Maybach 62: Keine leichte Sache für Abschlepper

Video: Die Nobelkarosse lässt sich nicht auf den Haken nehmen

Maybach 62: Keine leichte Sache für Abschlepper: Video: Die Nobelkarosse lässt sich nicht auf den Haken nehmen
Erstellt am 11. August 2015

Eines vorweg: Falschparken ist natürlich eine Ordnungswidrigkeit. Wer erwischt wird, muss mit einem Knöllchen und im schlimmsten Fall mit einem ebenso kostenpflichtigen wie kostspieligen Abschleppen rechnen. Der letztere Fall tritt aber - wie im nachfolgenden Video zu sehen ist - zum Beispiel nur dann ein, wenn man erstens keinen Maybach 62 S fährt und zweitens der Kran des herbeigerufene Abschleppwagens das Gewicht des Luxusschlittens nicht wuppen kann.

Ein Leichtgewicht in seinem Segment war der Maybach nie. In der Ausführung Maybach 62 S ist er gut 6,2 Meter lang und bringt ein Leergewicht von 2.855 kg auf die Waage. Zum richtig schweren Pfundskerl mutierte der Maybach 62, wenn er auf Kundenwunsch ab Werk in der gepanzerten Ausführung (Widerstandsklasse B4) geordert wurde. Äußerlich gleicht ein Maybach 62 Guard B4 der herkömmlichen Ausführung. Er ist für Außenstehende als speziell gesichertes Fahrzeug nicht zu erkennen. Auf der Waage macht sich der Unterschied allerdings sofort bemerkbar. 3.200 kg wiegt die ab Werk gepanzerte Maybach-Variante. Rund 150.000 US-Dollar kostete das 345 kg schwere Security-Package bzw. die Anpassung von Verglasung und Karosseriestruktur ab Werk. Ein derart gewappneter Maybach hielt dem Beschuss durch Revolverkugeln locker stand. Gut möglich, dass sich der Abschleppwagen an dem im Video gezeigte Maybach 62 aber auch deswegen überhob, weil er noch mehr Panzerung, als der ab Werk verfügbaren, verbaut hat. Spezialbetriebe boten nämlich besonders schutzbedürftigen Maybach-Kunden einer Umrüstung gemäß der Beschussklasse B6/7 an. Das entspricht der höchsten Protektionsstufe, die sogar einem Feuer aus schweren Maschinengewehren und einer Handgranatenattacke trotzt. Lange Rede kurzer Sinn: Ein Maybach ist ohne weiteres weder kleinzukriegen noch ist ihm leicht beizukommen. Schon gar nicht mittels eines herkömmlichen Abschleppwagens.

 

 

 

 

2 Kommentare

  • 2FAST4YOU

    2FAST4YOU

    Abschlepper alter Karren mit defekter Hydraulik. Was soll's?
  • egide aus belgien

    Egide aus belgien

    Der Maybach lässt sich nicht nehmen!!!

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • RAWHOUSER73
    RAWHOUSER73 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Stunden
  • WINKELS35
    WINKELS35 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • Piefke
    Piefke hat sein Profilbild geändert
    vor 10 Stunden
  • INMAN48
    INMAN48 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 12 Stunden
  • LOUGE17
    LOUGE17 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 24 Stunden
  • Korreli
    Korreli hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Hey! ich habe von meinem Freund, der im IT-Bereich arbeitet und sich mit Computern auskennt, a...“
    vor einem Tag
  • Korreli
    Korreli ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Onarri
    Onarri hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Konntest du schon etwas finden?“
    vor einem Tag
  • Onarri
    Onarri ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Mercedes-Fans.de
    Mercedes-Fans.de hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Sprinter für Island? verfasst:
    „Das finden wir auch!“
    vor einem Tag