5. Juli: Weltrekord-Fahrt: Sterne am Ring (Ausgebucht)

Gutes tun und Spaß dabei haben: "Sterne am Ring" helfen mit Ihrem Weltrekord-Versuch

5. Juli: Weltrekord-Fahrt: Sterne am Ring (Ausgebucht): Gutes tun und Spaß dabei haben: "Sterne am Ring" helfen mit Ihrem Weltrekord-Versuch
Erstellt am 15. Januar 2014

Sterne-am-Ring: Mit 250 Mercedes-Benz möchten Initiator Peter Mohr und Mercedes-Fans.de einen "Weltrekord für die Ewigkeit" aufstellen. Sind Sie dabei?



"Mitmachen kann jeder! So lange er Mercedes oder Mercedes-AMG fährt!", stellt Peter Mohr klar. Es geht um die Weltrekord-Fahrt "Sterne am Ring", die am Samstag,

5. Juli im Rahmen der VLN am Nürburgring stattfindet. Ziel: den eigenen, im Jahr 2011 aufgestellten Weltrekord, "Längster fahrender Korso auf öffentlicher Staße" von 220 Fahrzeugen auf 250 hochzuschrauben. "Das Ding fahren wir für Mercedes-Benz nach Hause, das wird ein Rekord für die Ewigkeit!" Und jetzt kommt's: Mercedes-Fans.de fährt mit und unterstützt den Weltrekordversuch!

Mach mit - werde Weltrekordler!

Haben Sie nicht auch immer schon davon geträumt, Weltrekordler zu werden? Beim Sterne-am-Ring-Korso kann es klappen. 2011 wurde dieser Weltrekord amtlich von Guinness bestätigt und ins Guinness-Buch der Rekorde aufgenommen.

2013 will Initiator Peter Mohr einen neuen Anlauf nehmen und den eigenen Rekord auf 250 Mercedes-Benz (ohne smart) hochschrauben. "Mehr als 250 Fahrzeuge lassen die Verantwortlichen am Nürburgring nicht zu, wenn es also in diesem Jahr klappt, dann", - so Peter Mohr, "ist dies ein Rekord für die Ewigkeit."

Naja, zumindest am Ring, bekanntlich ja die längste öffentliche Einbahnstraße der Welt, wird dann bis auf weiteres nichts mehr gehen.

Und weil Mercedes-Fans.de der Ansicht ist, dass die Fans der Marke den Weltrekord im Zeichen des Stern nach Hause fahren sollten, engagieren wir uns. Wir fahren selbst mit und wollen unsere Leser motivieren, auch selbst Weltrekordler zu werden. Einmal mit dem Mercedes-Benz über die Nordschleife fahren, hat auch noch nicht jeder gemacht, oder?

Rekordjagd für einen guten Zweck - Mercedes-Fans.de ist dabei!

Mitmachen kann jeder, der einen zugelassenen Mercedes-Benz oder einen Mercedes-AMG fährt. Und keine Sorge, der Korso ist kein verkapptes Rennen, es wird ganz gesittet gefahren. Wer also mit einem Klassiker oder seltenen Exemplar in den Kreis der Weltrekordler aufgenommen werden möchte, muss sich keine Sorgen um seinen geliebten Stern machen.



Hier anmelden:



Bitte senden Sie eine email an: info@sterne-am-ring.eu Stichwort "WELTREKORD"



Folgende Infos mitsenden:

- Vollständiger Name von Fahrer und eventuellem Beifahrer - Postanschrift des Fahrers mit mobiler Telefonnummer

- Fahrzeugtyp (z. B. SLK R172)

- KFZ-Kennzeichen

- Wird an der anschliessenden Sternfahrt durch die Eifel teilgenommen?



Die Kosten für die "STERNEN-FAHRT" unter Gelber Flagge auf dem Nürburgring belaufen sich auf € 35,-- pro Fahrzeug

(inkl. aller administrativen Unterlagen und der Teilnahme an der anschliessenden Sternfahrt durch die Eifel und dem dafür benötigten Roadbook).

