Sie befinden sich hier: HOME » STERNSTUNDE » ARTIKEL

STERNSTUNDE

Fahrbericht: Mercedes E 350 CDI BlueTEC

Die neue E-Klasse und der sauberste Diesel der Welt
Bild: 'E 350 CDI BlueTEC016.jpg'

E-wie Ernstfall. Nichts ist schwieriger als einen Erfolgstyp abzulösen. Erfolgstyp mit großem „E“ wie E-Klasse. „Sie ist das Herz von Mercedes-Benz!“ sagt Wolfgang Zanker, Leiter-Kommunikation Baureihen Mercedes-Benz Cars. Da ist eine Erneuerung ein sensibles Thema, das möglichst ohne Herz-Rhythmusstörungen vonstatten gehen sollte...

Waren diese ernsthaft zu befürchten? Gut, da gibt es Erinnerungen an den etwas holperigen Anlauf des Vorgängermodells. Aber das war gestern, heute gilt ein neues Selbstbewußtsein, oder besser eine Selbstverpflichtung! "In schlechten Zeiten müssen wir herausragende Autos bauen!", konstatierte Daimler-Chef Dieter Zetsche auf dem Genfer Salon! Ist die E-Klasse - immerhin das wichtigste Modell in der Mercedes-Familie - so ein herausragendes Auto?

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC012.jpg'

Die neue E-Klasse, die neuen Linien verleihen bereits im Stand Dynamik. Hier ein E350 CDI BlueTec in Periklasgrün-metallic

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC001.jpg'

E wie entspannt. Wir sind seit gut 100 km unterwegs. Die Route führt uns durch die Sierra Guadarra im Norden von Madrid. Hier auf 1800 m liegt tatsächlich noch Schnee. Die Straßen sind kurvig, eng, holperig. Unser Begleiter ist ein E 350 CDI BlueTec. Oder auf den Punkt gebracht: Der derzeit sauberste Diesel der Welt, der bereits heute die für 2014 geplanten EU6-Vorschriften erfüllt.

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC005.jpg'

Und mit 540 Nm Drehmoment und 211 PS ist unser Periklasgrüner BlueTec alles andere als ein automobiler Sparzwang. Im Gegenteil, im Zusammenspiel mit der Siebengang-Automatik 7G-Tronic, die nahezu unmerklich die Fahrstufen wechselt, erweist sich unser Testwagen als ausgesprochen angenehmer Reisebegleiter. Mit Betonung auf „gleiten“! Zwar offeriert das Airmatic-Fahrwerk bei Bedarf auf Knopfdruck auch den Modus „Sport“, aber wir wählen nach einigem hin-und-her die Komfort-Einstellung. Entspanntes Reisen hat sich die E-Klasse auf die Fahne geschrieben, der 238 km/h schnelle 350 CDI BlueTec setzt den Anspruch perfekt um.

E wie Enthusiasmus!

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC007.jpg'

Klar gezeichnetes Armaturenbrett, offenporige Holzeinlagen

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC009.jpg'

Können Sie sich für Design begeistern? Für Interieurdesign? Zugegeben wir waren gespannt und dann überrascht. Überrascht über die Kollegen, die dem Instrumentarium der E-Klasse eine gewisse Unübersichtlichkeit attestiert hatten. Fünf Rundinstrumente geben schnell und zuverlässig Auskunft über die Geschwindigkeit, Drehzahl, Wassertemperatur, Zeit und Tankinhalt. Via Tastatur im Multifunktionslenkrad lassen sich alle weiteren wesentlichen Daten abfragen, die heute dank moderner Elektronik zum Standardrepertoire zählen.

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC006.jpg'

Die E-Klasse – in diesem Fall das Elegance-Paket - mixt stilvoll klassische Mercedes-Elemente wie das vertraut wirkende und sehr angenehme Lederinterieur mit cleveren Innovationen wie z.B. das stimmungsvolle „Ambient Light“-System oder das neuerdings auch offenporig lieferbare Edelholz. Die mit längslaufenden Sitzpfeifen ausgestatteten Elegance-Sitze erweisen sich als ausgesprochen bequem, bieten ausreichend Seitenhalt, der im Falle des Aktiv-Multikontursitzes je nach Fahrgeschwindigkeit und Lenkradeinschlag variiert. Man merkt, Mercedes tut viel um sein anspruchsvollen Publikum in dieser Klasse zufrieden zu stellen.

Mit Sicherheit die beste E-Klasse aller Zeiten!

