Selbst die Ledersitze reinigen?

2. Juni 2016 11:40 (vor über 3 Jahren)
Hallo zusammen! Ich hab meine Ledersitze bisher immer reinigen lassen, aber das kostet ja schon ganz schön Geld, deshalb wollte ich mal fragen, ob man das auch selbst machen könnte - also, wahrscheinlich ja - aber wie man das am besten anstellt?

LG
  • 28. Januar 2017 14:52 (vor über 3 Jahren)
    Da gibt es verschiedene Varianten, geht genau so wie wenn man Ledersitze daheim reinigt. Google mal, in einer Minute hast du das raus.
    Aber ich hätte hier auch ne zusätzliche Frage, und zwar suche ich nach attraktiven Autositzbezügen für ein 'ladys' Kleinwagen. ZB. Cremefarben mit Ranken/Ornamenten? Auf keinen Fall Hello kitty oder sonstiges, auch nicht sportlich...!! Sondern einfach schön für Mädels

    Der Thread hier erschien mir als passend, die Frage die Runde zu werfen, danke allen..

  • 11. Januar 2018 23:08 (vor über 2 Jahren)
    Hi,
    wie schon von Josanica gesagt hat, schau einfach mal auf google nach
    So hab ich das perfekte Reinigungsmittel gefunden, und zwar den Swissvax Leather Cleaner. Kostet schon etwas, aber dafür sehen die Sitze wie neu aus!

    Viel Spaß beim reinigen!
  • 12. Januar 2018 11:56 (vor über 2 Jahren)
    Wir stellen aktuell in den News mit DK Leather Design einen Lederspezialisten vor. Dort hat man sicher auch einen guten Tipp zur Lederpflege..
  • 18. Januar 2018 13:44 (vor über 2 Jahren)
    Bei Leder wäre ich immer vorsichtig, sicherheitshalber besser beim Fachmann nachfragen!
  • 23. April 2018 10:48 (vor über 2 Jahren)
    Korrekt, Vorsicht ist geboten - mit dem richtigen Pflegemittel aber alles kein Problem letztlich.
  • 17. August 2018 08:56 (vor einem Jahr)
    Ich habe immer den groben Dreck, welches auf die Ledersitze gekommen ist, mit einem leicht befeuchteten Lappen gesäubert und sobald alle Unreinheiten entfernt wurden habe ich dann dieses Produkt benutzt, was ziemlich einfach zu bedienen ist und ziemlich lange hält, überzeuge dich selbst ;)

    Gruß Mike
  • 31. Januar 2020 12:19 (vor 4 Monaten)
    Kann man selbst machen aber ich kann dir auch empfehlen, dass du dich wirklich am besten mal im Web umsiehst wo du einen Anbieter finden kannst der so Aufbereitungen macht. Einmal im Jahr kann man seinem Wagen sowas gönnen :)

    Ich zum Beispiel habe mich auch informiert wegen einer Fahrzeugaufbereitung und habe verschiedene Anhaltspunkte gefunden.. Bis ich mich dann für ap-optik.de entschieden habe. Dort habe ich ein tolles Aufbereitungspaket gefunden, dazu werde ich aber auch noch einen Nano Langzeitschutz machen lassen.

    Bin wirklich total zufrieden :)