Sie befinden sich hier: HOME » PERFORMANCE » ARTIKEL

PERFORMANCE

Doppelt G-lungen: Mansory "Speranza" und Gronos

Edeltuner stellt in Genf zwei weitere Performance-Kits für die Mercedes G-Klasse vor
Bild: 'Mansory speranza Gronos-Genf Mercedes G-Klasse-008.jpg'

Keine Frage, zur Mercedes-Benz G-Klasse fällt dem deutschen Edeltuner Mansory eine Menge ein. Und so werden zwei weitere Performance-Kits für den Geländewagen-Klassiker mit Stern auf dem Auto Salon in Geng 2013 Premiere feiern. Und es werden starke Premieren sein: Der Mansory Gronos (gelbe G-Klasse) kommt mit bis zu 840 PS ins Rollen. Der Mansory Speranza erleidet unterwegs ebenfalls keine Schwächeanfälle - er ist mit 700 PS unterwegs.

Mansory Gronos

Bild: 'Mansory speranza Gronos-Genf Mercedes G-Klasse-006.jpg'

Wenn Mansory vorgehabt haben sollte, aus einem Mercedes G 63 AMG den gelbsten Held der Welt zu machen, so ist dem Tuner dies mit der Gronos genannten High-Performance-Version gelungen. Statt "nur" mit 544 PS geht der Gronos mit 840 PS in die Offensive. Das Plus an Power soll dem Einbau von Rennsport-Komponenten zu verdanken sein. Zur urgewaltigen Power unter der Haube gehört ein entsprechend kraftvolles Body-Building mit Carbon-Karoosserieparts.

Mansory Speranza

Bild: 'Mansory speranza Gronos-Genf Mercedes G-Klasse-001.jpg'

Weiß aber nicht blass wird sich der neue Mansory Speranza in Genf blicken lassen. Der Speranza ist auf Basis des Mercedes G500 Cabriolets entstanden. Wer seine Mercedes-G-Klasse etwas breiter liebt, dem dürfe das Widebody-Kit des Speranza womöglich gefallen. Darüber hinaus kommt auch der Speranza flotter vom Fleck. Lauut Mansory stecken in dem 5,5 -Liter V8 satte 700 PS drin.

GALERIE: DOPPELT G-LUNGEN: MANSORY "SPERANZA" UND GRONOS

INFOS ZUM ARTIKEL

Kommentare: 0
Aktualisiert: Dienstag, 05. März 2013

[Kommentar schreiben] Kommentare

NEU HOCHGELADENE BILDER

AKTUELLE FORUM BEITRÄGE

AKTUELLE KOMMENTARE