aber der A250 Sport setzt auch da auf einen eigenen Weg!

"Das fängt schon bei der Namensgebung an, die sich an unserer eigenen Tradition orientiert. Wir wollten da jetzt nicht die x-te Buchstabenkombination mit GT oder XS bemühen. Wir sagen Sport und meinen das auch so!", erläutert Dr. Rüdiger Rutz, Bereich Gesamtfahrzeugversuch Compact Cars.

Und das ist - wie sich bald herausstellen sollte - auch nicht untertrieben. Bis zum Erscheinen des A45 AMG ist der A250 Sport das Topmodell. Bitte lassen Sie sich nicht vom gleichnamigen Ausstattungspaket AMG Sport, das auch für den normalen A250 erhältlich ist, irritieren. Der A250 Sport ist anders!

15 PS extra unter Vollast

Das merkst Du schon in der ersten schnellen Kurve. Zwar sind alle A-Klasse Modelle recht sportiv abgestimmt, der A250 Sport könnte aber auch A250 Schweiz heißen, so neutral wieselt er ums Eck! Für einen Fronttriebler sogar überraschend neutral. Die Fahrwerkstechniker haben diese Agilität jedoch nicht durch zu viel sportliche Härte der Fahrwerksfederung erkauft. Auch der Sport gibt sich erstaunlich komfortabel!

Das Fahrverhalten ist dank einer sehr gefühlechten Lenkung ungemein präzise. So lässt sich das Auto auch im Hochgeschwindigkeitsbereich sehr genau um die Hütchen und die Kurven jagen. Und damit es auch mit dem Vortrieb richtig klappt, hat der Mercedes A250 Sport unter Vollast auch noch ein zusätzliches Leistungsplus von 15 PS für ca. 30 Sekunden. Damit ist Tempo 100 nach 6,6 Sekunden erreicht und die Höchstgeschwindigkeit liegt bei respektablen 240 km/h. Ob sich der angegebene Durchschnittsverbrauch von 6,4 Liter bei soviel Fahrspaß reaklisieren läßt?

In Modus "S" kommt auch klanglich Sport ins Spiel. Der Motor bratzelt, als ob es durch unverbrannten Sprit zu leichten Fehlzündungen kommen würde. Und tatsächlich, hier haben die Motor-Programmierer zur Freude der Enthusiasten etwas nachgeholfen. Im ECO-Modus klingt der A250 fast lammfromm... Der Spannungsbogen gefällt uns! Lediglich ein bisschen mehr Gegendruck auf dem Gaspedal wäre vielleicht angenehmer.

Der Seitenhalt der A250 Sport-Schalensitze ist für flotte Ausritte nahezu perfekt. Die Armaturen der Topversion - jetzt mit einem Start- und Zielflaggen-Muster und roten Zeigern - sorgen für zusätzliche Begeisterung. Cool sind auch die transparent-roten Einfassungen der Lüfterdüsen. Man merkt, dass hier mit Herzblut gearbeitet wurde. So mancher wird sich vielleicht fragen: "Ist das wirklich ein Mercedes-Benz?" Zum Glück steht's drauf. Beim AMG Sport-Paket sogar auf den Bremssätteln!

Die neue A-Klasse - der junge Mercedes

Mercedes-Benz hat mit der neuen A-Klasse ein hochspannendes Auto am Start, das einerseits den Markenanspruch und viel Mercedes-Flair in das Kompakt-Segment einbringt. Andererseits präsentieren die Schwaben tatsächlich einen jungen Mercedes, der sexy, sportlich, dynamisch und fahraktiv auftritt. Selbst ans Internet und iPhone wurde gedacht. Bei allem jugendlichen Touch kam die Qualität nicht zu kurz. Hier wurden die Maßstäbe angelegt, wie man es von der Marke Mercedes-Benz erwarten darf!

Das unbeschriebene Blatt

"Wir haben mit einem weißen, unbeschriebenen Blatt angefangen!" unterstrich der verantwortliche Exterieur-Designer und Lotus-Fan Mark Fetherston, der dem Mercedes die strömungsgünstigste Karosse im Kompaktsegment zeichnete. "Aber die A-Klasse ist perfekte "Teamwork!" Deren Ergebnis ist ein junger Mercedes, der überzeugend demonstriert, wie Mercedes-Benz glaubwürdig in einem Segment auftreten kann, das für viele erreichbar ist. Verliert die Marke dadurch an Exklusivität? Nein, sie gewinnt durch ein überzeugendes Auto!

Die Preise für die neue A-Klasse

Preisliste Mercedes-Benz A-Klasse (W176):
Preisangaben inkl. MwSt.


Benziner (alle EU6)

- A 180 BE mit 122 PS 23.978,50 Euro

- A 200 BE mit 156 PS 27.013,00 Euro

- A 250 BE mit 211 PS 33.498,50 Euro ( 7G-DCT)

- A 250 Sport 211 PS 36.860,25 Euro ( 7G-DCT)


Diesel

- A 180 CDI mit 109 PS 26.477,50 Euro

- A 180 CDI mit 109 PS 28.643,30 Euro (7G-DCT)

- A 200 CDI mit 136 PS 27.786,50 Euro

Weitere Informationen zur neuen Mercedes-Benz A-Klasse finden Sie...

hier: neue Mercedes A-Klasse

Mehr Infos zum Thema A-Klasse und iPhone hier: IPhone auf Rädern


Weitere Lesetipps zur neuen A-Klasse finden Sie unten unter "Verwandte Artikel"

31 Bilder Fotostrecke | Neue Mercedes A-Klasse: der junge Mercedes: Neue Mercedes A-Klasse: die ersten Eindrücke, die Fakten, die Preise und ein "Geheimtipp" #01 #02

1 Kommentar

  • HerrLehmann

    HerrLehmann

    Ob sich Mercedes mit diesem GTI-Verschnitt A250 einen Gefallen getan hat? Ich weiß es nicht!

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Chap2207
    Chap2207 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 8 Stunden
  • W113
    W113 hat sein Profilbild geändert
    vor 17 Stunden
  • W113
    W113 hat sein Profilbild geändert
    vor 17 Stunden
  • W113
    W113 hat sein Profilbild geändert
    vor 17 Stunden
  • W113
    W113 hat sein Profilbild geändert
    vor 17 Stunden
  • W113
    W113 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Franky0768
    Franky0768 hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag
  • Franky0768
    Franky0768 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • burkard.duerr@gmail.com
    Burkard.duerr@gmail.com ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • mina-1
    Mina-1 hat sein Profilbild geändert
    vor einem Tag