SCHÖNE STERNE 2010 – so war’s!

Ein Mercedes-Treffen für alle Sterne: Über 3.500 Besucher – 530 Autos – gelebte Begeisterung für den guten Stern – keine Marke hat mehr automobile Meilensteine!

SCHÖNE STERNE 2010 – so war’s!: Ein Mercedes-Treffen für alle Sterne:  Über 3.500 Besucher – 530 Autos – gelebte Begeisterung für den guten Stern – keine Marke hat mehr automobile Meilensteine!
Erstellt am 13. September 2010

Hätten wir doch nur eine Glaskugel gehabt! Über 3.500 Besucher wollten sich in Hattingen auf der Henrichshütte die SCHÖNEN STERNE ansehen. Und davon gab es mehr als genug. 530 SCHÖNE STERNE dazu rund 40 Fahrzeuge der Sponsoren LUEG, BRABUS, smart und MercedesSport ließen das Treffen zu einer gelungenen Erstveranstaltung werden. „Herzlichen Dank Euch allen!“

SCHÖNE STERNE 2010 - das Video

SCHÖNE STERNE vor toller Kulisse!

Ja, was sollen wir sagen? Wir können uns letztlich nicht selber loben – und bleiben daher lieber bei den Fakten. Über 3.500 Mercedes-Fans und 530 Fahrzeuge – darunter erfreulich viele smarts - fanden am letzten Wochenende den Weg zu den SCHÖNEN STERNEN nach Hattingen in die Henrichshütte. Das ist umso bemerkenswerter, da nach einem traumhaften Samstag bei sommerlichen Temperaturen, ein eher spröder Sonntag folgte. Wobei wir das Glück hatten, dass es zwar rund um die Region regnete, wir aber in Hattingen bis auf einen kleinen Schauer nahezu verschont bleiben sollten.

SCHÖNE STERNE 2010 – eins für alle!

Am Samstag war der Cabrio-Anteil dank strahlendem Sonnenschein besonders hoch!

Die Treffenlandschaft in der Mercedes-Szene ist breit und reich an Höhepunkten. Aber ein Treffen für alle – vom Klassiker bis zum Neuwagen, vom gesuchten Original bis zum getunten Einzelstück – das fehlte. Bis jetzt. Die Frage aber war, würde so ein Konzept vom Mercedes-Fan angenommen werden? Es gab vorher auch kritische Stimmen, die nur wenig Gemeinsamkeiten sahen und daher lieber fernblieben. Wir aber glauben, dass jetzt nach dem Mercedes Event vielen klar geworden ist, dass so ein abwechslungsreiches Mercedes-Treffen, das auch zeigt, dass keine Marke mehr Meilensteine als Mercedes-Benz vorweisen kann, seine Berechtigung hat.

„Ich habe noch nie so viele unterschiedliche Mercedes auf einem Treffen gesehen, das war sehr interessant!“ , meinte ein Fan, der mit einem W124-Coupé angereist kam. Da stimmen wir aus der Redaktion gern zu und verweisen auch auf die SCHWEREN STERNE vom Rundhauber bis zum Actros! Der ein oder andere historische Unimog hat uns vielleicht noch gefehlt. Ein Besucher stellte dagegen fest: „Ich hatte bislang keinen SLS AMG in echt gesehen, hier waren es gleich sechs verschiedene!“



W212 T-Modell mit MercedesSport elegant aufgewertet

Premieren bei den SCHÖNEN STERNEN

Jörgfried Schleicher von LUEG präsentiert den neuen Mercedes CL

Das war natürlich ein Highlight, was uns die Stuttgarter zu unserer Auftaktveranstaltung geschenkt hatten: Das neue Mercedes-Benz CL Coupé feierte seine Publikumspremiere tatsächlich bei uns in Hattingen. BRABUS hatte mit seinem SLS Trimm-Paket eine Weltpremiere im Gepäck und smart präsentierte nicht nur die aktuelle Modellreihe, sondern auch das knackige Sondermodell „lightshine“ , das in einem fantastischen metallicgrün-matt schimmerte.

