Premiere: Showcar Vision AMG

Blick in die vollelektrische Zukunft von Mercedes-AMG

Premiere: Showcar Vision AMG: Blick in die vollelektrische Zukunft von Mercedes-AMG
Erstellt am 19. Mai 2022

AMG verändert sich. Transformiert sich. Geht konsequent in eine neue Richtung, die da vollelektrische Zukunft heißt. Wie man die sich vorstellen darf, visualisiert das jetzt vorgestellte Showcar „Vision AMG". Philipp Schiemer, Vorsitzender der AMG-Geschäftsführung kommentiert die Veränderung des Performance-Spezilisten so: „Mercedes-AMG erfindet sich neu. Mit dieser Studie geben wir nun einen ersten Ausblick darauf, wie wir die DNA von AMG ab 2025 in die rein elektrische Zukunft transferieren. Für Emotionen, Fahrspaß, Fahrdynamik, ausgeklügelte aerodynamische Features und weitere technisch innovative Lösung stehen wir als AMG seit jeher. Und dafür stehen wir auch bei unserem ersten, komplett in Affalterbach entwickelten BEV. Wir entwickeln dafür alles von Grund auf neu, von der eigenständigen Plattform AMG.EA über eine revolutionäre Antriebstechnologie, mit der wir Performance Elektromobilität auf ein neues Level heben werden.“

Das Showcar Vision AMG ist ein Vorgucker auf die vollelektrische Zukunft von Mercedes-AMG auf der eigenständigen AMG.EA-Plattform, an welcher derzeit bei AMG in Affalterbach gearbeitet wird. Der Vision AMG ist ein viertüriges Coupé mit sportlichen Proportionen: langer Radstand, 22-Zoll-große Räder, kurze Karosserieüberhänge, kraftvolle Schulterpartie. So sollen wir uns beispielhaft die Elektrifizierung bei Mercedes-AMG vorstellen. Der vollelektrische AMG von morgen wird elektrisches Supercar sein - wobei Mercedes-AMG zu den Antrieben und Fahrleistungen noch keine Details mitteilte - und er wird als Luxus-Sportwagen ins Rollen kommen.

Atemberaubend soll die Leistung des vollektrischen AMG sein, heißt es in der Ankündigung.
Was uns den Atem raubt, bleibt aber ebenso im Verborgenen wie die Interieurgestaltung. Die Leistung des Vision AMG soll aber nicht hinter der supersportliche Linienführung des Wagens zurückstehen, heißt es. Alle Komponenten des Antriebsstrangs - die AMG EA Plattform, die Hochleistungs-Hochvoltbatterie, der Axialflussmotor - seien von Grund auf neu entwickelt worden. Das Ergebnis schlage sich in optimierter Effizienz (also mehr Reichweite) und deutlich mehr Leistung nieder, teilt Mercedes-AMG mit.

Bildergalerie: Sgowcar Vision AMG 24 Bilder Fotostrecke | Showcar Vision AMG: Blick in die vollelektrische Zukunft von Mercedes-AMG #01 #02

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community