Im Anschluss an den gelungenen Weltrekordversuch wird Peter Mohr - vorbehaltlich der Anerkennung - auf der Website www.sterne-am-ring.eu einen Link veröffentlichen, so dass sich jeder Teilnehmer sein "Teilnahme-Zertifikat" bei Guinness bestellen kann.



Sollte die Weltrekordfahrt einen Gewinn erzielen, wird dieser im vollen Umfang der Deutschen Alzheimerstiftung zur Verfügung gestellt



Weitere Infos finden Sie unter www.sterne-am-ring.eu





Bitte beachten: aus organisatorischen Gründen können nicht mehr als 250 Fahrzeuge teilnehmen. Die Teilnahme wird nach Eingang der verbindlichen Anmeldung geregelt. Danke für Ihr Verständnis!

Ab jetzt nur noch Warteliste!

Das ging aber schnell! Jetzt liegen 250 Anmeldungen vor und damit MÜSSEN wir die Anmeldeliste aufgrund der bestehenden Vorgaben leider schließen.



Da aber immer wieder passieren kann, dass der ein oder andere aufgrund unvorhersehbare Ereignisse kurzfristig absagen muss, richtet unser Projektpartner Peter Mohr eine Warteliste ein. Auch hier gilt, dass die Listenplätze nach Eingang vergeben werden.



Wir werden dann in unserem Magazin aber auch auf der Website Sterne-am-Ringde rechtzeitig über Neuigkeiten zur Weltrekordfahrt berichten. Also bitte nicht böse sein, wenn an eurer Tankstelle oder beim Bäcker Ihnen niemand weiterhelfen kann. Einfach HIER regelmäßig reinschauen, besser noch den Newsletter abonnieren und wir können Ihnen garantieren, Sie verpassen nichts!

25 Kommentare

  • Pierro

    Pierro

    Alle Neuigkeiten und Informationen zu unserem Weltrekordversuch findet man auf www.Sterne-Am-Ring.eu und auch auf Facebook (Sterne Am Ring). Gruss vom Nürburgring: www.Sterne-Am-Ring.eu www.SLK-Risti.de www.PitShopMohr.de Peter
  • BabyBenzer

    BabyBenzer

    Kommenden Samtag ist es soweit. Weltrekord am Nürburgring. Ich freue mich schon sehr auf die Fahrt. Es sind sogar noch Plätze frei da das Starterfeld auf 300 erweitert worden ist :-)
  • LukasA35

    LukasA35

    Bewerbung ist raus... Gruß Christoph
  • Pierro

    Pierro

    Für alle Interessenten: Die Redaktion von Mercedes-Fans und wir, die Organisatoren der zweiten GUINNESS-Weltrekordfahrt, haben beschlossen, dass wir einige Fahrzeuge, die an der Weltrekordfahrt teilnehmen werden, hier ausstellen, beschreiben und vorstellen werden! Um daran teilzunehmen klickt man einfach auf www.Sterne-Am-Ring.eu den Event "2014 Nürburgring" an und liest sich die Ausschreibung durch. Gerne erwarten wir dann Eure Fotos und die Beschreibung Eures Fahrzeugs zum Kennenlernen. Vergesst bitte keinesfalls Eure Nummer in der Teilnehmerliste mit anzugeben, damit wir Euch und Euer Fahrzeug zuordnen können. Übrigens versenden wir in Kürze das Ankündigungs- und Regelwerk der Redaktion vom GUINNESS-Buch der Rekorde an die angemeldeten und bestätigten Teilnehmer. Grüsse aus der Eifel und vom Nürburgring: www.Sterne-Am-Ring.eu www.PitShopMohr.de www.SLK-Risti.de Peter
  • Pierro

    Pierro

    Wir haben soeben die Teilnehmerliste aktualisiert und die "Warteliste" veröffentlicht! Wir bitten um Beachtung auf www.Sterne-Am-Ring.eu unter dem Navigationspunkt "2014 Nürburgring". Gruss: Peter
  • Pierro

