Mercedes-Maybach Erlkönig Premiere

Spy Shot: Erste Bilder vom Mercedes-Maybach-Facelift X167

Mercedes-Maybach Erlkönig Premiere: Spy Shot: Erste Bilder vom Mercedes-Maybach-Facelift X167
Erstellt am 16. November 2021

Sternzeit 16. November 2021: Es schlägt die Stunde einer Mercedes-Maybach-Erlkönig-Premiere. Dem Mercedes-Fans.de Erlköniogjäger gelangen jetzt die ersten Bilder von der 2023er Modellpflege für den Mercedes Maybach GLS. Der frühe Prototyp zeigt sich vorerst lediglich am Heck getarnt - was freilich im Umkehrschluss nicht bedeutet, dass an der Front der Facelift-Ausgabe alles beim Alten bliebe.

Das Gesicht des Mercedes-Maybach GLS wird sich im Zuge der Modellpflegemaßnahmen ebenfalls ändern. Auf den Bildern des Mercedes-Fans.de Erlkönigjägers ist übrigens die überarbeitete Grafik der Hecklampen schon ganz gut auszumachen.
Im Innenraum, das haz Mercedes-Fans.de von einem Daimler-Insider erfahren, wird das Mercedes-Benz GLS Facelift das Lenkrad aus der neuen S-Klasse W223 erhalten. Die Grafik des Tachos und der Infotainment-Bildschirm wird einer Auffrischung erfahren.

Erlkönig-Bildergalerie: Mercedes-Maybach GLS X167 MoPf 25 Bilder Fotostrecke | Mercedes-Maybach Erlkönig Premiere: Spy Shot: Erste Bilder vom Mercedes-Maybach-Facelift X167 #01 #02

Wer nicht bis 2023 warten, aber jetzt schon den etwas anderen Mercedes-Maybach GLS-Kick haben möchte, kann sich ja mal den BRABUS 800 auf Basis des aktuellen Mercedes-Maybach GLS etwas genauer ansehen. Der kommt nämlich heute schon exklusiver, individueller und sportlicher zu seinem Besteller. BRABUS verspricht, mit dem für das Maybach GLS entwickelte Performance-Zubehör für die Individualisierung der inneren und äußeren Werte „neue Maßstäbe in der Veredelung, in der Handwerkskunst und in der Liebe zum Detail" zu setzen. Das Resultat des Umbaus bei BRABUS sei ein ultimatives Luxus-SUV, welches seinen Insassen ein Fahrerlebnis auf höchstem Niveau bieten würde. Mit ordentlich Power kann der vom Bottroper Tuner gepimpte Mercedes-Maybach GLS jedenfalls aufwarten. Das 4-Liter-V8-Biturbo-Triebwerk pusht der Tuner mittels PowerXtra B40S-800 Performance Upgrade auf 800 Pferdestärken und ein maximales Drehmoment von 950 Nm. Für die Beschleunigung von 0-100 km/h gibt BRABUS eine Zeit von 4,5 Sekunden an. Die Höchstgeschwindigkeit bei dem Super-SUV ist elektronisch auf 300 km/h begrenzt.

Edel-Extrawurst: BRABUS pimpt Mercedes-Maybach GLS 600 Big und chic und kraftvoll Der neue Mercedes-Maybach GLS 600 4MATIC kostet ab Werk ab 156.078 Euro und bringt für diesen Preis schon ganz viel Komfort und Luxus mit. Wer so billig mit de

 

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Mongoose
    Mongoose ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 13 Stunden
  • Metuelisator
    Metuelisator ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 20 Stunden
  • traveller9
    vor 23 Stunden
  • traveller9
    Traveller9 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 23 Stunden
  • werner85
    Werner85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Finanzierung verfasst:
    „Ich habe mal eine Frage vielleicht könnt ihr mir helfen. Es geht sich darum das ich einen M Fahre...“
    vor einem Tag
  • werner85
    Werner85 hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Wird Mercedes immer teurer?? verfasst:
    „Würde nur leasen wenn es über die Firma läuft ansonsten einen gebrauchtwagen kaufen. LG“
    vor einem Tag
  • 2FAST4YOU
    2FAST4YOU kommentiert die Fotostrecke Star-Parade: Mercedes FanWorld & die Sterne der EMS 2021:
    „Tolle Fotos, so hat man alles gesehen, ohne Messebesuch. DANKE!“
    vor einem Tag
  • c6A0hM0wh
    C6A0hM0wh ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 2 Tagen
  • Domlo
    Domlo ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen
  • jomikabn
    Jomikabn ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen