So war's: 14tes 190er Treffen des W201 e.V. (24.06.2017)

Willkommen beim Club!

So war's: 14tes 190er Treffen des W201 e.V. (24.06.2017): Willkommen beim Club!
Erstellt am 25. Juni 2017

Kinder, wie die Zeit vergeht! Am 24. Juni 2017 richtete der W201-Club bereits sein 14tes Treffen aus. Nun ja, die Baureihe W201 ist ja mittlerweile auch schon was älter.... Aber trotz Reifegrad von Baureihe und Mitgliedern gibt es von Ermüdungserscheinungen keine Spur! Im Gegenteil: Der putzmuntere Club bietet ein aktives Vereinsleben – und seinen etwa 130 Mitgliedern alljährlich ein rundum gelungenes Sterne-Meeting.

Willkommen beim Club

Doch nicht nur W201-Eigner sind am Jülicher Brückenkopfpark gern gesehene Gäste. „Der Stern ist alles, was zählt“, heißen die Organisatoren auch die Freunde anderer Baureihen herzlichen willkommen.

Und in der Tat fanden sich unter den etwa 80 Fahrzeugen, die an den Niederrhein gekommen waren, etliche Repräsentanten anderer Baureihen.

Alltagsautos und Sammlerstücke

Das Gros bildete natürlich – und wen wundert's? – der Fuhrpark der W201-Clubmitglieder. Auf dem Veranstaltungsgelände fanden sich altgediente Alltagsautos ebenso wie topgepflegte Schmankerln in seltenen Sonderfarben. So gab es beim Flanieren entlang der geparkten Kompakt-Klassiker einiges an automobilen Sehenswürdigkeiten und technischen Besonderheiten zu bewundern.

Let's talk about Benz!

Genug Augenfutter und Themen also für anregende Benzin- und Dieselgespräche rund um den 190iger.

Wer mochte, konnte auf einer Tour in witzigen Mini-Hot-Rods durch den schönen (und historisch bedeutenden!) Brückenkopfpark eine Auszeit nehmen. Oder einen Pausen-Snack zu zivilen Preisen genießen.

 

Gesucht – gefunden!

Neben dem Informations- und Erfahrungsaustausch ist das Treffen aber auch stets eine kleine Börse für gesuchte Ersatzteile. Außerdem steht der Technik-Guru des Clubs den angereisten W201-Fahrern direkt vor Ort mit Rat und Tat zur Seite.

Gute Freunde helfen sich eben. Und gelebte Freundschaft ist das, worauf der W201 e.V. großen Wert legt.

 

With a little help from my friends

Bei soviel Know-how, Hilfsbereitschaft und Unterstützung, die der Club seinen Mitgliedern bietet, muss Einem um die Zukunft der Baureihe W201 gewiss nicht bange sein. Und selbst wer gar nicht schrauben mag, sondern als 190-Fahrer einfach nur eine gute Zeit mit netten, gleichgesinnten Mercedes-Fans verbringen will, ist beim W201 e.V. ebenfalls goldrichtig. Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf das 15te Meeting.

51 Bilder Fotostrecke | So war's: 14tes 190er Treffen des W201 e.V. (24.06.2017): Willkommen beim Club! #01 #02

Keine Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community

  • RAWHOUSER73
    RAWHOUSER73 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 2 Stunden
  • WINKELS35
    WINKELS35 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 3 Stunden
  • Piefke
    Piefke hat sein Profilbild geändert
    vor 10 Stunden
  • INMAN48
    INMAN48 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 12 Stunden
  • LOUGE17
    LOUGE17 ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihr!
    vor 24 Stunden
  • Korreli
    Korreli hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Hey! ich habe von meinem Freund, der im IT-Bereich arbeitet und sich mit Computern auskennt, a...“
    vor einem Tag
  • Korreli
    Korreli ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Onarri
    Onarri hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Microsoft Office 2013 verfasst:
    „Konntest du schon etwas finden?“
    vor einem Tag
  • Onarri
    Onarri ist neu in unserer Community, sag doch mal "Hallo" zu ihm!
    vor einem Tag
  • Mercedes-Fans.de
    Mercedes-Fans.de hat einen neuen Forenbeitrag zum Thema Sprinter für Island? verfasst:
    „Das finden wir auch!“
    vor einem Tag