Länger. Komfortabler. Kugelsicherer: Mercedes-AMG G63

Granatenstark: INKAS verwandelt den G63 AMG in eine beschussfeste Strech-Limo

Länger. Komfortabler. Kugelsicherer: Mercedes-AMG G63: Granatenstark: INKAS verwandelt den G63 AMG in eine beschussfeste Strech-Limo
Erstellt am 21. August 2020

Wer einen Mercedes-AMG G63 fährt, wird seine Gründe haben. Aber wohl nur die wenigsten begeben sich in die kantige Kiste mit den sportlichen Talenten, weil sie so sicher wie in Abrahams Schoß chauffiert werden wollen. Aber es gibt halt Menschen oder VIPs, die bedürfen besonderen Schutz. Und den bekommen sie zum Beispiel von dem auf kugelsichere Fahrzeuge spezialiserten kanadischen Unternehmen INKAS.

Wer als besonders schutzbedürftige Person mobil unterwegs sein möchte, sitzt in dieser G-Klasse der kanadischen Spezial-Schmiede Inkas (Toronto) nicht verkehrt. Die Basis für den Umbau bildet der neue G63 AMG (W463A) mit 585-PS-Leistung. Die kugelsicher und lang gemachte G-Klasse (6,19 m) trotzt blauen Bohnen und selbst schwerem Granatenbeschuss. Und während es draußen wohlmöglich ungemütlich werden kann, genießen die Insassen in der G63 Strechlimo einen Komfort der allerhöchsten Güte. Die gepanzerte G-Klasse von Inkas verfügt in ihrem geräumigen Innenraum über eine Bar und einen hochauflösendem 4K-TV und Apple-TV-Integration plus First-Class-Audiosystem. Die komfortablen Einzelsitze im Fonds verfügen über Massagefunktion und sind mit Premium-Alcantara und Lederbesatz bezogen. Am Stuhl befindet sich eine Steuerungseinheit, mit der sämtliche Gerätschaften bedient und alle Sicherheitsinfos angerufen werden können. Zum luxuriösen Interieur gehören ferner ein dimmbare Tageslicht-Dachhimmel, der u.a. Lichtwechsel und eine realistische Sonnenlichtsimulation bietet.

Video: INKAS Armored Mercedes-Benz G63 AMG VIP Limo

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community