IAA Premiere: Mercedes B-Klasse Electric Drive wird noch spannender

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive

IAA Premiere: Mercedes B-Klasse Electric Drive wird noch spannender: Die neue Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive
Erstellt am 10. September 2013

Mercedes-Benz zeigt eine neue Generation des Elektroautos auf der Internationalen Automobilausstellung 2013: Die B-Klasse Electric Drive präsentiert sich mit dynamischem Design, hochwertigem Interieur und einem drehmomentstarken Elektromotor für lokal schadstofffreies Fahren. Damit ermöglicht sie temperamentvollen und souveränen Fahrspaß für rund 200 Kilometer Reichweite. Zudem ist die B-Klasse Electric Drive digital vernetzt und alle wichtigen Informationen sind dank Connected Services bequem via Internet abrufbar. Als Mercedes unter den Elektrofahrzeugen der Kompaktklasse setzt sie deutliche Maßstäbe in punkto Komfort, Qualität und Sicherheit für bis zu fünf Personen. Die B-Klasse Electric Drive mit dem Stern als unverwechsel-barem Markenzeichen kommt 2014 zuerst in den USA auf den Markt.

Offizieller Trailer: Mercedes B-Klasse Electric Drive

Kraftvoller, spurtfreudiger Antrieb

Die neue Mercedes-Benz B-Klasse Electric Drive basiert auf der konventionell angetriebenen B-Klasse, die sich seit ihrer Premiere 2011 in vielen Ländern zu einem Verkaufsschlager entwickelt hat. Als besonders vielseitiges Fahrzeugkonzept ermöglicht die B-Klasse mit innovativem Elektroantrieb zudem umweltschonendes Fahren auf Mercedes-Niveau.

Bei der Entwicklung der elektrischen B-Klasse arbeitet Mercedes-Benz mit TESLA Motors zusammen. Die beiden Unternehmen verbindet eine langjährige Partnerschaft im Bereich der Elektromobilität. Als Anteilseigner von TESLA ist Daimler seit 2009 auch im TESLA Aufsichtsrat vertreten. So stammt etwa die Batterie für das Vorgängermodell des smart fortwo electric drive von TESLA. Für die B-Klasse Electric Drive nutzt Mercedes-Benz erneut das umfassende Know-how des Elektroauto-Pioniers und integriert den dort entwickelten Antriebsstrang in sein Fahrzeug.

Für den leisen und lokal emissionsfreien Antrieb sorgt ein 130 kW starker Elektromotor, der – für Elektroantriebe typisch – bereits ab dem ersten Antippen des Gaspedals sein maximales Drehmoment von 340 Newtonmetern bereitstellt – das entspricht in etwa dem Drehmoment eines modernen Benzinmotors mit drei Liter Hubraum. Ergebnis ist eine ausgesprochen kraftvolle Beschleunigung aus dem Stand. Auch beim Normsprint von null auf 100 km/h benötigt die elektrisch angetriebene B-Klasse 7,9 Sekunden. Souveränes Fahrverhalten und begeisternder Fahrspaß auf hohem dynamischem Niveau sind damit in jeder Situation garantiert.

Die Energieversorgung des elektrischen Antriebs übernimmt eine leistungsstarke Lithium-Ionen Batterie. Sie ist platzsparend und sicher im sogenannten „Energy Space“ im Unterboden des Fahrzeugs untergebracht. Durch dieses intelligente Packaging behält der Fünfsitzer den bekannt großzügigen Innen- und Kofferraum der B-Klasse.

Emissionsfrei auch auf längeren Strecken

Die Höchstgeschwindigkeit ist zu Gunsten der Reichweite elektronisch auf 160 km/h begrenzt. Diese liegt – je nach Fahrzyklus – bei rund 200 Kilometern. Damit sind nicht nur emissionsfreie Fahrten im Stadt- und Kurzstreckenverkehr problemlos möglich, sondern auch auf längeren Strecken – wie sie zum Beispiel täglich von vielen Pendlern im Berufsverkehr zurückgelegt werden. Aufladen lässt sich die B-Klasse Electric Drive an jeder haushaltsüblichen Steckdose. Für ca. 100 Kilometer Reichweite beträgt die Ladedauer an 400V in Europa bei 1,5 Stunden. Unterwegs trägt der Elektroantrieb selbst zu einer günstigen Energiebilanz bei, indem er durch Rekuperation im Schub-Betrieb und beim Bremsvorgang Bewegungsenergie in elektrischen Strom umwandelt und damit die Batterie speist.

Technische Daten*

Leistung:130 kW

Drehmoment: 340 Nm

Reichweite: 200 km [NEFZ]

Ladezeit für eine Reichweite von 100 km [NEFZ]: 1,5 h an 400 V; unter 2 h an 240 V

Beschleunigung 0-100 km/h: 7,9 sec Höchstgeschwindigkeit (elektronisch begrenzt): 160 km/h (100 mph)



(vorläufige Werte)

17 Bilder Fotostrecke | IAA Premiere: Mercedes B-Klasse Electric Drive wird noch spannender: #01 #02

Passende Themen

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • tluzifer@web.de
    Tluzifer@web.de ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einer Stunde
  • CapHannes
    CapHannes denkt:
    „Hallo, ich bin neu auf der Seite. Wir haben einen Mercedes-Benz 300 D 4 Matic aus dem Jahr 1988 geerbst und wollen Ihn wieder flott machen. Leider ist es mit den Ersatzteilen recht schwierig. Zur Zeit benötigen wir den Drehstabstabilisator vorn. Unserer Merceds-Händler vor Ort kann das Ersatzteil nicht mehr bestellen, gab uns aber die Artikel Nr. für unsere Suche. In der Hoffnung unter Euch Fans befindet sich auch ein Liebhaber alter Fahrzeuge schreibe ich hier. Vielleicht kann der eine oder andere uns einen Tipp geben für unseren Oldi“
    vor 5 Stunden
  • CapHannes
    CapHannes ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 5 Stunden
  • egide aus belgien
    vor 8 Stunden
  • 280C
    280C hat sein Profilbild geändert
    vor 12 Stunden
  • BastienP
    BastienP ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 20 Stunden
  • Albert
    Albert ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor 23 Stunden
  • egide aus belgien
    Egide aus belgien kommentiert den Artikel Formel 1 GP von Japan: Mercedes ist Team-Weltmeister!:
    „Und kein Källenius zum feiern???“
    vor einem Tag
  • Stevensaf
    Stevensaf ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag
  • InstasamkaHoice
    InstasamkaHoice ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor einem Tag