Eine kleine Premiere war sicherlich auch, dass unser Moderatoren-Duo, Holger Ahlefelder und Dr. Frank Ebeling auch schon mal jene Themen elegant über die Bühne moderierte, in dem es sich bis dato nicht zu Hause fühlte. Ahlefelder, absolut sattelfest und kenntnisreich bei den Mercedes-Klassikern, kommentierte auch schon mal flott einen raren SL 73 AMG oder einen getunten Baby-Benz und sein Kollege Dr. Ebeling nahm sich auch hinundwieder auch einen Klassiker zur Brust! Premieren auch bei der Pokalvergabe: „Ich habe hier zum ersten mal einen Pokal für mein Auto bekommen !“, sagte so mancher mit einem wirklich SCHÖNEN oder SELTENEN STERN. Und das waren beileibe keine Autos, die diesen Pokal nicht verdient hätten!

Bitte lesen Sie weiter auf Seite 2 - dort finden Sie auch alle Galerien...

Bitte klicken Sie weiter!


Was besser hätte laufen können!

Die könnten wohl nur schwerlich besser "laufen": BRABUS-Modelle auf dem Areal

Zugegeben, Bratwürstchen waren zu wenig und wir hätten bei den Polo-Shirts auch an die weiblichen Mercedes-Fans denken müssen. Wir haben beides im Rahmen der Dinge, die es zu berücksichtigen galt, falsch eingeschätzt und das werden wir, bei den SCHÖNEN STERNEN 2011 besser im Griff haben. Es gab ja auch so gesehen keine Vergleichswerte, auf die wir uns hätten stützen können. Wer sich am Wochenende keine Erinnerungsmedaille oder T-Shirt bzw. Kappe sichern konnte, kann dies nun ganz entspannt nachhohen. Einfach eine mail an redaktion@mercedes-fans.de senden !

Die gelben Engel bei den SCHÖNEN STERNEN

Klasse Hingucker: Der Mercedes-Benz 170 Hot Rod bekam viel Beifall - auch von den Klassik-Fans!

Kein Treffen ohne kleines Drama: ein älteres Ehepaar, das mit seinem Strich-Acht – immer noch in erster Hand, top-gepflegt und wenig Kilometer - aus Wiesbaden nach Hattingen angereist war, hatte sich versehentlich ausgesperrt. Schlüssel im Zündschloss, Tür zu, verflixt! Zwar fanden sich sofort zahlreiche Helfer, die mit diversen Tricks versuchten, die Schlösser zu öffnen, aber letzten Endes rückten dann die gelben Engel in Gestalt des ADAC zu den SCHÖNEN STERNEN aus. Diese konnten das Problem dann umgehend beheben, sodass die Strich-Acht-Besitzer, ihren 220 D nicht nur dem Publikum vor der Bühne präsentieren, sondern auch einen Pokal in Empfang nehmen konnten.

Bewegende Momente an der Bühne!

Vor der Bühne spielten sich zum Teil sehr bewegende Momente ab: wenn ein rund 80-jähriger 170V-Enthusiast begeistert schilderte, dass er sich über die vielen jungen Mercedes-Fans und ihre Autos freute, wenn ein Adenauer-Pilot nach einem Baby-Benz mit ordentlich Car-Hifi-Bums demonstrierte, dass sein Original Becker Mexiko auch nicht von schlechten Eltern ist, wenn ein beinharter Hot-Rodder in Richtung der Klassik-Fans verlegen nachschiebt, dass für seinen Benz-Hot Rod nicht etwa ein schöner 170er geschlachtet worden sei und beim Start seines V8 tosenden Applaus erntet, oder wenn die Mitglieder des Forums wie die Elchfans.de verkündeten, dass sie ihre 10-Jahresfeier im nächsten Jahr gern bei den SCHÖNEN STERNEN feiern wollen. Ja, dann hatte auch das Moderatoren-Team einen kleinen Klos im Hals.