    Pierro

    Hallo "Sternefahrer", wir erstellen gerade die Teilnehmerliste für die Redaktion von GUINNESS in London! Bitte seht einmal im Verlauf der kommenden Tage in unsere Teilnehmerliste auf www.Sterne-Am-Ring.eu und überprüft, ob wir alle veröffentlichten Fakten richtig zu Papier gebracht haben. Eventuelle Änderungen könnt Ihr uns bitte mit Benennung der Eintragungszahl (ist keinesfalls die Startnummer) mitteilen. Im Verlauf der kommenden 14 Tage findet Ihr in der Ausschreibung auch ein "Download" als pdf-Datei von GUINNESS. Das sind in englischer Sprache die Regeln, unter denen wir unseren Weltrekordversuch starten werden. Wer der englischen Sprache nicht so ganz gut mächtig ist, der soll sich keine Sorgen machen, wir erstellen sinngemäss unsere "eigenen Regeln". Mitte / Ende Februar 2014 erhaltet Ihr per Email weitere Informationen von uns! Mitte / Ende März 2014 benennen wir Euch die Bankverbindung, unter der Ihr das Startgeld überweisen könnt. Und nach der erfolgreichen GUINNESS-Weltrekordfahrt veröffentlichen wir im bebilderten Bericht auf www.Sterne-Am-Ring.eu eine weitere pdf-Datei von GUINNESS. Darin steht eine "Claimnumber" sowie ein "Eventcode" mit einem Link, unter dem Ihr Euch Eure eigene Kopie der Weltrekordurkunde bestellen könnt. GUINNESS hat dann unsere Unterlagen vorliegen und vergleicht jede Urkundenbestellung mit unserer Liste (auch für den Beifahrer). Ihr seht also dass es absolut wichtig ist, dass Ihr uns vollständige und korrekte Angaben macht, sonst geht Ihr selbstverschuldet ggf. leer aus. Übrigens solltet Ihr uns das Fahrzeug, mit dem Ihr an der Fahrt teilnehmen werdet, bis spätestens Ende Mai 2014 benannt haben; manche Teams wissen noch nicht mit welchem Mercedes-Benz sie teilnehmen werden. In der ersten Juniwoche d. J. erstellen wir die Freie Durchfahrtkarten (für die Einfahrt ins Fahrerlager). Und wenn das KFZ-Kennzeichen nicht übereinstimmt... Solltet Ihr Fragen haben, dann lasst es uns bitte wissen! Grüsse vom bitterkalten aber sonnigen Nürburgring: www.Sterne-Am-Ring.eu www.PitShopMohr.de www.SLK-Risti.de Peter
  • Pierro

    Pierro

    Hallo Uli, danke für diese interessante Frage! Ich werde sie nur ganz kurz beantworten und versuchen nicht zu sehr ins Detail zu gehen: Die Nürburgring-Nordschleife ist offiziell eine "Öffentliche Einbahnstrasse mit wechselnden Öffnungszeiten" auf der in der Regel die StVO gilt! Daher kann man dort auch stellenweise die Polizei sehen, die darauf achtet, dass jedes Fahrzeug auch zugelassene Nummernschilder besitzt! Wenn Du um die Nordschleife fährst, kannst Du auch Verkehrsschilder (nicht nur) mit Geschwindigkeitseinschränkungen sehen. Theoretisch kann dort geblitzt werden... Das Motorsportgesetz schreibt vor, dass die maximal zulässige Starterzahl bei einer Veranstaltung pro hundert Meter Streckenlänge ein Fahrzeug ist... Und das sind bei einer Streckenlänge von GP-Strecke und Nordschleife nun einmal ca. 25 Kilometer, also maximal 250 Fahrzeuge! Daher ist auch anzunehmen, dass wir einen Rekord für die "Ewigkeit" aufstellen können! Denn wir fahren "the largest Parade of Mercedes-Benz cars..." und das bedeutet dass wir fahren und nicht irgendwo auf einem Parkplatz herumstehen. Und da man auf unseren Strassen ab einer Kolonnenlänge von 30 Fahrzeugen eine behördliche Genehmigung benötigt ist davon auszugehen, dass unser potentieller Weltrekord nicht so schnell gebrochen werden kann. Übrigens halte ich den bisherigen Rekord mit 219 Fahrzeugen (15.10.2011), nachzulesen auf www.SLK-Risti.de wenn man dort den GUINNESS-Logo anklickt. An dieser Stelle muss ich erwähnen, dass mir damals wesentlich ein ehemaliges Mitglied der Streckensicherung (Klaus) geholfen hat, der aber namentlich nicht in der Urkunde erwähnt werden durfte. In diesem Jahr mache ich es alleine! Und bei dieser Gelegenheit erwähne ich noch wie folgt: Seit dem heutigen Morgen ist unsere Claimnumber bei GUINNESS in London "scharfgeschaltet" worden. Nur mir ist das Passwort bekannt, unter dem ich nun permanent mit Guinness verkehre und unser Vorhaben verwalte. Und in der kommenden Woche werden wir eine Website benennen, die unseren zweitrangigen Benefizgedanke publizieren wird, so dass sich jeder Interessent dort umsehen und erfahren kann, natürlich erst nach der Fahrt, wann und welcher Betrag bei den Bedürftigen (Alzheimerkranke) angekommen ist. Gruss vom Nürburgring: www.Sterne-Am-Ring.eu www.PitShopMohr.de www.SLK-Risti.de Peter
  • Pierro