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC011.jpg'

238 km/h schnell und dabei schon jetzt Emissionen unterhalb des EU6-Limits

Bild: 'Tacho E-Klasse.jpg'

Eine kleine Kaffeetasse im Tachometer erinnert uns daran, dass „optimale Sicherheit“ ein zentrales Thema der neuen Modellgeneration der E-Klasse ist. So symbolisiert besagte Kaffetasse den „Attention Assist“, der erkennt, wenn der Autofahrer müde ist und dann vor einer Weiterfahrt warnt. Dieses System ist in allen E-Klasse-Modellen ab sofort serienmäßig, ebenso wie das Pre-Safe-System, das im Falle eines drohenden Unfalls Schutzmaßnahmen für die Insassen ergreift. Die Liste der Sicherheitssysteme und hilfreichen Assistenzsysteme ist lang. Unser 350 CDI warnt dank „Lane Assist“ z.B. vor unbedachtem Spurwechsel, und zeigt durch den Geschwindigkeitslimit-Assistent im Tachometer die aktuelle Geschwindigkeitsbegrenzung an.

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC010.jpg'

Das leicht zu bedienende Command-System steuert alle wesentlichen Funktionen, Shortcuts für Fahrwerk, Getriebe-Modus (Sport/Komfort) u.ä. machen den Umgang mit dem Command-Wählrad noch leichter. Allein das Navi kann auch in der neuen E-Klasse nicht 100 % befriedigen. Die Ansagen zum Richtungswechsel kommen spät, manchmal zu spät.

Viele Knöpfe und Tasten, aber dennoch eine überschaubar gegliederte Mittelkonsole

E- wie erstaunlich: 8.7 Liter auf 100 km

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC015.jpg'

Zahlreiche Assistenzsysteme machen die E-Klasse zum sichersten Auto seiner Klasse

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC014.jpg'

8,7 Liter sind für ein Auto dieser Leistungsklasse ein respektabler Wert. Bevor wir es auf der Landstraße etwas flotter angehen lassen, hatte sich der Wert auf der Autobahn sogar auf 7,7 Liter eingependelt. Mercedes betont, dass die neuen als Direkteinspritzer ausgelegten Vier- und Sechszylindermotoren eine Verbrauchsminderung bis zu 23 % weniger erzielen.
Das Lenkrad - obwohl "drive-by-wire" – vermittelt auf wundersame Weise ein angenehmes Feedback. Hier ist die Abstimmung fast schon überraschend sportlich! Die Dynamik, die das elegant gefaltete Blech bereits im Stand andeutet, ist am Steuer tatsächlich spürbar.

Die neue E-Klasse: günstiger als das Vormodell?

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC013.jpg'

Der E350 CDI BlueTec ist voraussichtlich ab September 2009 lieferbar. Preis: ab 53.371,50 Euro

Bild: 'E 350 CDI BlueTEC003.jpg'

„Ausstattungsbereinigt“ heißt das Zauberwort. Ausstattungsbereinigt ist die neue E-Klasse tatsächlich günstiger als die Vorgängergeneration. Der 170 PS starke 220 CDI BlueEfficiency steht mit 41.590 Euro in der Liste, der wundervolle 250 CDI BlueEfficiency mit 204 PS kostet 44.506 Euro. Der von uns pilotierte, 211 PS starke und serienmäßige mit 7G-tronic ausgestattete BlueTEC schlägt mit 53.371 Euro zu Buche.
Botschaft und Gesamtkonzeption der E-Klasse kommen offenbar gut an. Stuttgart freut sich bereits über 40.000 Ordereingänge. „Ein guter Start!“ wie Bernd Stegmann, Leiter des Produktmanagements der E-Klasse bilanziert. Die Händler beginnen noch im März mit der Auslieferung!

GALERIE: FAHRBERICHT: MERCEDES E 350 CDI BLUETEC

INFOS ZUM ARTIKEL

Kommentare: 2
Aktualisiert: Mittwoch, 11. März 2009

[Kommentar schreiben] Kommentare

Bild: 'PICT3640a.jpg'

SebastianNast » Sebastian aus Edemissen (46)

Di, 17.03.2009 // 22:30 Uhr

Bild: 'PICT0235.JPG' Heute ist bei unserer Ndl. auch der erste W212 angekommen, sieht live wirklich
noch besser aus, als auf Bildern. Habe natürlich gleich mal meinen W140
daneben gestellt ... :-)

Mit besten Sterngrüßen
Sebastian

Bild: '   1.jpg'

Sternzeichen » Os-Car aus Duisburg (54)

Mi, 11.03.2009 // 10:03 Uhr

Die Front sieht ja mal Klasse aus! Felgen Lenkrad, ...ganz schön sportlich. *gut find*

und dann 540 NM...Unglaublich Werte wie ne alte Big Block Corvette! Nur die Reichweite dürfte hier doch deutlich höher liegen;-)

NEU HOCHGELADENE BILDER

AKTUELLE KOMMENTARE