Die SCHÖNEN STERNE und das Musketier-Prinzip!

Die Juroren Peter Seidenberg (AMG-Freunde), Sven Gramm (BRABUS), Ralf Schütte (LUEG AG), Sebastian Nast (MB-Exotenforum), Jörg Ruchartz (Ruchartz Motorsport) Willy Westerkamp (129er- IG Mitten im Pott), Jörg Enger (Restaurateur und Mitverantwortlicher von MVC-Online) und Thomas Ebeling (Mercedes-Fans.de) hatten am Sonntag die schwere Aufgabe, die 50 schönsten Sterne zu finden! Dieses 170er Cabriolet war einer davon!

Eins für alle und alle für eines: Letztlich sind sich alle Verantwortlichen bewusst, dass es auch deswegen ein gelungenes Treffen wurde, weil im Hintergrund viele Freunde das Konzept der SCHÖNEN STERNE 2010 unterstützt haben. Unser Dank geht da natürlich an die lieben Kollegen und Kolleginnen der Henrichhütte, ebenso wie an unsere Sponsoren und Aussteller, vor allem aber auch an unsere Leser und Besucher, an die Elchfans, an den Stammtisch-West, die SLK-Freunde Ruhr, die 129er IG „Mitten im Pott!“ (die uns bei der Verkehrsführung und Orga vor Ort großartig unterstützt haben!!!), die AMG Owners Group ebenso wie an die AMG Freunde, deren Vorsitzender Peter Seidenberg auch in der Jury (Bild unten rechts) fungierte.

Dort traf er auf die Unterstützung von Sven Gramm (BRABUS) Ralf Schütte (LUEG AG), Sebastian Nast (MB-Exotenforum), Jörg Ruchartz (Ruchartz Motorsport) Willy Westerkamp (129er- IG Mitten im Pott) und Jörg Enger (Restaurateur und Mitverantwortlicher von MVC-Online), allesamt Szenekenner und/oder auf ihre Weise ausgewiesene Spezialisten. Ihre Aufgabe: 50 SCHÖNE STERNE finden und prämieren!

Was prima geklappt hat. Nur sechs Pokale konnten nicht übergeben werden, weil die Besitzer entweder die kleine blaue Plakete übersehen hatten, die wir auf die Windschutzscheibe geklebt hatten, oder weil sie wegen der aufziehenden Wolken doch schon abgereist waren.

Aber immerhin: bei der rund 90 minütigen Pokalübergabe an der Bühne gab es 44 begeisterte Preisträger und viel Applaus der umstehenden Besucher, die dann schließlich sogar ein Spalier bildeten, um auch ein Foto machen und um die Preisträger mit spontanem Applaus bedenken zu können. Ein Publikum fast wie bei einer Samstagabend-Show und das am Sonntagnachmittag – da war schon beeindruckend! Also daher noch einmal: Das Team der SCHÖNEN STERNE 2010 sagt allen Beteiligen „Herzlichen Dank!“

Alle Bilder vom Wochenende in unseren Galerien

Etwas wichtiges nicht gesehen? Oder das gesuchte Bild nicht dabei? Stöbern Sie in unseren Galerien und in den Galerien unserer Leser. Sie werden fündig!



Durch Anklicken lassen Sie die Bilder bis auf Bildschirmgröße öffnen und mit rechtem Maus-Klick auf den eigenen Computer runterladen.

390 Bilder Fotostrecke | SCHÖNE STERNE 2010 – Der Sonntag!: Ein Treffen für alle Sterne: Über 3.500 Besucher – 530 Autos – gelebte Begeisterung für den guten Stern – keine Marke hat mehr automobile Meilensteine! #01 #02

193 Bilder Fotostrecke | SCHÖNE STERNE 2010 - der Samstag! : Die Bilder vom 1. Tag: Über 330 Autos, mehr als 2.500 Zuschauer, super Kulisse und ein tolles Wetter! #01 #02