    Pierro

    Auf Grund der aktuellen Lage und den Situationen am vergangenen Abend, nachdem die Veranstaltung gegen Mittag die maximale Teilnehmerzahl von 250 Teams erreicht hat und vorläufig ausgebucht ist. - Wir legen eine Warteliste an, wie bereits zuvor beschrieben: Es ist schon erstaunlich wie viele Emails mit Anmeldungen verloren gegangen sind, wenn die Veranstaltung bereits ausgebucht ist... Zur Stunde kann man sich auch weiterhin anmelden, wir richten jedoch eine Warteliste ein, wie etwas weiter unten von mir beschrieben wurde, so dass man ggf. noch "nachrutschen" kann. Wir buchen auch keine Hotelzimmer, das kann man über die Touristik-Information Nürburgring selbst tun. Selbstverständlich kann man sein Fahrzeug auch mit drei Beifahrern besetzen, solange diese nur zwei Beine haben. - Tiere sind generell auf jeder Rennstrecke der Welt aus Sicherheitsgründen und in Bezug auf die Lärmbelästigung der Tiere für deren empfindliche Ohren verboten! - Das ist auf jeder Rennstrecke der Welt nachzulesen, wenn man sich dorthin begibt (grosse weisse Schilder mit viel Text = Regeln und Motorsportgesetze). Bei unserer Weltrekordfahrt muss kein Helm getragen werden! Dies ist jedoch Pflicht bei unserer Veranstaltung im Juni 2014 auf dem Hockenheimring, nachzulesen auf www.Sterne-Am-Ring.eu unter "2014 Hockenheim", wo wir ein Freies Fahren und ein Fahrertraining durchführen. Sollten noch Fragen auftauchen, dann lasst es mich bitte wissen! Und auch das scheint bisher ab und zu überlesen worden zu sein: Wir treffen uns am frühen Samstagmorgen, den 5. Juli 2014, bis 08:00 Uhr am Nürburgring um die Vorbereitungen zur Weltrekordfahrt vorzunehmen. Wer nicht rechtzeitig anwesend ist kann auch nicht mitfahren, so lauten die Regeln, die nicht wir gemacht haben. Wir fahren zwischen 08:30 Uhr und 09:00 Uhr ins Fahrerlager hinein und stellen uns auf einem für uns reservierten Platz auf. Der Start erfolgt pünktlich kurz nach 10:00 Uhr! Gruss: Peter
  • LukasA35

    LukasA35

    War ja auch nur eine Auswahl... Gruß Christoph
  • Pierro

    Pierro

    Ausgebucht! - Die 250 Teams sind erreicht, wir haben die maximale Starterzahl gebucht. Ab sofort nur noch Warteliste! @ Christoph, es sind auch noch viele andere Sehenswürdigkeiten am Start ... Gruss: www.Sterne-Am-Ring.eu www.PitShopMohr.de www.SLK-Risti.de Peter

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community