„Hart aber Herzlich“ - der Mercedes-Benz 450 SL von Jennifer Hart

Ein automobiler Filmheld findet den Weg aus Los Angeles ins deutsche Rheinland

„Hart aber Herzlich“ - der Mercedes-Benz 450 SL von Jennifer Hart: Ein automobiler Filmheld findet den Weg aus Los Angeles ins deutsche Rheinland
Erstellt am 16. April 2012

Dieser gelbe Mercedes-Benz 450 SL wurde durch die TV Serie „Hart aber herzlich“, berühmt. „Hart to Hart“ (so der Original-Titel) wurde im Auftrag für den US-Fernsehsender ABC produziert. Die von Sidney Shelton erdachte Serie umfasst einen 90-minütigen Pilotfilm sowie 110 Folgen von je 47 Minuten Länge, welche in fünf Staffeln zwischen 1979 und 1984 ausgestrahlt wurden. Zwischen 1993 und 1996 entstanden außerdem acht „Reunion“-Fernsehfilme. Die Serie wurde ein Mega Erfolg und lief weltweit im TV.

Selfmade-Millionär Jonathan Hart (Robert Wagner) der mit Jennifer (Stephanie Powers) eine Traumehe im Luxus führt. Hart ist der Boss von „Hart Industries“. Jennifer ist freie Journalistin. Das kinderlose Paar gerät unfreiwillig in Kriminalfälle, die es gemeinsam löst.

Weitere Hauptdarsteller der Serie waren der gelbe Mercedes SL (R107)von Jennifer und ein beigefarbener Mercedes-Benz 300 TD Turbo (W123) von Butler Max. Das an eine Ranch erinnernde Haus der Harts in Los Angeles gehörte Dick Powell, einem guten Freund Robert Wagners sowie des Produzenten Aaron Spelling.

Einige weitere Drehorte wurden bei der Immobilienfirma Garland Corporation von dem TV Team angemietet, für die Dreharbeiten am Pilotfilm stellte der Geschäftsführer von Garland seinen Mercedes 450 SL zur Verfügung. Aus dem Pilotfilm ist auch der spätere Trailer der TV Serie entstanden, die Fahrzeuge (ein Ferrari Dino und der 450 SL) darin sind in der TV Serie aber nie zu sehen.

Während der Ferrari von Mister Hart durch einen Rolls Royce ersetzt wurde, behielt Frau Hart einen gelben 450 SL mit tabakfarbenen Leder, dabei handelte sich aber um ein neueres Modell aus dem Jahr 1980). Auch dieses Fahrzeug wurde bei Garland für die Dreharbeiten gemietet. Für die letzte Staffel 1983 erhielt ABC TV einen gelben 380 SL mit schwarzem Leder als Produktplacement von Mercedes-Benz USA.

Der 450 SL von 1980 fand den Weg zurück in sein „Heimatland“.

1984 von der Garland Corporation veräußert blieb das Fahrzeug 20 Jahre in der zweiten Hand in Los Angeles. Danach wurde es von einem in L.A. lebenden Briten erworben, der das Fahrzeug 2007 als Umzugsgut mit nach London nahm. 2008 erwarb ein deutscher Architekt den Wagen für seine Frau, der Gattin war das Gefährt jedoch zu unbequem.

Weiterlesen...

... auf der nächsten Seite!


Jörg Sand konnte den Filmheld für seine Mutter schnappen

Schließlich gelang der Wagen in den Besitz der Mutter von Jörg Sand. „Ja, es war meine Schuld. Aber als ich von dem Angebot las, war mir klar, jetzt oder nie! So eine Gelegenheit bekommt man nicht alle Tage“, erklärt Jörg.

Der Mercedes Oldtimer befindet sich noch im ausgezeichneten unverbastelten originalen Zustand und hat mit 70.000 Meilen wenig gelaufen. Rost ist dank des Kalifornischen Wetters kein Thema am Hart SL. Zudem ist die Herkunft umfangreich dokumentiert. Auch das Scheckheft und die Unterlagen der Wartungen passten zum einwandfreien Eindruck des Wagens. „Natürlich haben wir uns auch die Super DVD Sammelbox 'Hart aber herzlich' besorgt, inklusive aller Folgen und Bonusmaterial“, strahlt der Troisdorfer.

Die Abgasgesetze beschneiden die Leistung des 450ers auf 190 PS

Die USA Version des 450 SL von 1980 verfügt über einen geregelten Katalysator, Tempomat und Klimaanlage. Leider sind von den für den 450er üblichen 224 PS in der Kat Version nur noch 190 PS übriggeblieben: „Trotzdem macht die Fahrt auf Jennifers Sitz enormen viel Spaß. Für das Cruisen ist der V8 Klasse und die weiche Federung macht ihn zum extrem komforttabelen Gleiter“, berichtet Jörg.

Das Cabrio rollt auf 6,5x14" Barockfelgen von Fuchs und ultra teuren Reifen von Michelin XWX 205/70 R14 W. Es sind selbstverständlich (inklusive vollwertigem Reserverad) fünf dieser Räder am oder im Auto. Der Wagen strahlt auch nach 32 Jahren geradezu wie eine Sonne, die Qualität aus die Daimler so berühmt gemacht hat.

Der R107 hat viele prominente Mercedes-Fans...

Die Türen fallen satt in die Schlösser, das Auto fährt, ohne irgendwelche störenden Dröhn- oder Rappelgeäusche. Der Roadster der Baureihe R 107 war von 1971-'89 in Produktion und hat neben Jennifer Hart und anderen TV-Größen wie Bobby Ewing /(„Dallas“) oder Richard Gere (“American Gigolo”) viele weitere Freunde gefunden...



Text & Fotos: Timo Beil



Weitere Infos und der TV Trailer „Hart to Hart“

www.stefaniepowersonline.com

Mercedes-Fans-Facts



1980 Mercedes-Benz 450 SL (R107)



Antrieb: V8, 4520 ccm, 190 PS bei 5000 /min, mechanisch geregelte Saugrohreinspritzung (Bosch K-Jetronic),

Fahrwerk: Vorne Einzelradaufhängung mit Doppel-Querlenkern, Schraubenfedern, Drehstab-Stabilisator, hydraulische Teleskopstoßdämpfer, Scheibenbremsen; hinten Koppelachse mit Schraubenfedern, Drehstab-Stabilisator, hydraulische Teleskopstoßdämpfer, Scheibenbremsen

Räder: 6,5x14" Barockfelgen (Fuchs) mit Michelin XWX 205/70 R14 W

Sonstiges: ehemaliges Filmfahrzeug aus „Hart aber Herzlich“

41 Bilder Fotostrecke | „Hart aber Herzlich“ - der Mercedes-Benz 450 SL von Jennifer Hart: Ein automobiler Filmheld findet den Weg aus Los Angeles ins deutsche Rheinland #01 #02

3 Kommentare

  • Mel

    Mel

    Ja, ja ich weiß! Alter Artikel, aber durch Zufall läuft die Serie gerade auf ZDF Neo! Wusstet Ihr, dass der auch einen goldenen 123er T- fährt?
  • RC450

    RC450

    Hallo Jörg, kannst Du Dir vorstellen mit Dem 450er zum nächsten Jahrestreffen des 107-SL Clubs als Gast zu kommen?? Ralf (Typreferent)
  • MisterX

    MisterX

    Interessante Info, Claus! Danke schön!

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community