180 Bilder Fotostrecke | Schöne Sterne 2010 - Heinrichshütte: Samstag, 11.09.2010 #01 #02

55 Bilder Fotostrecke | Schöne Sterne 2010: Der Samstag #01 #02

119 Bilder Fotostrecke | Schöne Sterne Hattingen: Bilder by Mr._Bean #01 #02

15 Kommentare

  • Mercedes-Fans.de

    Mercedes-Fans.de

    Uns hat es sehr gefreut, dass soviele smart-freunde die einladung angenommen haben!! schön, dass ihr noch einmal wiederkommen wollt!!!
  • smart-niederrhein.de

    Smart-niederrhein.de

    wir waren nur sonntag da, hat uns gut gefallen. auch das ambiente von kultur in form des alten stahlwerks und der neuzeit in form aktueller fahrzeuge war eine gelungene mischung. wir kommen nächstes jahr gerne wieder. grüße vom niederrhein
  • R129Fan

    R129Fan

    Das war ein sehr gutes Treffen und der Rang wird dadurch bestätigt, daß selbst Franz Maag seinen Flügeltürer ausgestellt hat. Gerade die Mischung von Klassik und Modern hat uns sehr gut gefallen. Wir werden im nächsten Jahr wohl wieder dabei sein!!!
  • Mercedes-Fans.de

    Mercedes-Fans.de

    Das Mercedes-Fans.de-Team möchte sich ganz herzlich bei allen Besuchern, Unterstützern und Kritikern bedanken!!!!
  • michaelemmer

    Michaelemmer

    Mir und meinen Freunden hat´s auch super gefallen. an Herrlehmann: Das war fand ich gerade das schöne, dass es nicht geordnet war. Wir werden aufjeden fall wieder kommen nächstes jahr. Hoffentlich gibts dann wieder so einen tolle willkommenstüte ;)
  • HerrLehmann

    HerrLehmann

    Ich war auch da. Fürs erste Mal sicher nicht schlecht. Erstmal das Positive: Hervorragende Location, interessantes BRABUS-Zelt., moderater Preis. Die Nachteile: schlechte Ausschilderung auf der Anfahrt, kein Grill- oder Pommesstand, das Treffen hätte auch nach Baujahrn oder Modellen oder Clubs sortiert sein können. Trotzdem bin ich für eine Wiederholung, die Fehler sollten dann aber abgestellt werden
  • SebastianNast

    SebastianNast

    Hi, ja das war für ein Premiere wirklich ein super Treffen !! Besonders reizvoll fand sich die Mischung aus Oldschool und Newschool, aus Serienlook- Mobilen und komplett aufgemachten Fahrzeugen, dass hatte wirklich was ! - Weiter so ! Mit besten Sterngrüßen Sebastian PS: Meine Bilder gibts hier: [url=http://www.nast-sonderfahrzeuge.de/fotosammlung/thumbnails.php?album=16]Link[/url]
  • Sterninator

    Sterninator

    Gerade einen lesenswerten Thread zum Thema SCHÖNE STERNE im MB-Exotenforum gefunden: [url=http://www.nast-sonderfahrzeuge.de/MB-Exotenforum/forum_entry.php?id=65349]KLICK[/url] Möglichst den ganzen Thread durchlesen!!!!!
  • Sternen-Fink

    Sternen-Fink

    Klasse Jungs gut gemacht. Ich war zwar nur am Sonnabend da aber das war das beste Treffen auf dem ich bisher gewesen bin. Und das waren schon einige. Ihr heißt Mercedes-Fans und das war ein Treffen für Mercedes-Fans. Besser Gehts nicht!! Undbedingt wiederholen!
  • Babyelch

    Babyelch

    War echt ein schönes Treffen, allerdings wurde meiner Meinung nach zu wenig Werbung gemacht. Eigentlich wäre es doch angebracht, wenn man Flyer in den NIederlassungen auslegen würde. So kommen vielleicht noch ein paar mehr Leute, die sonst nichts davon erfahren.

Schreibe einen Kommentar

Login via Facebook

Community