Gerüchteküche: AMG goes Elektromobilität

Spannende Spekulationen: Mercedes-AMG soll derzeit vier Elektro-Sportler entwickeln

Gerüchteküche: AMG goes Elektromobilität : Spannende Spekulationen: Mercedes-AMG soll derzeit vier Elektro-Sportler entwickeln
Erstellt am 7. April 2017

Neuer frischer  Dampf dringt aus der Daimler-Gerüchteküche. Aber er riecht nicht nach Abgasen. Er duftet  gar nicht, denn die Spekulationen drehen sich um saubere, geruchsfreie Stromer aus dem Hause Mercedes-AMG. Die News ist trotzdem dufte! Leise, still und heimlich soll AMG nämlich derzeit an vier Elektro-AMG-Modellen tüfteln. Einem US-amerikanischem Medienbericht zufolge arbeite Daimlers hauseigener Tuner an Performance-Versionen der Elektro-Plattform von der Submarke EQ.  Die AMG-EQ-Modelle sollen zwischen 2020 und 2022 auf den Markt kommen. Bei zwei Modellen soll es sich um Limousinen handeln. Die anderen beiden werden als SUVs surrend herumstromern. In Affalterbach arbeite man derzeit  an einer verbesserten Leistung, einer erweiterten Reichweite und einer verbesserten Effizienz der EQ-Plattform.  Die elektrischen Sportwagen sollen einen Aktionsradius von gut 500 km und eine Gesamtleistung von 612 PS haben - 400-Volt-Schnellladung dank des Hochleistungsladenetz, das Daimler zusammen mit anderen großen Automobilherstellen an wichtigen Verkehrsachsen in Europa plant, inklusive. So bleibt man auch im AMG-Stromer flott unterwegs! Drei Elektromotoren (einer vorn, zwei hinten) werden dem Bericht nach alle vier Räder antreiben.  Ferner arbeite AMG auch an Performanceversionen der Mercedes-Benz-Plug-In-Hybridtechnik für einen verbesserten elektrischen Heckantrieb. Die elektrische Unterstützung auf die Hinterachse soll vor allem für bessere Beschleunigungswerte sorgen. (Quelle: Automobile Magazine)

Autor: Mathias Ebeling

1 Kommentar

  • ChrisMB

    ChrisMB

    Was passiert mit dem "one man, one engine" Prinzip? Produziert AMG dann eigene E-Motoren?

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • Fanmercedes
    Fanmercedes ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Stunden
  • pinupkazino
    Pinupkazino ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 15 Stunden
  • CoinBitWeica
    CoinBitWeica ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 21 Stunden
  • KLE907
    KLE907 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Glassdoor-Umfrage zur Mitarbeiterzufriedenheit: Beste Arbeitgeber Deutschlands 2021: Daimler nicht mehr unter den Top 10?:
    „Ja mit Ola wird nichts noch besser werden, sehr sehr schade fur die schöne Marke Mercedes-Benz.“
    vor 2 Tagen
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Wie kann ein renommiertes Autohaus, wie Mercedes es nun mal sein will, weiterhin reines Gewissens Fahrzeuge der E-Klasse ausliefern, wohl wissend, dass der gutgläubige Kunde bei einem Defekt an der Batterie WOCHENLANG auf sein gerade gekauftes und bezahltes Auto verzichten muss ??! Wieso werden potentielle Kunden von einem seriösen Autohersteller vor so einer bitteren Erfahrung nicht gewarnt.“ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Am 4.12.20 habe ich bei der Fa. RKG-Bonn meinen neuen Mercedes E-300 T übernommen. Nach sage und schreibe 15 Minuten fiel das Fahrzeug mit einem elektrischen Fehler aus und musste abgeschleppt werden. Noch am selben Tag wurde das Neufahrzeug in der Werkstatt von RKG-Bonn beim Herausfahren aus der Halle an Beifahrertür und der hinteren rechten Tür beschädigt ! Aber es kommt noch besser, bzw. peinlicher für Mercedes: Seit nunmehr 7 Wochen kann das Fahrzeug nicht mehr fahrbereit ausgehändigt werden. Die notwendige 48-Volt-Batterie ist nicht lieferbar !!! am 18.1.21 wurde mir mitgeteilt, dass eine Ersatzbereit eventuell im Februar lieferbar ist. “ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth sagt: „Neufahrzeug E 300 T seit Übernahme schon 7 Wochen nicht fahrbereit !!!“ zu...
    vor 3 Tagen
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    Di, 19. Januar 2021
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth hat sein Profilbild geändert
    vor 3 Tagen
  • Dr. H. Neuroth
    Dr. H. Neuroth ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 3 Tagen